RE: Sony bekennt sich zum professionellen Alpha-System

#1 von Eugene ( gelöscht ) , 22.05.2008 19:05

Da dies schon öfter Bestandteil von Diskussionen war, möchte ich darauf hinweisen, dass sich nach diesen Informationen

http://forums.dpreview.com/forums/read.asp...mp;changemode=1

Sony als Anbieter von Alpha equipment professionell geeigneter Qualität bekennt. In UK sollen mit ausgewählten Händlern Alpha Profi Center aufgebaut werden, was zusätzlich darauf schliessen lässt, dass Sony den Markt der professionellen Fotografen dediziert bearbeiten wird.

Da die Information von D. Kilpatrick stammt, gehe ich einfach mal davon aus, das sie korrekt ist.

Was mach ich jetzt als Amateur mit meinem oversized-en teilweise professionellen Sony und Minolta equipment?


Eugene

RE: Sony bekennt sich zum professionellen Alpha-System

#2 von Eugene ( gelöscht ) , 22.05.2008 23:20

Und D. Kilpatrick deutete auch eine Preissenkung der A200 an.

Gefunden habe ich folgende Kampfpreise:
A200: € 399 (entspricht dem besseren Kompaktkamerasegment!
A350: € 599

http://www.foto-gregor.de/epages/FotoGrego...;ObjectID=25417


Eugene

RE: Sony bekennt sich zum professionellen Alpha-System

#3 von Eugene ( gelöscht ) , 26.05.2008 22:26



http://forums.dpreview.com/forums/readflat...thread=28063640

Uiih, jetzt geht aber die Post für Sony so richtig ab. Die Alphas 200 und 300 verkaufen sich nach Berichten aus England und Dänemark wie geschnitten Brot und liegen schon auf Canon und Nikon Niveau.
Wie siehts denn diesbezüglich in Deutschland aus? Ich war schon länger in keinem Fotoladen mehr.


Eugene

RE: Sony bekennt sich zum professionellen Alpha-System

#4 von Reisefoto , 26.05.2008 23:12

ZITAt (Eugene @ 2008-05-26, 22:26) Wie siehts denn diesbezüglich in Deutschland aus? Ich war schon länger in keinem Fotoladen mehr.[/quote]

Da die A200 jetzt im Versand ab 330 Euro in Angebot ist, dürfte schon über den Preis ein deutlicher Absatzzuwachs entstehen, auch wenn die Konkurrenten ihre Billigmodelle ähnlich anbieten, denn Sony lag preislich bisher eher etwas oberhalb der Canikons im Einsteigerbereich. In den Schaufenstern der Fotoläden hat Sony jedenfalls deutlich an Präsenz gewonnen (mein subjektiver Eindruck).


www.reiseundbild.de


 
Reisefoto
Beiträge: 4.601
Registriert am: 04.03.2006


RE: Sony bekennt sich zum professionellen Alpha-System

#5 von thomasD , 27.05.2008 00:00

Bei fotogena in Darmstadt jedenfalls waren alle Gehäuse im Schaufenster zu sehen (A200, A300, A350, A700).


Gruß, Thomas

------------------------------------------------
Sorry, ich übe noch!


thomasD  
thomasD
Beiträge: 3.549
Registriert am: 24.02.2004


RE: Sony bekennt sich zum professionellen Alpha-System

#6 von thomasD , 27.05.2008 00:08

Ist zwar etwas OT:
Auf der anderen Seite bringt die c't einen BEricht über Einsteiger- und Mittelklasse-DSLRs. Insgesamt fünf Kameras, und kein Wort von Sony, als ob es die A200, die A300 und die A350 nicht gäbe.


Gruß, Thomas

------------------------------------------------
Sorry, ich übe noch!


thomasD  
thomasD
Beiträge: 3.549
Registriert am: 24.02.2004


RE: Sony bekennt sich zum professionellen Alpha-System

#7 von Ulmer.Spatz ( gelöscht ) , 27.05.2008 08:46

ZITAt (thomasD @ 2008-05-26, 23:00) Bei fotogena in Darmstadt jedenfalls waren alle Gehäuse im Schaufenster zu sehen (A200, A300, A350, A700).[/quote]


Und bei Media-Markt hier in der Region ist Sony völlig aus dem Sortiment verschwunden.
edit: Spiegelreflex


Ulmer.Spatz

RE: Sony bekennt sich zum professionellen Alpha-System

#8 von Michael H , 27.05.2008 09:36

ZITAt (thomasD @ 2008-05-26, 23:08) Auf der anderen Seite bringt die c't einen BEricht über Einsteiger- und Mittelklasse-DSLRs. Insgesamt fünf Kameras, und kein Wort von Sony, als ob es die A200, die A300 und die A350 nicht gäbe.[/quote]
Dann sollten die Leser/Abonnenten der c't mal nachfragen, warum das so ist.


Das Universum dehnt sich aus, aber ich finde trotzdem keinen Parkplatz. Irgendwas ist da faul!
---
Alle Minolta/Sony-AF-Objektive: http://www.mhohner.de/sony-minolta/lenses.php
Alle Minolta/Sony-AF-Kameras: http://www.mhohner.de/sony-minolta/bodies.php
Alle Minolta/Sony-AF-Blitze: http://www.mhohner.de/sony-minolta/flashes.php
Alles Minolta/Sony Zubehör: http://www.mhohner.de/sony-minolta/camera_acc.php
Minolta/Sony F.A.Q.: http://www.mhohner.de/sony-minolta/faq.php


Michael H  
Michael H
Beiträge: 2.167
Registriert am: 28.03.2005


RE: Sony bekennt sich zum professionellen Alpha-System

#9 von Peanuts , 27.05.2008 09:41

QUOTE (Michael H @ 2008-05-27, 8:36) QUOTE (thomasD @ 2008-05-26, 23:08) Auf der anderen Seite bringt die c't einen BEricht über Einsteiger- und Mittelklasse-DSLRs. Insgesamt fünf Kameras, und kein Wort von Sony, als ob es die A200, die A300 und die A350 nicht gäbe.[/quote]
Dann sollten die Leser/Abonnenten der c't mal nachfragen, warum das so ist.
[/quote]
Nischenprodukt mit weniger als 10% Marktanteil...


Peanuts  
Peanuts
Beiträge: 1.037
Registriert am: 05.02.2006


RE: Sony bekennt sich zum professionellen Alpha-System

#10 von anna_log , 27.05.2008 10:03

ZITAt (Eugene @ 2008-05-26, 21:26) [...]
Wie siehts denn diesbezüglich in Deutschland aus? Ich war schon länger in keinem Fotoladen mehr.[/quote]

Dann wundert mich der Rückstand in Sachen Marktanteil natürlich nicht mehr.


Gruß
Matthias

Wir können klagen ohne zu leiden.


anna_log  
anna_log
Beiträge: 2.190
Registriert am: 30.09.2003


RE: Sony bekennt sich zum professionellen Alpha-System

#11 von Itscha , 27.05.2008 13:08

ZITAt (Michael H @ 2008-05-27, 8:36) ZITAt (thomasD @ 2008-05-26, 23:08) Auf der anderen Seite bringt die c't einen BEricht über Einsteiger- und Mittelklasse-DSLRs. Insgesamt fünf Kameras, und kein Wort von Sony, als ob es die A200, die A300 und die A350 nicht gäbe.[/quote]Dann sollten die Leser/Abonnenten der c't mal nachfragen, warum das so ist.[/quote]

Nach meinem Eindruck hängt die c`t immer etwas hinterher. Da sie selten erscheint, scheint die Vorlaufzeit der Artikel auch sehr viel länger zu sein, als bei der anderen einschlägigen Presse. Z.B. HDR oder DRI wurde bei der c`t bedient, als es bei den anderen längst durchgereicht war (wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe). Wenn es dafür besser recherchiert ist, ist es auch gut. So wird das auch mit den Sonys sein. Die sind ja erst ein paar Monate auf dem Markt ardon:

ZITAt (Peanuts @ 2008-05-27, 9:41) Nischenprodukt mit weniger als 10% Marktanteil...[/quote]
Warum wundert es mich nicht, dass sowas ausgerechnet von Dir kommt?

Grüße,

Itscha


Gruß,

Itscha

"Sowas kommt von sowas." (Stan Laurel) www.moselpixx.de


 
Itscha
Beiträge: 542
Registriert am: 18.07.2005


RE: Sony bekennt sich zum professionellen Alpha-System

#12 von Ernst-Dieter aus Apelern , 27.05.2008 13:29

QUOTE (Itscha @ 2008-05-27, 12:08) QUOTE (Michael H @ 2008-05-27, 8:36) QUOTE (thomasD @ 2008-05-26, 23:08) Auf der anderen Seite bringt die c't einen BEricht über Einsteiger- und Mittelklasse-DSLRs. Insgesamt fünf Kameras, und kein Wort von Sony, als ob es die A200, die A300 und die A350 nicht gäbe.[/quote]Dann sollten die Leser/Abonnenten der c't mal nachfragen, warum das so ist.[/quote]

Nach meinem Eindruck hängt die c`t immer etwas hinterher. Da sie selten erscheint, scheint die Vorlaufzeit der Artikel auch sehr viel länger zu sein, als bei der anderen einschlägigen Presse. Z.B. HDR oder DRI wurde bei der c`t bedient, als es bei den anderen längst durchgereicht war (wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe). Wenn es dafür besser recherchiert ist, ist es auch gut. So wird das auch mit den Sonys sein. Die sind ja erst ein paar Monate auf dem Markt ardon:

QUOTE (Peanuts @ 2008-05-27, 9:41) Nischenprodukt mit weniger als 10% Marktanteil...[/quote]
Warum wundert es mich nicht, dass sowas ausgerechnet von Dir kommt?

Grüße,

Itscha
[/quote]
Die Sonys sind ja nun genug getestet worden und manche Schwächen zutage getreten (Colorfoto),da kommt es auf den CT Test kaum an!
Was mich etwas wundert ist die Tatsache,daß in Naturfoto noch nicht einmal die Alpha 700 getestet wurde im letzen halben Jahr, die anderen Marken aber durchweg schon. In der aktuellen Ausgabe wird nun die Nikon 300 getestet und sehr gelobt.Hoffe aber immer noch auf einen Fieldtest der Alphas in einem der nächsten Hefte. Zum anderen Punkt.
Wenn man es so sehen will, dann sind alle DSLRs außer Canon und Nikon Nischenprodukte.
ERnst-Dieter


Ernst-Dieter aus Apelern  
Ernst-Dieter aus Apelern
Beiträge: 2.613
Registriert am: 31.12.2003


RE: Sony bekennt sich zum professionellen Alpha-System

#13 von Peanuts , 27.05.2008 13:51

QUOTE (Ernst-Dieter aus Apelern @ 2008-05-27, 13:29) Wenn man es so sehen will, dann sind alle DSLRs außer Canon und Nikon Nischenprodukte.[/quote]
Ob man will oder nicht: es ist so.


Peanuts  
Peanuts
Beiträge: 1.037
Registriert am: 05.02.2006


RE: Sony bekennt sich zum professionellen Alpha-System

#14 von anna_log , 27.05.2008 13:52

@ Ernst Dieter

naja Naturfoto ist ja auch eher eine Nischenzeitung mit weniger als 10% Marktanteil ;-). Ob da eine Sony getestet wird oder der berühmte Sack Reis umfällt...Und über 300mm Brennweite wird es bei Sony dünn (-> Piepmatz-Fotografie) und das gute alte 4/200 macro ist nicht mehr da. Das macht den Natur-Fotografen eine Entscheidung für Sony nicht leichter.

Der Test der D300 ist (wie der der D3) m. E. nicht gerade der Beste, da der Vergleich zur D200 hinkt. Ich habe zwar kein Capture NX, habe mir aber sagen lassen, daß sich mit dessen neueste Version auch bei der D200 rauschärmere Bilder erzeugen lassen. Da ich ISO 400 und mehr nur sehr selten nutze, kratzt mich das eh nicht.


Gruß
Matthias

Wir können klagen ohne zu leiden.


anna_log  
anna_log
Beiträge: 2.190
Registriert am: 30.09.2003


RE: Sony bekennt sich zum professionellen Alpha-System

#15 von Ernst-Dieter aus Apelern , 27.05.2008 14:10

QUOTE (anna_log @ 2008-05-27, 12:52) @ Ernst Dieter

naja Naturfoto ist ja auch eher eine Nischenzeitung mit weniger als 10% Marktanteil ;-). Ob da eine Sony getestet wird oder der berühmte Sack Reis umfällt...Und über 300mm Brennweite wird es bei Sony dünn (-> Piepmatz-Fotografie) und das gute alte 4/200 macro ist nicht mehr da. Das macht den Natur-Fotografen eine Entscheidung für Sony nicht leichter.

Der Test der D300 ist (wie der der D3) m. E. nicht gerade der Beste, da der Vergleich zur D200 hinkt. Ich habe zwar kein Capture NX, habe mir aber sagen lassen, daß sich mit dessen neueste Version auch bei der D200 rauschärmere Bilder erzeugen lassen. Da ich ISO 400 und mehr nur sehr selten nutze, kratzt mich das eh nicht.[/quote]
Ja, die fehlenden bezahlbaren Telebrennweiten sind noch ein Manko!
Habe zum Glück noch ein 15 Jahre altes upgedatetes Sigma 4,0/300 mm Apo Makro,welches auch noch mit einem Teleplus Konverter von Kenko optisch recht gut ist. Mein 8,0/600mm läßt sich nur sehr, sehr eingeschränkt an meiner 5D verwenden.
Ansonsten halt das 8,0/500mm zulegen oder das Tamron 200-500mm oder das neue Sigma 150-500mm!
Bei 400 ISO ist bei mir auch Schluß, und für das Rauschen der Wälder habe ich eine Freewareversion von Helicon!


Ernst-Dieter aus Apelern  
Ernst-Dieter aus Apelern
Beiträge: 2.613
Registriert am: 31.12.2003


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz