Fotoreportagen, selbstgemacht

#1 von u. kulick , 09.08.2020 13:28

Manchmal eröffnet sich einem die Chance, völlig uneingeplante Momente des alltäglichen Lebens in Bildern einzufangen. Hier in diesem Faden könnt ihr eure derart per Zufall entstandenen Fotoreportagen rein linken.

#1: Ich fang mal an. Gestern wollte ich den TGV in Weitwinkel einfangen, doch es kam garnicht dazu. Ein ICE hatte sich praktischerweise übungshalber von vorn und von hinten ablichten lassen, aber mit dem TGV war dann Pustekuchen. In etwa 400m Entfernung brach ein Feuer aus, rund um eine elektrische Vorrichtung am äußersten Güterverkehrsgleis des Bahngeländes. Es dauerte eine Weile, bis wenigstens eine Polizeistreife darauf aufmerksam wurde. Dann kam als Vorhut erstmal der Einsatzleiter der Feuerwehr. Anscheinend musste die Löschwürdigkeit des Feuerchens erstmal begutachtet werden :-)

Nun ja, bei so einem offenbar harmlosen Kataströphchen im Zeitlupentempo bequemte ich mich denn in Richtung Brandort, den man von der S-Bahn-Gleis-Seite des Bahngeländes aus sicherer Entfernung gut überblicken konnte. Eine S-Bahn musste anhalten, aber weil sie so nah am Brandherd zu halten kam, durfte sie zur Freude ihrer Fahrgäste weiter fahren. Andere Züge, ob ICE oder TGV, die zur Zeit über die S-Bahnstrecke umgeleitet werden, wurden aber gnadenlos für über eine Stunde gestoppt.

Mehr über dieses Ereignis feuerwehrlichen Hochsommer-Alltags hier im Flickr-Foto-Album "Brand an Bahnstrecke Schwetzingen - Mannheim-Friedrichsfeld"


P.S.:


Für die Diskussion über Sinn und Unsinn selbstgemachter Fotoreportagen habe ich hier ein Plätzchen (Diskussions-Thread) geschaffen :-)


u. kulick  
u. kulick
Beiträge: 3.227
Registriert am: 30.05.2005

zuletzt bearbeitet 09.08.2020 | Top

   

Sony und das Marktbeben
Kamera Alpha 700 noch aktuell?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz