RE: Sony DSLR-A100 - Objektiv wird nicht erkannt

#1 von Georg_Schm ( gelöscht ) , 28.10.2013 11:33

Guten Tag,
seit etwa 6 Jahren besitze ich eine Minolta A 100. Seit einiger Zeit habe ich jedoch ein Problem damit: In unregelmäßigen Abständen lässt sich die Kamera nicht auslösen, weil angeblich (Anzeige im Menüfenster) kein Objektiv vorhanden ist. Schalte ich dann die Kamera aus und wieder ein, funktioniert sie wieder für mehrere Bilder.
Auch eine Übertragung der Kameradaten an den Aufsteckblitz von Sony findet nicht statt.
Bei dem Objektiv handelt es sich um ein Tamron 18 bis 250 mm; ob der Fehler auch bei einem anderen Objektiv auftritt, konnte ich bisher nicht feststellen.
Was ist die Ursache für den Fehler?
Wie kann man ihn beheben?
Muss die Kamera oder das Objektiv eingeschickt werden?
Ich bedanke mich bereits jetzt recht herzlichen bei allen, die mir helfen können.


Viele Grüße und eine gute Zeit


Georg

[EDIT: Titel überarbeitet durch Moderator.]


Georg_Schm

RE: Sony DSLR-A100 - Objektiv wird nicht erkannt

#2 von hlenz , 28.10.2013 11:49

Hallo Georg,

kann es sein, dass eine Sony Alpha 100 gemeint ist?

Wenn die Kamera das Objektiv nicht erkennt, ist die Kommunikation zwischen beiden gestört.
Also mal die Kontakte an Kamera und Objektiv reinigen.
Was noch sein könnte: Die Verriegelungstaste für das Bajonett rastet nicht richtig ein. Dann könnte deren Feder gebrochen sein oder der Mechanismus verschmutzt.
Toleranzen an Tamron-Objektiven können das Verhalten manchmal auch hervorrufen.
Da würde es dann schon helfen, am Objektiv ein wenig zu wackeln.


Gruß

Harald


hlenz  
hlenz
Beiträge: 615
Registriert am: 20.05.2009


RE: Sony DSLR-A100 - Objektiv wird nicht erkannt

#3 von Georg_Schm ( gelöscht ) , 29.10.2013 01:07

ZITAT(hlenz @ 2013-10-28, 11:49) Hallo Georg,

kann es sein, dass eine Sony Alpha 100 gemeint ist?

Wenn die Kamera das Objektiv nicht erkennt, ist die Kommunikation zwischen beiden gestört.
Also mal die Kontakte an Kamera und Objektiv reinigen.
Was noch sein könnte: Die Verriegelungstaste für das Bajonett rastet nicht richtig ein. Dann könnte deren Feder gebrochen sein oder der Mechanismus verschmutzt.
Toleranzen an Tamron-Objektiven können das Verhalten manchmal auch hervorrufen.
Da würde es dann schon helfen, am Objektiv ein wenig zu wackeln.[/quote]


Hallo Harald,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Es handelt sich tatsächlich um eine Sony Alpha 100.
Ich werde Deine Vorschläge mal ausprobieren und sehen, wie ich den Fehler dauerhaft beseitigt bekomme.
Nochmals Dankeschön und eine gute Zeit


Georg


Georg_Schm

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz