Transluzenz und Innovation

#1 von u. kulick , 26.10.2017 11:43

In Manhattan entsteht ein öffentlicher Platz, der bei Bedarf zum Hallengebäude mutiert. Transluzente Folie über Stahlkonstruktion ist das Geheimnis. Im Frühsommer können so Veranstaltungen je nach Wetterlage als Freiluft-Event oder Hallen-Event geschaltet werden, auch im Winter werden Veranstaltungen je nach Temperaturen auf dem Platz attraktiver, wenn die Überdachung eingesetzt wird. Wird das Dach nicht gebraucht, wird es über das benachbarte gläserne Gebäude geschoben und vermindert so die Sonneneinstrahlung auf den "Glaskasten", dank Transluzenz. Die kennen wir doch irgendwoher? Klar, vom transluzenten Spiegel der Alpha 55 und ihren Nachfolgern ...

Siehe http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/ku...d-15261671.html

New Yorks Besucher sollten also in Zukunft ihre SLTG mitnehmen, weil es dfür nun ein spezielles Fotomotiv gibt


u. kulick  
u. kulick
Beiträge: 2.855
Registriert am: 30.05.2005

zuletzt bearbeitet 26.05.2018 | Top

RE: Transluzenz und Innovation

#2 von mijobohnbach ( gelöscht ) , 17.05.2018 11:01

Ist ja ein richtig cooles Projekt.


mijobohnbach

RE: Transluzenz und Innovation

#3 von hanspeterwagner ( gelöscht ) , 17.05.2018 14:15

Ja klingt wirklich interessant, gute Projektidee


hanspeterwagner

RE: Transluzenz und Innovation

#4 von StupidGirl , 16.07.2018 10:09

Ewig gut! So ein "Gebäude" würde sich auch in unseren Realien gut machen. Z.B. auf den Fanmeilen, wenn es mal überraschend in Ströhmen regnet.


StupidGirl  
StupidGirl
Beiträge: 6
Registriert am: 16.07.2018


RE: Transluzenz und Innovation

#5 von Azakloricred ( gelöscht ) , 22.11.2018 13:56

Sowas wäre echt auch bei uns eine richtig coole Sache!


Azakloricred

   

Diskussion, eine ausgestorbene Kulturtechnik?
Was macht eigentlich ...

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen