RE: Wireless-Betrieb des Minolta 5600HS(D) am Sony ADP-MAA

#1 von Gerhard25 ( gelöscht ) , 20.02.2014 16:29

Ich habe meinen 5600HSD heute zum "WL-Laufen" gebracht sowohl mit meiner NEX-6 als auch mit meiner A99. Beide Kameras haben ja den neuen Multi-Blitzschuh, der 5600 kommuniziert nur mit dem alten (ursprünglich) von Minolta. Also habe ich - zunächst mal logisch - den Adapter am 5600 montiert und meine WL-Versuche gestartet. Erfolglos; u.a. wurde CH-1 nicht angezeigt, da nicht aktiviert. Völlig richtig wird hier im Forum darauf hingewiesen, dass man zum WL-Aktivieren des 5600 keinen Kontakt zur Kamera braucht. Also lag das Problem auch nicht bei der Kamera. Ich brauchte Stunden bevor ich die einfache Lösung fand. Den neuen Multi-Adapter vom 5600 lösen! Und sofort war alles so aktiv wie in der Bedienungsanleitung zum 5600 beschrieben; inkl. CH-1. Toll. Die anschließenden WL-Aufnahmen mit dem neuen 20er an der Kamera (NEX-6 wie A99) - und dem 5600 im alten Minolta-Standfuß - waren alle einwandfrei. Anzumerken bleibt nur noch, dass die Verhältnissteuerung im WL-Betrieb mit dem neuen 20er als Steuergerät nicht funktioniert; das ist in der Bedienungsanleitung auch so angegeben. (Anmerkung zum neuen Multi-Adapter: Dieser ermöglicht es den 5600 am neuen Multi-Schuh zu verwenden, allerdings ohne AF-Hilfslicht. Gleichzeitig verunmöglicht er das externe WL-Blitzen (s.u.). Die alte Welt bleibt halt Zug um Zug auf der Strecke, dafür erfreuen wir uns an der neuen. Gruß Gerhard

Edit: Übriggebliebener Komplettzitatblock gelöscht durch Moderator


Gerhard25

RE: Wireless-Betrieb des Minolta 5600HS(D) am Sony ADP-MAA

#2 von Reisefoto , 20.02.2014 20:55

Hallo Gerhard, herzlich willkommen im Forum und vielen Dank für Deinen wichtigen Tipp zum WL Blitzen mit bzw. ohne Adapter!


www.reiseundbild.de


 
Reisefoto
Beiträge: 4.596
Registriert am: 04.03.2006


RE: Wireless-Betrieb des Minolta 5600HS(D) am Sony ADP-MAA

#3 von matthiaspaul , 21.02.2014 01:41

ZITAT(Gerhard25 @ 2014-02-20, 16:29) Also habe ich - zunächst mal logisch - den Adapter am 5600 montiert und meine WL-Versuche gestartet. Erfolglos; u.a. wurde CH-1 nicht angezeigt, da nicht aktiviert. Völlig richtig wird hier im Forum darauf hingewiesen, dass man zum WL-Aktivieren des 5600 keinen Kontakt zur Kamera braucht. Also lag das Problem auch nicht bei der Kamera. Ich brauchte Stunden bevor ich die einfache Lösung fand. Den neuen Multi-Adapter vom 5600 lösen! Und sofort war alles so aktiv wie in der Bedienungsanleitung zum 5600 beschrieben; inkl. CH-1. Toll.[/quote]
Das liegt daran, daß Du den ADP-MAA für etwas verwenden wolltest, wofür er nicht gedacht ist, als mechanischen Mount-Adapter. Der Grund, warum das nicht funktioniert, wird klar, wenn man sich die folgende Beschreibung des Innenlebens des ADP-MAA anschaut:

http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...st&p=293602

Dem ADP-MAA Adapter fehlt auf dem iISO-Schuh auf der Oberseite einfach diese kleine Vertiefung auf der rechten Seite, die ich im folgenden Beitrag mit "X" bezeichnet habe:

http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...st&p=303045

1
2
3
4
5
6
7
8
 
###############
#  ##  H  ##  #
#  ##  I  ##  #
#  ## 3I  X#  #
#  ##  I2 X#  #
#  ## 0I  ##  #
#  ##  I1 ##  #
#  ##  I  ##  #
 


Pin 0: "F0" groundPin 1: "F1" fire flash / X-syncPin 2: "F2" dedication pin / flash ready signal / FDC flash distance control signal / bidirectional dataPin 3: "F3" TTL flash stop signal / wakeup / unidirectional clock (camera to flash)
Dadurch, daß diese Vertiefung fehlt (wie übrigens auch beim iISO-Schuh direkt auf der Kamera) wird ein kleiner Drucktaster betätigt, den Du im Blitzfuß des Minolta Program Flash 5600HS(D) findest, wenn Du ihn Dir mal genauer anschaust. Immer dann, wenn dieser Taster gedrückt ist, denkt der Blitz, daß er direkt auf der Kamera montiert ist, und deshalb läßt sich dann der Betrieb als Wireless Remote Flash nicht aktivieren. Immer dann, wenn der Taster nicht gedrückt ist, denkt der Blitz, daß er nicht auf der Kamera sitzt (er kann dann per Blitzkabel angeschlossen sein oder eben völlig autark sein). In dieser Situation ist dann z.B. kein ADI-Blitzbetrieb möglich und die Entfernungsanzeige im Display des Blitzes funktioniert nicht, weil für beide Berechnungen notwendig ist, daß der Blitz weiß, in welcher Entfernung von der Kamera er sich befindet - und das ist nunmal nur bekannt, wenn der Blitz direkt auf der Kamera montiert ist, also die Entfernung mehr oder weniger Null beträgt. In dieser Situation ist dafür aber der Betrieb als Wireless Remote Flash möglich.

Würdest Du nun an der besagten Stelle ein kleines Loch in den ADP-MAA fräsen, würde der 5600HS(D) auch mit angesetztem Adapter in den Wireless-Remote-Flash-Betrieb gebracht werden können. Aber dafür wäre dieser modifizierte Adapter nicht mehr in vollem Umfang für seine eigentliche Funktion zu gebrauchen (kein ADI, keine Entfernungsanzeige). Deshalb probiere das bitte nicht aus! :-)

ZITATAnzumerken bleibt nur noch, dass die Verhältnissteuerung im WL-Betrieb mit dem neuen 20er als Steuergerät nicht funktioniert; das ist in der Bedienungsanleitung auch so angegeben.[/quote]
Ja, leider.
ZITAT(Anmerkung zum neuen Multi-Adapter: Dieser ermöglicht es den 5600 am neuen Multi-Schuh zu verwenden, allerdings ohne AF-Hilfslicht.[/quote]
Bist Du Dir da sicher? Anders als im alten AF-Blitzschuh über das "F4"-Signal wird das AF-Hilfslicht im iISO-Blitzsystem über das serielle Datenprotokoll gesteuert. Das AF-Hilfslicht wird normalerweise dann deaktiviert, wenn der Blitz nicht auf der Kamera montiert ist. Man geht davon aus, daß das Licht dann sowieso das Motiv nicht in geeigneter Weise treffen würde, es würde also nur stören.

Oben haben wir gesehen, daß der ADP-MAA dem angesetzten Blitzgerät suggeriert, es wäre direkt auf der Kamera montiert. Da die Signale F2 und F3 einfach nur 1:1 durchgereicht werden, sollte das AF-Hilfslicht eigentlich gerade in Verbindung mit dem ADP-MAA funktionieren.

Es gibt aber noch weitere notwendige Voraussetzungen für die Funktion des AF-Hilfslichts:
Im Kameramenü muß das AF-Hilfslicht aktiviert sein.Im Konfigurationsmenü des Blitzes (sofern vorhanden) muß das Hilfslicht aktiviert sein.Die Kamera darf nicht im AF-C-Modus arbeiten. Das Hilfslicht funktioniert nur im AF-S-Modus.Das Hilfslicht funktioniert nicht, wenn die Kamera auf manueller Fokussierung steht oder aus anderen Gründen eine automatische Fokussierung nicht zur Verfügung steht (z.B. wenn das Objektiv gerade abgeblendet ist).Das Hilfslicht funktioniert nicht, wenn kein Objektiv montiert ist oder eines ohne Chip (oder eines mit inkompatiblem Chip)Das Hilfslicht funktioniert bei Objektiven mit Chip nicht, wenn die Brennweite des Objektivs mehr als 300mm beträgt. Auch mit dem Minolta 3x-1x Makro-Objektiv funktioniert das Hilfslicht nicht.Es muß dunkel und kontrastarm genug sein, daß der Autofokus nicht mehr ohne Hilfslicht funktionieren würde.
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...st&p=253652

In Verbindung mit neueren Kameras mag es noch weitere Randbedingungen geben.

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Wireless-Betrieb des Minolta 5600HS(D) am Sony ADP-MAA

#4 von matthiaspaul , 03.12.2014 22:23

ZITAT(matthiaspaul @ 2014-02-21, 1:41) Würdest Du nun an der besagten Stelle ein kleines Loch in den ADP-MAA fräsen, würde der 5600HS(D) auch mit angesetztem Adapter in den Wireless-Remote-Flash-Betrieb gebracht werden können. Aber dafür wäre dieser modifizierte Adapter nicht mehr in vollem Umfang für seine eigentliche Funktion zu gebrauchen (kein ADI, keine Entfernungsanzeige). Deshalb probiere das bitte nicht aus! :-)[/quote]
Offensichtlich verfügt eine frühe Charge des Travor HC-513 (eine Art ADP-MAA-Klon) fälschlicherweise gerade über ebendiese Mulde (inzwischen behoben):

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=45182

Gerhard, Du bist übrigens nicht der einzige, der dieses Problem schon hatte:

http://www.dyxum.com/dforum/a77ii-program-...opic110287.html
ZITATI had a similar problem with wireless flash. I couldn't get the a77ii to trigger my f58am until I realised I had the adapter still fitted to the flash foot. It seemed to make the flash think it was still physically on the camera and wouldn't go into slave mode, even with WL selected on flash. Taking the adapter off fixed it.[/quote]

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen