RE: Stand der Dinge zu NEX und Offenblendbetrieb?

#1 von rschroed , 24.11.2012 14:26

Gibt es eigentlich inzwischen irgendeine NEX, die zumindest mit Systemobjektiven Offenblendbetrieb ermöglicht? Die NEX-3 und NEX-C3 zumindest kennen ja auch mit Systemobjektiven nur den Arbeitsblendenbetrieb (es sei denn, man würde Blenden- oder Programmautomatik verwenden, da scheint auch die NEX die Blende bis zum Auslösen offen zu lassen, aber dafür hab ich wenig Verwendung).

Bei den SLTs ist Offenblendbetrieb ja anscheinend weiterhin Standard, und zur Schärfentiefenkontrolle gibt es SLR-typisch eine Abblendtastenfunktion.

Warum ich frage? Einer meiner Schwerpunkte ist die Freihand-Makrofotografie, die Fokussierung geschieht dabei normalerweise ohne AF durch Variieren der Distanz. Abgeblendet ist dabei schnelles und präzises Fokussieren nicht möglich, und manuelles Auf- und wieder Abblenden über die Blendeneinstellung geht auch nicht, nach dem Abblenden ist das Motiv schon wieder aus der Schärfenebene raus. Obwohl man sonst zwingend die Lupenfunktion braucht, um sauber zu fokussieren, was freihändig im Nahbereich genausowenig klappt wie manuelles Auf- und Abblenden, weil das Motiv nach dem Ausschalten der Lupe im Zweifelsfall auch schon wieder aus dem Fokus ist, könnte ich im Makrobereich wegen der knappen Schärfentiefe mit der begrenzten Schärfekontrollmöglichkeit des Monitor-Displays oder des EVF gerade so klarkommen, aber nur, wenn das alles bei Offenblende passiert.

Bin ich eigentlich der einzige, für den das ein Thema ist? Vielleicht ist Makrofotografie ja ohnehin bislang noch kaum eine Domäne der NEX-Kameras, da man außer einem wenig attraktiven E-Mount-Objektiv und nur mit erhöhtem Aufwand vernünftig zu adaptierenden A-Mount-Objektiven bisher nur Alt-Makroobjektive zur Verfügung hat, die eh nur Arbeitsblende können?

Grüße,
Robert


rschroed  
rschroed
Beiträge: 149
Registriert am: 26.05.2006


RE: Stand der Dinge zu NEX und Offenblendbetrieb?

#2 von T.Hein , 24.11.2012 14:46

Ich verwende die NEX häufig für Macros, aber nur mit A-Bajonettoptiken am LA-EA 1 und da ist das eben kein Problem.


T.Hein  
T.Hein
Beiträge: 186
Registriert am: 27.04.2006


RE: Stand der Dinge zu NEX und Offenblendbetrieb?

#3 von rschroed , 24.11.2012 15:39

Oh, hast Du dann ganz normalen Offenblendbetrieb, wie bei der SLT? Das wäre natürlich eine Lösung.


rschroed  
rschroed
Beiträge: 149
Registriert am: 26.05.2006


RE: Stand der Dinge zu NEX und Offenblendbetrieb?

#4 von Michi , 24.11.2012 16:06

Irgendetwas verwechselst du da. Alle Sony Nex-Kameras arbeiten mit E-Objektiven immer mit Offenblendmessung und mit den Adaptern LA-EA 1 und LA-EA 2 mit einem A-Objektiv ist es genauso.

Gruß
Michi



Michi  
Michi
Beiträge: 778
Registriert am: 04.12.2002


RE: Stand der Dinge zu NEX und Offenblendbetrieb?

#5 von T.Hein , 24.11.2012 16:34

ZITAT(Michi @ 2012-11-24, 16:06) Alle Sony Nex-Kameras arbeiten mit E-Objektiven immer mit Offenblendmessung

Gruß
Michi[/quote]

Ne, eben nicht. E-Objektive werden abgeblendet.


T.Hein  
T.Hein
Beiträge: 186
Registriert am: 27.04.2006


RE: Stand der Dinge zu NEX und Offenblendbetrieb?

#6 von T.Hein , 24.11.2012 16:36

ZITAT(Rob. S. @ 2012-11-24, 15:39) Oh, hast Du dann ganz normalen Offenblendbetrieb, wie bei der SLT? Das wäre natürlich eine Lösung.[/quote]

Jepp, genau so.


T.Hein  
T.Hein
Beiträge: 186
Registriert am: 27.04.2006


   

NEX-6 vs. NEX-C3 bei ISO 12.800
Sony NEX und Minolta "Altglas"

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen