RE: Belag bzw. Auflösung der Gummierung Dynax 7

#1 von maxmoritz ( gelöscht ) , 30.05.2016 18:56

Hallo,

ja ich habe auch schon irgendwo mal was darüber gelesen.

Problem : An der Gehäuserückwand, teilweise auch an der Griffvorderseite fängt der Kunststoff an klebrig zu werden. Es ist ein weicher Belag der sich leicht abkratzen lässt.
Allerdings mit unschönen Spuren im Gehäuseteil.
Ich glaube da schon mal was darüber gelesen zu haben, wie das zu erntfernen ist. Bin mir aber nicht sicher. Der gleiche Fehler titt etwas weniger stark ausgeprägt an ein paar anderen Älteren Modellen auf.

Weis jemand wirklichen Rat?

Danke


maxmoritz

RE: Belag bzw. Auflösung der Gummierung Dynax 7

#2 von monilta , 07.06.2016 12:49

ZITAT(maxmoritz @ 2016-05-30, 18:56) Ich glaube da schon mal was darüber gelesen zu haben, wie das zu erntfernen ist.
Weis jemand wirklichen Rat?[/quote]
Schau doch mal bitte hier hinein, wahrscheinlich war das gemeint. http://www.mi-fo.de/forum/index.php?s=&...st&p=255332
Verschiedene Behandlungsmethoden, die versuchen, das Problem in den Griff zu bekommen. Ich selbst habe es mit Sonax Gummipflegemittel und Ballistol-Öl probiert. Scheint zu helfen. Zerfallsprozess erst einmal gestoppt. Ob es langfristig wirkt, bleibt abzuwarten.
Gruß - Michael


monilta  
monilta
Beiträge: 149
Registriert am: 25.07.2009


   

Sony-Standführung zur Photokina 2014 zu gewinnen
Michael Reichmann (Luminous Landscape) gestorben

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen