Sony Alpha 7 III: Traumfotoapparat - zu schlecht erklärt

#1 von u. kulick , 23.03.2019 21:26

Beim großen Stiwatest-Systemkameratest landet die Sony Alpha 7 III mit Note 1-2 auf dem IVten Platz, auf dem Treppchen stehen auf den Plätzen I, II und III die Nikon Z6, die Nikon Z7 und die Fuji X-H1, mit den Noten 1-, 1- und 1-2.

Immerhin schlägt die Sony A7III die himmelhoch gelobte Fuji X-T3, welche mit Note 2+ auf Platz 5 vor der Lumix G9 mit der gleichen Note auf Platz 6 abschneidet. Der Rest erhält Note 2, wobei die Kamera mit der miesesten Bedienungsanleitung auf dem letzten Platz landet - so kommt Olympus nicht aus der Krise.

Genau das ist das Problem der Sony: Die Handhabung ist "nur" glatte 2, und erklärt ist sie unterdurchschnittlich - Bedienungsanleitung Note 3

Nikon Z7 und Fuji X-H1 sind besser handhabbar: Handhabungsnote 1-2, und ebenso wie die sehr gute Handhabung der Nikon Z6 sehr gut erklärt - alle drei Bedienungsanleitungen Note 1 !!! WOW!

Da hat Sony klipp und klar was versäumt, und was nützt da die MIT ABSTAND beste Bildqualität bei Automatik, Note 1 und, ebenso die beste Note für Bildqualität bei manueller Einstellung: Note 1, knapp besser als Nikon Z6 ! Stiftung Warentest achtet eben immer auf Benutzerfreundlichkeit, und Sony?`

Erschwerend kommt hinzu, dass in der Disziplin, in der Sony die längste Erfahrung hat, bei Videoaufzeichnung, "nur" eine 1-2 erzielt wird, allerdings auch bei der drittplazierten Fuji X-H1. Aber was ist das gegen die glatte 1, die beide Nikons erreichen!

Die Top-Six des Testes erzielen alle eine 1 für den Sucher, aber Sony mit Note 1,1 wird von allen anderen überflügelt, die glatt eins oder 0,9 erreichen! Insofern hat sich die Lumix auf dem 6. Platz auch noch eine Top-Position ergattert: Top-Sucher und drittbeste Videoqualität - wem es mehr auf Video ankommt, dem ist damit also besser gedient als mit der Sony und geradezu billig gegenüber den Nikons. Was in der Platzierung aber die Sony am stärksten benachteiligt, ist wiegesagt Bedienung samt Anleitung. Immerhin kann die Sony gegen die besser plazierten Konkurrentinnen mit ihrem Preisvorteil punkten. Die siebtplazierte Canon EOS R schwächelte durch ihr verzeichnendes Objektiv, aber v.a. mit genau so schlechten Noten wie Sony für Handhabung & Bedienungsanleitung. Fünft- und Sechstplatzierte X-T3 und G9 können auch gegenüber Sony einen Preisvorteil verbuchen - überdurchschnittlich teuer sind EOS R, Z6 und Z7.


u. kulick  
u. kulick
Beiträge: 2.980
Registriert am: 30.05.2005


   

Uhoh!
Rückruf-Aktion zum Firmware Major-Release 2.0 der Sony Mk III Kameras

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen