RE: Bücher zur analogen Fotografie

#1 von mredjumpsthegun ( gelöscht ) , 12.11.2004 09:03

Hallo Leute,

es würde mich freuen, wenn ihr mal (Lehr-)Bücher zur analogen Fotografie posten könntet, die ihr empfehlen könnt!

Besten Dank,


Jens



mredjumpsthegun

RE: Bücher zur analogen Fotografie

#2 von BACEK ( gelöscht ) , 12.11.2004 09:36

Hi,

ich denke, dass es wichtig ist, was du fotografierenden willst, denn es gibt ein Haufen Bücher die sich auf bestimmte Themen spezialisieren. Mein erstes Buch: "Reisen und Fotografieren" von Helfried Weyer ISBN: 3-8295-7204-2 hat mir persönlich sehr gut gefallen und ist sehr informativ.

Gruß
BACEK



BACEK

RE: Bücher zur analogen Fotografie

#3 von mredjumpsthegun ( gelöscht ) , 12.11.2004 11:25

Hi,

es geht mir in erster Linie um die Grundlagen der Fotografie! Nichts unbedingt Spezifisches wie Landschafts- oder Naturfotografie...


Gruß,


Jens



mredjumpsthegun

RE: Bücher zur analogen Fotografie

#4 von eme , 12.11.2004 11:53

Hallo,

uner "www.fotolehrgang.de" findest du einen Lehrgang, den du gleich im Internet durchgehen kannst. Den gibts aber auch als Buch auf der Website zu bestellen.

/good.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="good.gif" />



eme  
eme
Beiträge: 33
Registriert am: 14.04.2004


RE: Bücher zur analogen Fotografie

#5 von chemicus , 12.11.2004 11:56

Also, mir persönlich gefällt als erste Einführung der "Große National Geographic Fotoguide" sehr gut, der ist finde ich vor allem für Anfänger ein guter und nicht schwerer Einstieg.



 
chemicus
Beiträge: 153
Registriert am: 06.07.2004


RE: Bücher zur analogen Fotografie

#6 von Rhamsis , 12.11.2004 13:33

Hallo Jens,

die Bücher von Hedgecoe sind zum Einstieg ganz gut. Bei Ebay werden die recht oft angeboten.
Das "Fotografie für Könner" ist mir schon etwas zu alt, wenn auch trotzdem interessant.
Frischer und aktueller ist "Meine grosse Fotoschule"

Eine gute Reihe gibt es auch von Time Life.

Man muss übrigens nicht alles kaufen, in meiner heimischen Bücherei habe ich doch einiges an Literatur gefunden, auch zu speziellen Interessengebieten.

Gruß
Jürgen B.



 
Rhamsis
Beiträge: 868
Registriert am: 18.03.2003


RE: Bücher zur analogen Fotografie

#7 von rsorgner , 12.11.2004 15:19

... Bücher gibt's wie Sand am Meer. Als Vorlage und zum Träumen bestens geeignet. Aber ob man aus Büchern lernt, Auto zu fahren oder zu Schiessen ... ich wage es zu bezweifeln ... - just do it!

... und warum sollt' es dann nicht beim Fotografieren nicht genau so sein?



rsorgner  
rsorgner
Beiträge: 1.557
Registriert am: 09.08.2004


RE: Bücher zur analogen Fotografie

#8 von mredjumpsthegun ( gelöscht ) , 13.11.2004 18:36

Hallo Roland,

sicher lernt man nicht unbedingt fotografieren wenn man Bücher liest. Nur, mir machts halt Spaß auch mehr über mein Hobby nachzulesen - scheint wohl an meinem derzeitigen "Beruf" Student zu liegen /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" /> .

Besten Dank auf jeden Fall für Eure Antworten,

Jens



mredjumpsthegun

RE: Bücher zur analogen Fotografie

#9 von sperlingskauz , 13.11.2004 18:42

ist zwar kein Buch aber lernen kannst Du hier eine Menge: http://www.poelking.com/index_d.htm
Nimm Dir die Zeit und schau Dir die Seite an. Besonders die Werkstattbücher.

VG
Thomas



 
sperlingskauz
Beiträge: 239
Registriert am: 01.06.2003


RE: Bücher zur analogen Fotografie

#10 von JTH ( gelöscht ) , 13.11.2004 18:46

Die Bücher von John Hedgecoe sind sehr einsteigerfreundlich gestaltet.



JTH

RE: Bücher zur analogen Fotografie

#11 von chilperich , 14.11.2004 02:26

Neben dem Tip "Der große Fotoguide" von National Geografic, kann ich "Fotografieren" von John Hedgecoe empfehlen. 2004 in Deutsch bei DK (http://www.dk.com) erschienen. Gut 400 Seiten mit genügend Bebilderung. Alle grundsätzlichen Fotografiethemen sind nacheinander ausführlich abgehandelt. Das Hedgecoe völllig kompetent ist, ist unbestritten. Ich finde, seine Erklärungen sind auch verständlich und mit den Fotos äußerst gut illustriert. Zu 95 % geht es um analoge Fotografie. Digital ist nur am Rande gestreift und auch nicht so besonders vielsagend. Der Stil der Fotos ist vielleicht etwas sehr englisch und nicht immer der allerneueste Schrei, aber trotzdem sind sie qualitativ sehr gut.
Eine gründlichere und allumfassendere Gesamtdarstellung von Fotografie kenne ich nicht. Für mich eindeutig empfehlenswert.
Peter



chilperich  
chilperich
Beiträge: 264
Registriert am: 13.04.2004


RE: Bücher zur analogen Fotografie

#12 von Marcus , 14.11.2004 20:12

Ja, Bücher gibt es wie Sand am Meer!
Auch gute!
Generell behaupte ich, das man das eigentliche Handwerk besser in Büchern zur analogen Fotografie nachlesen kann. Bücher speziell über die Digitalfotografie haben mir bisher nicht gefallen. /wub.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wub.gif" />

Es stimmt, das Schwimmen und Fahrradfahren kann man nicht unmittelbar aus Büchern erlernen, jedoch kann man sich Leitfäden und Anleitungen daraus in der Praxis zu nütze machen... /good.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="good.gif" />
Besonders gut geeignet sind Bücher über die Reisefotografie, da hier alle Sparten der Fotografie berührt werden und die meisten "Fotogs" ja nur im Urlaub so richtig exzessiv foten können!

Unter meinen Favoriten sind:

- Die Fotoguides von National Geographic
- Bücher von Michael Busselle
- die neueren Bücher von John Hedgecoe
- Die Welt im Sucher von Helmut Hermann
- Reisen & Fotografieren von Helfried Weyer
- Reisefotografie von Erhard Grames
- Reisen mit der Kamera von Michael Friedel (Edition Minolta!
- alle Naturfotobücher von John Shaw
- Vogelfotografie "Birds As Art" von Arthur Morris
- so ziemlich alle Bücher von Galen Rowell
- nahezu alle Naturfotografiebücher von und mit Art Wolfe
- natürlich auch Fritz Pölkings Werke zu verschiedenen Themen in der Naturfotografie
- Das Foto & Motive kreativ nutzen von Harald Mante

...um nur ein paar zu nennen... /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" />

Mein Geheimtip (leider nur in Englisch erhältlich) ist:
Photography Outdoors von Mark Gardner & Art Wolfe ISBN:0-89886-430-5 (dieses ist die Nummer für die alte Edition, es jetzt gibt eine neuere)


PS: Da Fotobücher neu sehr teuer sind, habe ich viele meiner Bücher gebraucht über das Internet gekauft.



Marcus  
Marcus
Beiträge: 1.296
Registriert am: 28.10.2002


RE: Bücher zur analogen Fotografie

#13 von Myotis , 15.11.2004 14:28

Hallo,
schau Dir mal die Bücher von Harald Mante an!
Das neuste von Ihm heißt "Das Bild".

Myotis



Myotis  
Myotis
Beiträge: 49
Registriert am: 17.12.2002


RE: Bücher zur analogen Fotografie

#14 von littlebluemountain , 19.11.2004 09:16

Hallo,

wenn es um Grundlagen der Belichtung geht ist folgendes Buch nicht schlecht.

Adrian Bircher, Belichtungsmessung
ISBN 3933131596



littlebluemountain  
littlebluemountain
Beiträge: 11
Registriert am: 21.10.2004


RE: Bücher zur analogen Fotografie

#15 von ManfredL ( gelöscht ) , 23.11.2004 09:00

Hallo!

Etwas spezieller ist der
"Workshop kreative Schwarzweiß- Fotografie" von Torsten Andreas Hoffmann
ISBN: 3933131588
Besonderes Augenmerk wird auf die Darstellung von Kriterien zu einer "guten" Bildgestaltung gelegt, erläutert wird anhand vieler Beispielbilder und Grafiken.
Kostet leider 36€, ist aber sein Geld wert, wie ich finde.



ManfredL

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen