Sony-Kameras können populäre Fotos

#1 von u. kulick , 09.03.2024 20:18

Laut einer von Flickr empfohlenen Statistik sind fünf Kameramarken top, wenn es um Bilder geht, die auf flickr die Aufmerksamkeit auf sich ziehen:
1. Olympus
2. Leica
3. Fujifilm
4. Nikon
5. Sony

1 ragt heraus, 3, 4 und 5 liegen eng beieinander, der Rest ist abgeschlagen.

als dieser Rest folgen Ricoh und dann erst kommt Canon. Letzteres erstaunt: Sind Canon-Benutzer besonders durchschnittliche Fotografen? Und Panasonic wird als 8ter aufgeführt.


u. kulick  
u. kulick
Beiträge: 3.261
Registriert am: 30.05.2005

zuletzt bearbeitet 09.03.2024 | Top

RE: Sony-Kameras können populäre Fotos

#2 von jpolzfuss , 14.03.2024 22:27

"Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast."
(Quelle: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Liste_ge...auml;lscht_hast. )
Ich persönlich kenne jedenfalls keinen einzigen Besitzer einer Olympus-Digikam. Und ich habe auch noch nie eine in Aktion an irgendeiner Sehenswürdigkeit gesehen. Die Frage wäre, ob z.B. Canon-Nutzer überhaupt noch Flickr nutzen. Es ist ja etwas aus der Mode gekommen. Ein Vergleich mit Instagram oder Facebook würde vielleicht ein anderes Bild bieten. Aber Flickr ist ja die letzte Plattform, die überhaupt noch Details aus den EXIF-Daten öffentlich zugänglich macht. …


 
jpolzfuss
Beiträge: 348
Registriert am: 17.12.2012


RE: Sony-Kameras können populäre Fotos

#3 von u. kulick , 15.03.2024 17:58

Genau genommen gibt es ja garkeine Olympus-Fans, sondern nur Zuiko-Fans :-D

Gestern hab ich nochmal meine Olympus E-1 dabei gehabt, und meine nun doch nicht ausrangierte Lumix G1 durfte mit ihr um die Wette Bilder in Minolta-Optik-Qualität schießen. Heute war meine beste Canon dran.

Olympus lebt ja noch weiter als "OM System", und der neue Hersteller hat eigens auch die Markennutzungsrechte für Zuiko erworben. Ja, vor allem meine OM-D EM-5 ist irgendwie anders als die anderen (Marken), jedenfalls was das Fokussieren angeht, nichtsdestotrotz war im MFT-System Olympus voraus in der Sensor-Qualität gegenüber MFT-Partner Panasonic. So haben die Zuiko-Fans bestimmt weitgehend ein gewisses Maß an Zufriedenheit entwickelt mit ihren Kameras, auch wenn es eine OM-D ist.

Tja, die Klassiker Olympus E-1 und Lumix G1, die eine galt als mustergültige DSLR, die andere als mustergültig gut bedienbare Spiegellose - die stand am Beginn der Spiegellosenmassenfabrikation. Aber selbst Panasonic wich schon nach der G2 ab von dem eher traditionsgeprägten aber definitiv guten Bedienkonzept ab, Olympus gab dafür seine DSLRs auf.

Und was die Fälschung der Statistik angeht: Ich habe ja nur berichtet, wie die Marken in der Statistik durchschnittlich punkten, aber es steht ja in der Statistik auch drin, welches einzelne Modell die meist-angesehenen Bilder liefert: Eines von Canon.

Aber auch, wenn hier "nur" eine Millionen+-Flickr-Bilder-Stichprobe ausgewertet wurde, ist das Abschneiden von Olympus schon bemerkenswert.

Hier eine OM-D-EM-5-Flickr-Gruppe: https://www.flickr.com/groups/olympusomd/pool - in der Tat wissen die Olympus-User, dass es nicht nur offizielle "Sehenswürdigkeiten" zu fotografieren gibt, sondern auch noch den Rest der Welt ;-)


u. kulick  
u. kulick
Beiträge: 3.261
Registriert am: 30.05.2005


RE: Sony-Kameras können populäre Fotos

#4 von jpolzfuss , 19.03.2024 12:52

Meine Erfahrungen mit Flickr und Statistiken:
Im ersten Jahr, in dem ich auf Flickr war, waren Noritsu und Fuji unter den Top10 der „Digitalkamerahersteller“ bei Flickr. Rechnete man die ganzen Filmscanner heraus, sah das aber schon wieder anders aus.

Diese Statistik im Besonderen:
Es ist mir z.B. unklar, wie die Architektur-Bilder für die Statistik ausgesucht wurden. Wurde nur das Tag „Architecture“ ausgewertet? Was ist dann mit ungetagten Bildern - oder mit nicht-englischen Tags?

Flickr allgemein:
Viele Bekannte, die früher auch auf Flickr waren, haben aufgrund der ganzen Besitzerwechsel und Bezahlmodelle aufgehört, diese Plattform zu nutzen. Aufgrund der rechtlichen Lage (DSGVO usw.) haben viele sogar komplett aufgehört, Bilder ins Netz zu stellen (oder wenigstens Bilder mit Personen drauf).

Olympus (oder OM oder wie auch immer das jetzt heißt) im Allgemeinen:
Der Hersteller existiert trotz des Weiterverkaufs immer noch und stellt auch weiterhin Kameras her. Es muss also auch Käufer und Nutzer geben.
Trotzdem sehe ich keine Kamera dieses Herstellers im Einsatz. Ob das daran liegt, wo ich lang laufe, bzw. wohne, bzw. Urlaub mache, bzw. wen ich kenne, … oder ob das daran liegt, dass sie wirklich nur einen minimalen Prozentsatz aller verkauften Kameras ausmachen, wäre vielleicht ein interessanter Untersuchungsgegenstand. Flickr ist ja international, so dass z.B. ein Großteil der Käufer/Nutzer in den USA sitzen könnte. (Ich selbst habe mich natürlich zum Maßstab aller Dinge erklärt. )


 
jpolzfuss
Beiträge: 348
Registriert am: 17.12.2012


RE: Sony-Kameras können populäre Fotos

#5 von u. kulick , 19.03.2024 16:22

Also auf Flickr werden munter OM-1-geschossene Bilder abgeliefert ...

... , etwa in Flickr-Gruppe OM SYSTEM OM-1 Mirrorless Camera

Ich hab mal die möglicherweise wesentlichste von mir gegründete Flickr-Gruppe in Sachen "Sehenswürdigkeiten" gecheckt, die heißt "Elfmeter".

5 von 162 Elfmeterfotos wurden mit Olympus-System-Digitalkameras aufgenommen, wobei der Haupt-"Elfmeterschütze" 62x mit Nikon schoss und daher die Statistik etwas verzerrt. Die Olympus-Elfmeterschützen schossen je 1 Foto. Also dass Olympus-Besitzer nie Sehenwürdigkeiten fotografieren ist damit wohl widerlegt


u. kulick  
u. kulick
Beiträge: 3.261
Registriert am: 30.05.2005

zuletzt bearbeitet 19.03.2024 | Top

   

Link: Sony Electronics und AP testen neue Authentizitätstechnologie

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz