Samsung und Fujifilm

#1 von Minolta2175 , 28.06.2018 16:35

Der sehr gute Samsung 28-Megapixel-BSI-Sensor lag nach dem Ende der Samsung NX1 im Keller, jetzt wollen Samsung und Fujifilm eine kontinuierliche Zusammenarbeit.
Samsung benötigt von Fujifilm das neu entwickelte Material, und Fuji wäre nicht mehr von Sony abhängig.

https://www.golem.de/news/smartphone-kam...806-135185.html
https://news.samsung.com/global/samsung-...plus-technology

Vollständige Samsung Pressemitteilung

Samsung bringt mit der neuen ISOCELL Plus-Technologie verbesserte Farbgenauigkeit und Schärfe für mobile Fotos

Die optimierte Pixelisolierungstechnologie erhöht die Lichtempfindlichkeit und Farbtreue

Samsung Electronics, ein weltweit führendes Unternehmen für moderne Halbleitertechnologie, hat heute seine neue "ISOCELL Plus" -Technologie vorgestellt, mit der CMOS-Bildsensoren mehr Licht aufnehmen und die Lichtempfindlichkeit und Farbtreue deutlich erhöhen. Smartphone-Konsumenten können jetzt in schwierigen Lichtumgebungen noch präzisere und klarere Fotos erwarten.

Um qualitativ hochwertige Aufnahmen zu machen, müssen CMOS-Bildsensoren so viel Licht oder Photonen wie möglich aufnehmen und die richtige Farbinformation an die Fotodiode übertragen. Diese Anforderungen wurden 2013 durch die Einführung der ISOCELL-Technologie von Samsung gelöst. ISOCELL bildet eine physikalische Barriere zwischen den benachbarten Pixeln, reduziert das Farbübersprechen und erweitert die Kapazität des gesamten Wells. Dies ermöglicht, dass jedes Pixel mehr Licht absorbiert und hält als der herkömmliche Rückseiten-beleuchtete (BSI) Bildsensorentwurf für eine überlegene Bildqualität.

Mit der Einführung von ISOCELL Plus bringt Samsung die Pixelisolierungstechnologie durch eine optimierte Pixelarchitektur auf ein neues Level. In der bestehenden Pixelstruktur werden Metallgitter über den Photodioden gebildet, um die Interferenz zwischen den Pixeln zu verringern, was ebenfalls zu einem gewissen optischen Verlust führen kann, da Metalle dazu neigen, das ankommende Licht zu reflektieren und / oder zu absorbieren. Bei ISOCELL Plus ersetzte Samsung die Metallbarriere durch ein innovatives neues Material, das von Fujifilm entwickelt wurde und optische Verluste und Lichtreflexionen minimiert.

" Wir schätzen unsere strategische Beziehung mit Samsung und möchten der Fertigstellung der ISOCELL Plus-Entwicklung gratulieren ", sagte Naoto Yanagihara, Corporate Vice President von Fujifilm. " Diese Entwicklung ist für uns ein bemerkenswerter Meilenstein, denn sie markiert die erste Vermarktung unseres neuen Materials. Durch die kontinuierliche Zusammenarbeit mit Samsung erwarten wir, dass mobile Kameras mit mehr sinnvollen Innovationen ausgestattet werden . "

Der neue ISOCELL Plus bietet eine höhere Farbtreue und eine bis zu 15-prozentige Verbesserung der Lichtempfindlichkeit. Die Technologie ermöglicht auch Bildsensoren, Pixel mit 0,8 Mikrometer (μm) und kleinerer Größe ohne Leistungseinbußen auszustatten, was sie zu einer optimalen Lösung für die Entwicklung von hochauflösenden Kameras mit mehr als 20 Megapixeln macht.

" Durch die enge Zusammenarbeit mit Fujifilm, einem Branchenführer im Bereich Bildverarbeitung und Informationstechnologie, haben wir die Grenzen der CMOS-Bildsensortechnologie noch weiter ausgedehnt", sagte Ben K. Hur, Vice President für Marketing bei System LSI bei Samsung Electronics. " Der ISOCELL Plus wird nicht nur die Entwicklung von ultrahochauflösenden Sensoren mit unglaublich kleinen Pixeldimensionen ermöglichen, sondern auch Leistungsverbesserungen für Sensoren mit größeren Pixeldesigns bringen ."

Die ISOCELL Plus wird auf dem Mobile World Congress Shanghai vom 27. bis 29. Juni vorgestellt.

Gruß Ewald


Minolta2175  
Minolta2175
Beiträge: 1.011
Registriert am: 03.01.2006


RE: Samsung und Fujifilm

#2 von jpolzfuss , 29.06.2018 12:58

Na dann bin ich mal gespannt, ob auf die Fujifilm X-T100 bald ein Modell mit 28-Megapixel-BSI-Sensor folgt...


 
jpolzfuss
Beiträge: 67
Registriert am: 17.12.2012

zuletzt bearbeitet 29.06.2018 | Top

RE: Samsung und Fujifilm

#3 von u. kulick , 29.06.2018 22:30

... Fujifilm hält sich wie immer als einziger namhafter Filmhersteller am Markt, wenn auch fast nur noch für seine kultigen Sofortbildkameras. Schon in der Fujifilm FinePix-Ära gab es manche, auch dank eigener Sensortechnik erstaunliche Kameraspezialität, und im Vollformat-Bereich hat der Hersteller so manchem nicht so superreichen Fotografen jüngst die Digitalwelt erreichbar gemacht oder zumindest eine Alternative zu Pentax geschaffen, und nun können wir wahrlich getrost noch was Tolles fürs X-System erwarten dank Fujis innovativer Sensoren.


u. kulick  
u. kulick
Beiträge: 2.838
Registriert am: 30.05.2005

zuletzt bearbeitet 29.06.2018 | Top

RE: Samsung und Fujifilm

#4 von Minolta2175 , 30.06.2018 22:36

Zitat von u. kulick im Beitrag #3
Schon in der Fujifilm FinePix-Ära gab es manche, auch dank eigener Sensortechnik erstaunliche Kameraspezialität, und im Vollformat-Bereich hat der Hersteller so manchem nicht so superreichen Fotografen jüngst die Digitalwelt erreichbar gemacht oder zumindest eine Alternative zu Pentax geschaffen....

Fuji und Vollformat ????
Gruß Ewald


Minolta2175  
Minolta2175
Beiträge: 1.011
Registriert am: 03.01.2006


RE: Samsung und Fujifilm

#5 von u. kulick , 01.07.2018 00:05

Sorry, ich meinte Mittelformat. Vollformat dauert noch ne Weile, ''full-plate format'' ist ja immerhin 216 × 165 Millimeter, so große Sensoren gibt's noch garnicht.


u. kulick  
u. kulick
Beiträge: 2.838
Registriert am: 30.05.2005

zuletzt bearbeitet 01.07.2018 | Top

   

Freikarten Photokina 2018
Kamera des Tages

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen