RE: Minolta Motordrive MD-1: Keine Einzelbildschaltung

#1 von Duncan-Blues ( gelöscht ) , 10.09.2009 16:38

Hallo!

Habe vor nicht allzu langer Zeit zu meiner X-700 einen Motor Drive 1 dazugekauft. Allgemein funktioniert der MD-1 tadellos und ist auch optisch in einem hervorragenden Zustand. Jetzt ist mir vor einer Weile erst aufgefallen, dass die Einzelbildschaltung (Schalterposition "S" am MD-1) nicht funktioniert. Die Kamera löst zwar aus und der MD-1 spult weiter, stoppt aber nicht. Der Effekt ist so als stünde der MD-1 auf "Hi": Es werden in voller Serienbildgeschwindigkeit Bilder gemacht, wenn man nicht den Finger schnell genug vom Auslöser nimmt.
Da ich an einer alten "Carena SX-300" (Minolta X-300 Klon) den selben Effekt habe, scheint es ein Defekt am MD-1 zu sein.
Immens tragisch ist das jetzt zwar nicht, aber vielleicht gibt's ja eine einfache Lösung für das Problem.

Weiss hier jemand Rat?


Duncan-Blues

RE: Minolta Motordrive MD-1: Keine Einzelbildschaltung

#2 von matthiaspaul , 10.09.2009 22:09

ZITAT(Duncan-Blues @ 2009-09-10, 16:38) Immens tragisch ist das jetzt zwar nicht, aber vielleicht gibt's ja eine einfache Lösung für das Problem.[/quote]
Nun, da würde ich als naheliegenste Fehlerquelle den Wahlschalter selbst in Betracht ziehen. Da könnten sich Kontakte gelöst haben oder es gibt vielleicht einen Kurzschluß zwischen nahe beieinander liegenden Leitungen.

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


   

PX 625 Ersatz Wein Cell MRB 625
Kamerawechsel - "neue" analoge SLR

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen