RE: USB-Treiber für Konica Q-M80 und Q-M130 gesucht

#1 von matthiaspaul , 23.11.2014 13:47

Hallo zusammen,

für unser USB-VID/PID-Projekt bin ich auf der Suche nach USB-Treibern für die folgenden beiden Konica-Digitalkameras, die offenbar nur in Frankreich vermarktet wurden und die auf den einschlägigen Supportseiten von Konica Minolta überhaupt nicht gelistet werden:

- Konica Q-M80
- Konica Q-M130

Offenbar wurden die Kameras mit Treibern für Windows 98 / 98 SE / ME ausgeliefert, und diversen Einträgen in französischen Foren zufolge gab es nie Treiber für Windows XP etc. Möglicherweise könnte man die Treiber für neuere Betriebssysteme modifizieren oder neue Treiber implementieren, aber dafür müßte man sich die ursprünglichen Treiber mal genauer anschauen. Wer also kann die ursprünglichen Treiberdateien (egal für welches Betriebssystem und -version) zur Analyse zur Verfügung stellen?

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: USB-Treiber für Konica Q-M80 und Q-M130 gesucht

#2 von matthiaspaul , 09.05.2015 22:14

Die Konica Q-M80, die von Premier / Pretec gebaut wurde, ist offenbar praktisch baugleich mit einer ganzen Reihe weiterer Digitalkameramodell, darunter auch die folgenden:

- Maginon DC-800
- Claxan DC-800
- Formel 1 DC-800
- Premier DC-800
- Pretec DC-800 http://www.pretec-europe.com/driver_downlo...r.htm#DC-series
- Phoenix D1
- Trust Photocam LCD Pro
- Rekam Di-800XL
- Polaroid PDC700 (USB VID 0784h, PID 2888h, http://sourceforge.net/p/gphoto/bugs/227/, http://www.teaser.fr/~hfiguiere/linux/digicam.xml, http://github.com/gphoto/libgphoto2/blob/m...laroid/pdc700.c Hier wird die PDC700 jedoch der Pretec DC-620 / AOL Photocam Plus gleichgesetzt, USB VID 0784h, PID 2620h)

Nicht ganz klar ist, ob alle diese Modelle auch über einen USB-Anschluß verfügen, aber falls ja, dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, daß die Treiber untereinander austauschbar sind (und auch die gleichen IDs verwendet werden). Wer also eines dieser Modelle besitzt, kann sich hier auch gerne melden.

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: USB-Treiber für Konica Q-M80 und Q-M130 gesucht

#3 von denno ( gelöscht ) , 02.08.2015 11:18

Vermutlich haben alle einen USB Anschluss, ja. Haben tue ich davon:

- Pretec DC800
- Premier DC800
- Trust PhotoCam LCD PRO
- Konica Q-M80
- Polaroid PDC-700

Die Rekam wird wohl kein Mensch ausserhalb der russischen Föderation besitzen, die Phoenix D1 habe ich bisher nur 1x gesehen in Amerika. Die Maginon und die Formel1 habe ich noch nie zu Gesicht bekommen. Die Claxan habe ich bisher 1x in der Schweiz gesehen...

Ich bin mal so frei und poste die Quelle zu dem oben genannten Beitrag: http://www.digicammuseum.com/de/modelle#year1999


denno

RE: USB-Treiber für Konica Q-M80 und Q-M130 gesucht

#4 von matthiaspaul , 02.08.2015 17:36

ZITAT(denno @ 2015-08-02, 11:18) Vermutlich haben alle einen USB Anschluss, ja. Haben tue ich davon:

- Pretec DC800
- Premier DC800
- Trust PhotoCam LCD PRO
- Konica Q-M80
- Polaroid PDC-700[/quote]
Prima, dann kannst Du ja die USB-IDs dieser Kameras auslesen und hier posten. :-)
Vielleicht kommen wir dann ja bezüglich der Konica Q-M80 und Konica Q-M130 endlich weiter.

ZITATIch bin mal so frei und poste die Quelle zu dem oben genannten Beitrag: http://www.digicammuseum.com/de/modelle#year1999[/quote]
Welchen Beitrag meinst Du damit?

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: USB-Treiber für Konica Q-M80 und Q-M130 gesucht

#5 von denno ( gelöscht ) , 03.08.2015 17:53

ZITAT(matthiaspaul @ 2015-08-02, 17:36) Welchen Beitrag meinst Du damit?[/quote]
Na deinen zweiten Beitrag von oben wo du das erste Mal die ganzen OEM Modelle auflistest :-) Ich habe die Quelle dazu mal gepostet wo du das her hast natürlich ;-)

Mfg.,

Dennis


denno

RE: USB-Treiber für Konica Q-M80 und Q-M130 gesucht

#6 von matthiaspaul , 06.08.2015 03:29

ZITAT(denno @ 2015-08-03, 17:53) ZITAT(matthiaspaul @ 2015-08-02, 17:36) Welchen Beitrag meinst Du damit?[/quote]
Na deinen zweiten Beitrag von oben wo du das erste Mal die ganzen OEM Modelle auflistest :-) Ich habe die Quelle dazu mal gepostet wo du das her hast natürlich ;-)
[/quote]
Dann hatte ich Deine Anmerkung schon richtig interpretiert, deshalb auch mein Nachhaken. Leider muß ich Dich enttäuschen, meine Angaben stammen nicht von der verlinkten (Deiner?) Seite, die sehe ich zum ersten Mal - ich nehme mal an, daß sie relativ neu ist, sonst wäre sie mir bestimmt schon mal über den Weg gelaufen.

Aber jetzt erinnere ich mich, Du hattest hier doch vor einigen Monaten mal angekündigt, das Du Informationen zur Herkunft einiger Minolta- und Konica-Digitalkameras hättest, die über das hinausgehen, was wir hier schon zusammengetragen haben, und die Du uns hier mal vorstellen wolltest. Leider ist daraus ja bisher nichts geworden, aber ich bin immer noch gespannt...

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: USB-Treiber für Konica Q-M80 und Q-M130 gesucht

#7 von matthiaspaul , 06.08.2015 03:44

ZITAT(matthiaspaul @ 2015-08-06, 3:29) Aber jetzt erinnere ich mich, Du hattest hier doch vor einigen Monaten mal angekündigt, das Du Informationen zur Herkunft einiger Minolta- und Konica-Digitalkameras hättest, die über das hinausgehen, was wir hier schon zusammengetragen haben, und die Du uns hier mal vorstellen wolltest. Leider ist daraus ja bisher nichts geworden, aber ich bin immer noch gespannt...[/quote]
Siehe:

http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...st&p=305189
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...st&p=306205

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: USB-Treiber für Konica Q-M80 und Q-M130 gesucht

#8 von denno ( gelöscht ) , 21.08.2015 19:48

ZITAT(matthiaspaul @ 2015-08-06, 3:29) Leider muß ich Dich enttäuschen, meine Angaben stammen nicht von der verlinkten (Deiner?) Seite, die sehe ich zum ersten Mal -[/quote]
Dann würde es mich brennendst interessieren wo du die Aufzählung her hast denn ich war derjenige der diese Liste zum ersten Mal ins Internet gestellt hat. Bevor ich die auf meiner Webseite hatte kannte nämlich kein Mensch eine Rekam.

Mfg.,

Dennis


denno

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen