RE: Belegung der Hauptplatine

#1 von hlenz , 31.03.2016 10:25

Ich habe eine A100 zerlegt, um den Kartenschacht zu reparieren.
Dabei musste ich die Hauptplatine komplett lösen, also alle Steckverbindungen trennen.

http://www.dyxum.com/images/forum/KB/IR_Co...on/Image_15.jpg

Nach dem Zusammenbau funktioniert nun die Blendenmechanik nicht richtig (Error Code 0x58).
Da vorher kein Fehler vorlag, vermute ich eine Steckverbindung mit Kontaktproblemen.

Ich werde sie also nochmal öffnen und alle Verbindungen lösen und wieder sorgfältig (er) zusammenstecken müssen.
Da die Verbindungen teilweise recht fragil sind, wäre es nützlich zu wissen, welche überhaupt in Frage kommen.
Dann könnte ich die restlichen unangetastet lassen.

Kennt jemand die Belegung oder ein Dokument, welches darüber Auskunft geben könnte?


Gruß

Harald


hlenz  
hlenz
Beiträge: 532
Registriert am: 20.05.2009


RE: Belegung der Hauptplatine

#2 von ktmdriver , 01.05.2016 18:19

Hallo Harald

So wie ich die Zeichnungen im Servicemanual interpretiere ist es das ganz rechts, von denen die vom Boden der Kamera zur Platine führen. Wie weit hast Du sie den zerlegen müssen? Das Flachband führt nämlich erst zum AF Antrieb und ist dort irgendwie mit einem zweiten Stück verbunden. So wie es aussieht sind beide übereinander gelegt und mit einem Halter oder mit anderen Anbauteilen fixiert. Ev. mit dem rechten Gehäuseteil der am Speigelkasten angeschraubt ist.

Sende Dir eine PM. (Servicemanual) Weiss leider nicht mehr wo im Netz ich es gefunden habe, deswegen kein direkter Link.

Manual Level 2, Seite 2.9, 2.19 und 2.20


Gruß Thomas


ktmdriver  
ktmdriver
Beiträge: 56
Registriert am: 27.04.2007


RE: Belegung der Hauptplatine

#3 von hlenz , 01.05.2016 22:15

Vielen Dank!

Ich hatte die Hauptplatine ganz draußen, also alles gelöst was auf dem Foto zu sehen ist.
Ich werde sie mir übernächste Woche nochmal vornehmen und schauen, ob ich etwas finde.


Gruß

Harald


hlenz  
hlenz
Beiträge: 532
Registriert am: 20.05.2009


RE: Belegung der Hauptplatine

#4 von hlenz , 13.10.2016 21:38

Ich hatte erst jetzt Zeit, mir die Kamera nochmal vorzunehmen.
Letztlich war ein kleines Flachbandkabel nicht richtig verbunden, und zwar am Connector 121, der laut Servicemanual zum Verschlussmotor führt.
Demnach hat die Fehlermeldung also nichts mit der Blendensteuerung zu tun.

Danke für deine Hilfe!


Gruß

Harald


hlenz  
hlenz
Beiträge: 532
Registriert am: 20.05.2009


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen