RE: Dia-Show digital

#1 von Anna Christians , 12.01.2006 01:07

Hallo allerseits,
ich weiß nicht genau, ob ich mit meiner Frage hier richtig bin... Habe es auch schon über die Suchfunktion versucht, leider ohne Erfolg.

Meine Frage:
Ich wollte jetzt digital eine "Diashow" für den PC oder Beamer erstellen. Auf dem PC habe ich Photoshop Elements 2.0 und diverse kleinere Pseudo-Photobearbeitungsprogramme, mit denen man nach meinen bisherhigen Erkenntnissen nicht viel machen kann (MS Photo Editor, Adobe Photo Deluxe Home Edition, Picture It).
Mit Power Point müßte es theoretisch ja wohl auch gehen, ist aber leider seit der letzten Reparatur vom Notebook verschwunden (und die Software kann ich nicht wiederfinden).

Unter Photoshop habe ich eine Funktion zum Erstellen einer PDF-Präsentation gefunden - ist die für den Zweck brauchbar?

Oder ist es besser, man legt sich zu dem Zweck doch nochmal ein eigenes Programm zu? Wenn ja, womit habt Ihr gute Erfahrungen?

Danke und Gruß
Anna



Anna Christians  
Anna Christians
Beiträge: 233
Registriert am: 06.12.2005


RE: Dia-Show digital

#2 von ingobohn , 12.01.2006 08:29

Ich habe letztes Jahr bei Oehlings Hausmesse eine Diashow via Beamer gesehen. Da hat der Referent "Stumpfls Wing Platinum" benutzt. Das ist aber wirklich schon ein Profiprogramm - und vielelicht etwas zuuu mächtig und zuuu teuer.



ingobohn  
ingobohn
Beiträge: 11.247
Registriert am: 03.11.2003


RE: Dia-Show digital

#3 von Big_Lindi , 12.01.2006 08:48

Powerpoint würde ich dafür nicht nehmen. Je nach Anzahl der Bilder bekommst Du eine riesige Datei, und dann schnell Perfomanceprobleme.

Für einfachere Shows ist sicherlich Magix Fotos auf CD/DVD für 30 € ausreichend. Macht da nicht das Bobbele gerade Werbung dafür?

Für anspruchsvollere Shows, v.a. am Beamer gibts das von Ingo bereits erwähnte Wings oder ScreenAV. Das gibts in mehreren Ausführungen, von 40 bis 550 €, je nach Funktionsumfang. Ich wollte das letzte Woche mal ausprobieren, leider läßt sich das Programm bei mir nicht starten. Nach dem Begrüßungsbildschirm verschwindet es wieder im Nirwana und es passiert gar nix mehr. Hatte aber noch keine Zeit, mich dem Problem zu widmen.

Gruß Tobias



Big_Lindi  
Big_Lindi
Beiträge: 1.085
Registriert am: 12.08.2004


RE: Dia-Show digital

#4 von ebarwick , 12.01.2006 09:03

...Wings Platinum gibt's in der Basisform umsonst, kann entweder von Stumpfl heruntergeladen werden oder man erhält die CD in einem kompetenten Fotoladen.
Ist aber nicht ganz einfach zu bedienen - etwas Eingewöhnungszeit setzt die Sache voraus.
Die magix Diashow ist einfacher, da reicht auch eine ältere Version, die kaum noch was kostet. Allerdings muss man sich auch da etwas einarbeiten, wenn man Bilder, Musik und Kommentare vernünftig arrangieren will.

Grüße
Erhard



 
ebarwick
Beiträge: 1.333
Registriert am: 04.06.2003


RE: Dia-Show digital

#5 von RainerT , 12.01.2006 09:35

Cad-Kas Diashow.

Ist einfach zu bedienen. Man kann vernünftig überblenden. Die Übergangszeiten und Pausenzeiten können ziemlich genau angegeben werden (in Millisekunden). Man Kommentare einblenden und Sounddateien (Mp3, wav, midi) einfügen. Die Demoversion ist unter Cadkas.de zu bekommen. Sie ist auf 5 Bilder beschränkt, aber zum testen hilft das schon.

Ich bin nicht mit der Firma oder einem Mitarbeiter verwand oder verschwägert, sondern bin vor 4 Wochen selbst darauf gestossen.

Hier das Formular, was man in der Demoversion findet.

Bestellformular DiaShow 3.0
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Adresse: CAD-KAS; Angerstraße 23; 04420 Markranstädt
Bestell Telefon: (0700) 555 444 66
Support Telefon: (0700) 555 444 77
Bestell Fax: (0700) 555 444 88

Am einfachsten bestellen Sie auf der Homepage unter
http://www.cadkas.de. Sie können auch formlos eine eMail
senden an: info@cadkas.de
Oder Sie senden dieses Formular per eMail, Fax oder Post.

Hiermit bestelle ich das Programm "DiaShow 3.0".
Anzahl der Computer (Lizenzen): 1

Versandart: Preis pro Arbeitsplatz PC
[ ] Download 17,45 EUR
[ ] per Post auf CD 22,45 EUR
[ ] per Nachnahme 26,45 EUR (nur innerhalb von Deutschland)

Sie brauchen NICHT vorab zu überweisen. Sie bezahlen nach Erhalt
der Ware.


Also mir gefällt es.



 
RainerT
Beiträge: 2.255
Registriert am: 11.02.2004


RE: Dia-Show digital

#6 von poessi , 12.01.2006 10:37

Ebenfalls zuuu mächtig und vor allem zu teuer ist m.objects

Hier ist der Link.

Nur der vollständigkeit halber.

Ich denke das erwähnte Diashow von Cad-Kas (von denen gibts ohnehin
einige recht brauchbare programme) ist sicher für Privatanwender voll ausreichend.

Auch wenn ich mir die Basis von "Wings" jetzt mal ansehen werde.


Gruß,
Reinhard



 
poessi
Beiträge: 1.221
Registriert am: 21.03.2004


RE: Dia-Show digital

#7 von caesar , 12.01.2006 15:41

Ich bin von Magix Fotos auf CD/DVD 5.0 vollkommen überzeugt. Das Programm hat bei einem Test (weiß leider nicht mehr in welcher Zeitschrift) am besten abgeschnitten.

Gruß caesar



caesar  
caesar
Beiträge: 106
Registriert am: 11.06.2003


RE: Dia-Show digital

#8 von damn ed ( gelöscht ) , 12.01.2006 15:59

Wenn es nicht viel kosten soll bietet sich Magix wirklich an. Und die "learning curve" ist auch nicht so extrem steil.

Zudem haut http://www.pearl.de, der alte Ramscher, das auch preiswert raus.

da kostet die magix 4.0 lediglich 14,90€. Da kann man fast nix falsch machen. Die haben eine eigene Rubrik nur für "Fotos auf CD/DVD" mit reichlich Alternativen zu o.g.

Stöbern lohnt.

Gruß
Marco



damn ed

RE: Dia-Show digital

#9 von erich_k , 12.01.2006 17:41

Kostet gar nix: IrfanView

Mit der Slideshow das Bilderverzeichnis und die Bilder auswählen, Start und es geht los!



erich_k  
erich_k
Beiträge: 741
Registriert am: 03.05.2003


RE: Dia-Show digital

#10 von andrejka , 12.01.2006 18:52

Was ist mit Diashow XP five von Aquasoft.
Die soll wohl nicht schlecht sein. Man kannso ziemlich alle mit dem Bild machen.
Ich suche nämlich auch gerade etwas was gut und nicht zu teuer ist.
Hat jemand mit Aquasoft Erfahrung?



andrejka  
andrejka
Beiträge: 219
Registriert am: 10.10.2005


RE: Dia-Show digital

#11 von RainerT , 12.01.2006 19:02

Zitat von erich_k
Kostet gar nix: IrfanView

Mit der Slideshow das Bilderverzeichnis und die Bilder auswählen, Start und es geht los!


So richtig mit Überblenden, unterschiedlichen Projektionszeiten und Hintergrundmusik etc? Oder einfach nur Bilderablauf? /huh.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="huh.gif" />



 
RainerT
Beiträge: 2.255
Registriert am: 11.02.2004


RE: Dia-Show digital

#12 von mredjumpsthegun ( gelöscht ) , 12.01.2006 19:08

Hi,

ich plädiere für die kostenlose Basisversion von Wings Platinum (Stumpfl)... und falls man Fragen hat, gibts ein sehr kompetentes Forum: http://www.stumpfl-anwenderteam.de . Alternativ gibts glaub ich sogar nen kostenlosen E-Mail-Support nach Registrierung. Weiteres Plus: Sowohl für HDAV als auch für Dia-AV geeignet!

Greetz,

Jens



mredjumpsthegun

RE: Dia-Show digital

#13 von JTH ( gelöscht ) , 12.01.2006 20:03

Zitat von Cat_on_leaf

Zitat von erich_k
Kostet gar nix: IrfanView

Mit der Slideshow das Bilderverzeichnis und die Bilder auswählen, Start und es geht los!


So richtig mit Überblenden, unterschiedlichen Projektionszeiten und Hintergrundmusik etc? Oder einfach nur Bilderablauf? /huh.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="huh.gif" />



Leider nur Bilderablauf mit voreingestellter (bei allen bilden gleicher) Standzeit. Hintergrundmusik ist möglich. Die Diashow kann als selbständig ablaufende .EXE Datei auch ohne das eigentliche Programm abgespielt werden. Die Diashow kann auf DVD / VCD gebrannt werden.



JTH

RE: Dia-Show digital

#14 von andrejka , 12.01.2006 20:34

Was kann Wings Platinum (Stumpfl)?
Ich meine besondere Effekte oder so (überblenden,Bildlauf bestimmen, einzoomen...)?



andrejka  
andrejka
Beiträge: 219
Registriert am: 10.10.2005


RE: Dia-Show digital

#15 von mredjumpsthegun ( gelöscht ) , 12.01.2006 22:24

@ andrej

Hi,

ich selbst nutze Wings Platinum nur für analoge Diashows. Allerdings habe ich mir bei Foto-Köster in Münster mal ne mit Wings Platinum programmierte HDAV-Show zeigen lassen. Diese Show war vollgestopft mit Effekten aller Art, eben auch zoomen, unterschiedlichste Überblendungen etc., um dem Kunden die Möglichkeiten näherzubringen. Ich denke, hier bleiben keine Wünsche offen - die notwendige Hardware vorausgesetzt. Weiterhin sind viele Effekte sicherlich nur mit zusätzlichen Bildspuren etc. (über Module zukaufbar) zu realisieren.

Ich kann jedem nur raten, sich die kostenlose Basisversion mal zu besorgen und auszuprobieren - ich habe mich sehr leicht in dem Programm zurechtgefunden. Und für Fragen gibts das Stumpfl-Anwenderforum...


Grüße,

Jens



mredjumpsthegun

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen