RE: Service-Leistung Sony Schweiz (Stellungnahme)

#1 von Nilsen , 08.08.2006 12:01

hallo zusammen

Das leidige Thema Service und Garantie-Leistungen wurde ja hier öffters diskutiert.
... und noch zu diskutieren geben /angry.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="angry.gif" />

Ich habe nun noch eine konkrette Aussage von der Service-Stelle der Sony Schweiz.
Das ist die Sertronics. (http://www.sertronics.ch)

Vorgeschichte:
Vor zwei Monaten musste ich die Fokusiermechanik reparieren lassen (auf Garantie).
Mit viel Nachdruck erhielt ich die Cam nach 14-20 Tagen wieder zurück. Schon damals musste sie nach Bremen.

Nun ist der Auslöserknopf defekt (schwammiger Auslösepunkt)
Auch wieder eingeschickt und nach 1 Woche nachgefragt, wie lange es geht. (nur damit ich planen kann).
Antwort von Sertronics: sicher 4 Wochen. /angry.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="angry.gif" />

Darauf habe ich ein entsprechendes mit Nachdruck geschriebenes (aber anständiges) Mail an die Sertronics gesendet mit der Bitte, mein Anliegen (u.a. Reparaturzeit) an die verantwortlichen Stellen von Sony und Sertronics weiterzuleiten

Schon nach 10min kam ein Anruf von Sertronics um mit mir über das Thema zu reden.
War sehr erstaunt und positiv überrascht. Kurz zusammengefasst war der Inhalt des Gespräches folgendes:

Der Grund für die langen Rep-Zeiten (von der Schweiz aus) ist, dass eigentlich alle Geräte nach Bremen gehen. Nicht weil Sertronics keine fähigen Techniker hätte, sondern weil sie keine Ersatzteile von Sony bekommen.
Erst wenn die Cam in Bremen ist, werden die Teile (die in Bremen auch nicht Lager sind) irgenwo (event. übersee/ferner Osten) bestellt.
Daher kommen die langen Lieferzeiten.

In Deutschland wird die Sitation ähnlich sein.


Für Sertronics selber ist die Situation auch absolut unbefriedigend! Zumal 2 von 3 Anrufen bez. Lieferfristen Minolta betreffen!

Sertronics wird (nicht zum ersten Mal) bei Sony vorstellig werden und das Problem diskutieren.
Sertronics möchte ich hier einen Dank aussprechen für den Willen einer guten Dienstleistung. Zudem hatte man das Gefühl, dass man Ernst genommen wird. /good.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="good.gif" />

Dann hoffen wir dass das Diskutieren fruchtet.



Grüsse
Nilsen

(aus der Schweiz)



Nilsen  
Nilsen
Beiträge: 202
Registriert am: 04.08.2005


RE: Service-Leistung Sony Schweiz (Stellungnahme)

#2 von thobo ( Gast ) , 08.08.2006 12:31

ZITAt (Nilsen @ 8.08.2006 - 12:01) Der Grund für die langen Rep-Zeiten (von der Schweiz aus) ist, dass eigentlich alle Geräte nach Bremen gehen. Nicht weil Sertronics keine fähigen Techniker hätte, sondern weil sie keine Ersatzteile von Sony bekommen.
Erst wenn die Cam in Bremen ist, werden die Teile (die in Bremen auch nicht Lager sind) irgenwo (event. übersee/ferner Osten) bestellt.
Daher kommen die langen Lieferzeiten.[/quote]
Interessant. Bezieht sich das auf analoge und digitale Kameras? Wie sieht's mit den Objektiven aus?

Jakob, ist die Dynax 9 zurück?



thobo

RE: Service-Leistung Sony Schweiz (Stellungnahme)

#3 von Nilsen , 08.08.2006 12:33

ZITAt (thobo @ 8.08.2006 - 12:31) Interessant. Bezieht sich das auf analoge und digitale Kameras? Wie sieht's mit den Objektiven aus?

Jakob, ist die Dynax 9 zurück?[/quote]


Habe nur über die D-Spiegelreflex konkret diskutiert. Könnte aber schon noch sein.
Sony will wahrscheinlich einfach die Lagerkosten minimieren und zentralisieren...



Nilsen  
Nilsen
Beiträge: 202
Registriert am: 04.08.2005


RE: Service-Leistung Sony Schweiz (Stellungnahme)

#4 von Peter Lehner , 08.08.2006 12:55

Ich kenne das Thema mit Sertronics auch.

Ich habe meine 7D wegen fehlerhaften Fokussierung im Unendlichen bei Sertronics eingeschickt. Mit dem Nachdruck, dass die Kamera auf Ende Juli fertig sein muss. Tatsächlich erhielt ich die Kamera vor dem Ende Juli (etwa 3 Wochen) wieder zurück. Die Kamera musste in Bremen repariert werden.
Leider haben sie mir die Kamera fehlerhaft repariert. Der Fokus war in Ordnung, dafür war der AntiShake verkehrt eingebaut. Wenn der Antishake aktiv war, waren die Bilder extrem "verzittert".

Habe die Kamera diesmal in Spreitenbach direkt vorbeigebracht, mit Nachdruck, dass die Kamera in 3.5 Woche wieder zurück sein muss. Da ich um diese Zeit nach Südafrika in die Ferien reisen wollte. Die Kamera war tätsächlich einen Tag später in Bremen. Leider hat um diese Zeit die Servicestelle Bremen geschlossen, wegen Umstrukturierung. Nicht mal die Sertronics konnte zur dieser Zeit mit Bremen Kontakt aufnehmen. Dadurch schafte es meine Kamera nicht mehr rechtzeitig zurück. /sad.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="sad.gif" /> Schade finde ich, dass die Sertronics keine Alternative für die Ferien anbieten konnte. Nicht mal eine Mietkamera, welche nach den Ferien durch meine Kamera ersetzen konnte.

Mein Reiseleiter, ehemaliger Schulungsleiter von Konica Minolta Schweiz, hat sehr intensiv mit der Servicestelle diskutiert und konnte in dieser Zeit nichts bewirken. Echt Schade. Dank diesem Reiseleiter musste ich nicht ohne Kamera auf die Fotoreise. Er hat mir aus seinen persönlichen 7D einen abgegeben.

Über die Sertronics habe ich erfahren, dass sie einen Internen Techniker haben, welche mit diesen Kamera auskennt. Aber wenn sie selber keinen Ersatzteile bekommen, kann dieser Techniker leider auch nichts bewirken. /ninja.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="ninja.gif" />

Die Kamera selber habe ich erst nach den Ferien, nach dem Nachfragen erhalten. Die Kamera war 5 Wochen unterwegs! /wacko.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wacko.gif" />

Gruss
Peter



 
Peter Lehner
Beiträge: 2.605
Registriert am: 20.08.2003


RE: Service-Leistung Sony Schweiz (Stellungnahme)

#5 von japro , 08.08.2006 13:00

ZITAt (thobo @ 8.08.2006 - 12:31) Jakob, ist die Dynax 9 zurück?[/quote]
Nein! /sad.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="sad.gif" />



 
japro
Beiträge: 1.356
Registriert am: 12.10.2005


RE: Service-Leistung Sony Schweiz (Stellungnahme)

#6 von Peter Lehner , 08.08.2006 13:22

ZITAt (japro @ 8.08.2006 - 13:00) Nein! /sad.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="sad.gif" />[/quote]
Du Armer! Hast du erfahren, wie lange es noch geht?

Gruss
Peter



 
Peter Lehner
Beiträge: 2.605
Registriert am: 20.08.2003


RE: Service-Leistung Sony Schweiz (Stellungnahme)

#7 von japro , 08.08.2006 13:39

ZITAt (Peter Lehner @ 8.08.2006 - 13:22) Du Armer! Hast du erfahren, wie lange es noch geht?

Gruss
Peter[/quote]
Keinen blassen schimmer. Als es 3 Wochen weg war, sagte man mir im Laden es könne noch 3 bis 4 Wochen dauern, also 7 insgesamt. Jetzt sind es 6 1/2.



 
japro
Beiträge: 1.356
Registriert am: 12.10.2005


RE: Service-Leistung Sony Schweiz (Stellungnahme)

#8 von thobo ( Gast ) , 08.08.2006 13:48

ZITAt (japro @ 8.08.2006 - 13:39) Keinen blassen schimmer. Als es 3 Wochen weg war, sagte man mir im Laden es könne noch 3 bis 4 Wochen dauern, also 7 insgesamt. Jetzt sind es 6 1/2.[/quote]
Ich hätte mittlerweile das SSM zurückverlangt...



thobo

RE: Service-Leistung Sony Schweiz (Stellungnahme)

#9 von japro , 08.08.2006 13:56

ZITAt (thobo @ 8.08.2006 - 13:48) Ich hätte mittlerweile das SSM zurückverlangt...[/quote]
Habe ich, aber es gab noch keine Reaktion aus Bremen. Spätestens nächste Woche werde ich entweder im Laden oder bei Sertronics vorbeigehen, mich dort auf den Boden setzen, die Arme verschärnken und schmollen, bis ich genau weiss was los ist und wie lange es noch geht.



 
japro
Beiträge: 1.356
Registriert am: 12.10.2005


RE: Service-Leistung Sony Schweiz (Stellungnahme)

#10 von thobo ( Gast ) , 08.08.2006 14:06

ZITAt (japro @ 8.08.2006 - 13:56) Habe ich, aber es gab noch keine Reaktion aus Bremen. Spätestens nächste Woche werde ich entweder im Laden oder bei Sertronics vorbeigehen, mich dort auf den Boden setzen, die Arme verschärnken und schmollen, bis ich genau weiss was los ist und wie lange es noch geht.[/quote]
... ;-)

Ja, zum Warten kommt noch die Ungewissheit hinzu, wie lange man noch warten muss...



thobo

RE: Service-Leistung Sony Schweiz (Stellungnahme)

#11 von Nilsen , 08.08.2006 14:43

Hallo zusammen

Melde mich nochmals (als Urheber dieses Beitrages)

Ich glaube, dass man sich nur gehört verschafft, wenn sich genug bei Sony oder Sertronic (CH) und in Deutschland bei der entsprechenden Service-Firma lautstark melden.

Nur so kann man hoffen, dass etwas passiert.

Oder sollte man eine Online-Pedition einreichen?
Könnte man dies irgenwie über das Forum machen?
Was haltet ihr davon? Was halten die Forumsbetreiber davon?

Ich denke, dass die Resonanz sicher schon nur in diesem Forum recht gross ist.
Man müsste es aber noch weiterstreuen in andere Minolta-Foren.

Danke für das Feedback



Nilsen  
Nilsen
Beiträge: 202
Registriert am: 04.08.2005


RE: Service-Leistung Sony Schweiz (Stellungnahme)

#12 von japro , 10.08.2006 14:45

ZITAt (thobo @ Tuesday, 8.8.2006 - 14:06 (2006-08-08) ZITAt (japro @ 8.08.2006 - 13:56) Habe ich, aber es gab noch keine Reaktion aus Bremen. Spätestens nächste Woche werde ich entweder im Laden oder bei Sertronics vorbeigehen, mich dort auf den Boden setzen, die Arme verschärnken und schmollen, bis ich genau weiss was los ist und wie lange es noch geht.[/quote]
... ;-)

Ja, zum Warten kommt noch die Ungewissheit hinzu, wie lange man noch warten muss...
[/quote]
Danke für den Tip /biggrin.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="biggrin.gif" /> . Dass ich noch nichts von dem zurücksenden des SSM gehört habe lag offenbar daran, dass der Kram sich schon auf dem Rückweg befand (oder sind die dadurch auf einmal darauf aufmerksam geworden?). Jedenfalls kann ich D9 und Objektiv heute holen gehen. Und wehe es ist nicht alles in Ordnung /diablo.gif" style="vertical-align:middle" emoid="iablo:" border="0" alt="diablo.gif" /> . Die wollen immerhin 350chf für den Umbau /dry.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="dry.gif" /> .



 
japro
Beiträge: 1.356
Registriert am: 12.10.2005


RE: Service-Leistung Sony Schweiz (Stellungnahme)

#13 von thobo ( Gast ) , 10.08.2006 15:05

ZITAt (japro @ Thursday, 10.8.2006 - 14:45 (2006-08-10) Jedenfalls kann ich D9 und Objektiv heute holen gehen.[/quote]
Na also, geht doch. :-)

ZITATUnd wehe es ist nicht alles in Ordnung /diablo.gif" style="vertical-align:middle" emoid="iablo:" border="0" alt="diablo.gif" /> . Die wollen immerhin 350chf für den Umbau /dry.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="dry.gif" /> .[/quote]
Ja, das ist nicht gerade billig. Aber immerhin kann der Umbau noch durchgeführt werden.



thobo

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz