Digitalfototechnik-Redakteur entdeckt analoges Fotografieren

#1 von u. kulick , 16.09.2018 16:44

CHIP Foto-Video 10/2018 habe ich mir ausnahmsweise mal gegönnt, wenn auch nur die PDF-Ausgabe, weil sie nur zweidrittel der Printausgabe kostet. Warum diese in diesem Forum einst so viel geschmähte Postille? Weil da ein ganz besonderer Artikel drinne steht, ganze 6 Seiten lang. Dem 29-Jährigen Redakteur fiel das Los zu, einen Artikel über analoges Fotografieren zu schreiben, woraufhin ihm ein Freund eine Minolta AF 5000 mitsamt Tamron 70-300mm borgte, und er sich von einer Fachverkäuferin zu einem Kodak TRI-X 400 Film raten ließ. Damit begab er sich in einen Tierpark, und verbrauchte wegen wohlbedachten Kamergebrauches nur einen von 3 gekauften Filmen. Nach einer Woche konnte er die in dem Laden entwickelten Bilder entgegen nehmen, zufrieden, dass auch gut gelungene Bilder dabei waren. Der Artikel hat schon was, nicht nur wegen Gebauchs einer klassischen Minolta, sondern weil von einem Fotografen, der bislang nur digital gefotet hat.

Im Übrigen ist auch ein Vor-Test von Nikon Z6 + Z7 im Heft. Bislang gehören zu den Top-5 der Bestenliste der Zeitschrift immer noch 4 Sonys - nach dem vollständigen Test wird sich das wohl ändern. So wiederholt sich die Geschichte: Wo Minolta bei Kleinbild einst mal ganz ganz vornan war mit Minolta 7000 AF und 5000 AF, verliert Sony als Minoltas Nachfolger heute gerade seinen Vorsprung bei spiegellosen Kleinbildformat-Systemkameras gegenüber Canon, Nikon und Panasonic.

Schade, dass es hierüber keine Diskussion hier geben wird, denn die lange Auszeit von minolta-forum.de und die schrittweise Umbenennung in SO-FO.de hat die Identifikation der Minolta-Fans mit dem Forum leider krass verblassen lassen. Auch das Fehlen des Inputs unserer beliebten Experten Reisefoto, matthiaspaul und stevemark trifft die Lebhaftigkeit der Diskussionen hier bis ins Mark.

Trotzdem, auch ohne weitere Diskussion kann zumindest den letzten echten Minolta-Fans empfohlen werden, den nostalgischen Artikel in der einst hier so feindselig beargwöhnten Zeitschrift CHIP Foto-Video zu lesen.


Folgende Mitglieder finden das Top: Thinkpad und Dirk_Frielingsdorf
u. kulick  
u. kulick
Beiträge: 2.838
Registriert am: 30.05.2005


RE: Digitalfototechnik-Redakteur entdeckt analoges Fotografieren

#2 von Thinkpad , 24.09.2018 15:33

Zitat
"...Schade, dass es hierüber keine Diskussion hier geben wird, denn die lange Auszeit von minolta-forum.de und die schrittweise Umbenennung in SO-FO.de hat die Identifikation der Minolta-Fans mit dem Forum leider krass verblassen lassen. Auch das Fehlen des Inputs unserer beliebten Experten Reisefoto, matthiaspaul und stevemark trifft die Lebhaftigkeit der Diskussionen hier bis ins Mark. ..."




... stimmt leider ... traurig, traurig, traurig ...



Einen schönen Montag wünscht

Christian aus Brauweiler


-.-. .... .-. .. ... - .. .- -. .- ..- ... -... --- -. -.


u. kulick findet das Top
Thinkpad  
Thinkpad
Beiträge: 174
Registriert am: 09.05.2006


   

Alte Minolta 5000 AF --> Neue DSLR-Kamera von ?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen