RE: ++rauschen und artefakte statt knackige bilder++

#1 von ichweissnichtwieoderwas ( gelöscht ) , 20.04.2013 19:38

hei,
ich habe seit seit geraumer zeit eine a57, und bin total unzufrieden (stelle auch noch fotos zur veranschaulichung ein).

meine objektive sind:

kit-objektiv sony 18-55mm
sigma dc hsm 18-125mm f1:3,8-5,6
sigma dc macro hsm 17-70mm f1:2,8-4
tamron di sp 70-200mm f1:2,8
tamron di sp 70-300mm f4-5,6

ich zähle die objektive nicht auf, um zu zeigen was ich besitze, vielmehr geht es mir darum, dass ich mit keinem der objektive
kontinuierlich knackscharfe fotos schießen kann.

soll heißen, manchmal, ich habe keinen anhaltspunkt warum, entsteht eine kleine sequenz an fotos die scharf sind,
aber der überwiegende anteil ist unscharf, flau, zum teil auch stark mit artefakte durchsetzt, als wären sie mit jpeg in niedriger
auflösung entstanden.

ich fotografiere ausschließlich in raw-format!

die angehängten fotos sind alle mit stativ entstanden, wobei steady shot auf aus geschaltet ist,
als objektiv kam das sigma 17-70mm zum einsatz.
der raum, in dem die aufnahmen entstanden, war durch sonnenlicht hell durchflutet.

habe gerade festgestellt, dass mit einem foto mein kontingent schon ausgeschöpft ist, ich schau mal, ob ich noch in "neue bilder" was einstellen kann,
ansonsten muss das dann bei interesse auf privatem wege geschehen.


sorry, ich bin neu in diesem forum, und muss mich noch zurechtfinden.

+++ wenn es guten rat gibt, bitte unbedingt melden +++

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 f289t33501p296266n1.jpg 

ichweissnichtwieoderwas

RE: ++rauschen und artefakte statt knackige bilder++

#2 von Nilsen , 20.04.2013 23:23

Hallo

Das eine Foto sieht wirklich komisch aus.
Meiner Meinung nach völlig unmöglich. So ein Rauschen hatte nicht mal meine KoMi 5D
Dass Fotos unscharf werden, kann viele Ursachen haben (Falsch justierte Objektive, Fehler beim Fotografen), Aber das Rauschen ist doch sehr komisch.

Wollte es downloaden um die Exif-Infos nochmals anzuschauen. Jedoch geht das nicht, da das Format nicht erkannt wird. Auch sind keine Exifs eingetragen.
Sende doch mir per persönlicher Nachricht nochmals ein paar Fotos.

Du schreibst, dass du die Cam schon eine weile hast. Warum hast du sie nicht sofort retourniert? Vor allen wenn du immer unscharfe Fotos hast.
Sind das unbeschnittene Fotos? Sehen eher nach vergrösserungen aus.

Wie werden die Fotos wenn du draussen am Tageslicht auf der Auto-Einstellung fotografierst?
Nicht RAW sondern JPG?
Hast du die neuste Firmware?


Grüsse
Harry


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Weitere Bilder findet ihr auf meiner Foto-Homepage www.kreativfoto.ch und auf der Club-Homepage der Knipsografen Luzern.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
keep smiling:
eine durch die Gegenwart von Fotoapparaten ausgelöste Seuche, die an den krankhaft nach oben gezogenen Mundwinkeln und gefletschten Zähnen der davon Betroffenen zu erkennen ist. Auch unter dem Namen Cheese-Syndrom bekannt.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Nilsen  
Nilsen
Beiträge: 202
Registriert am: 04.08.2005


RE: ++rauschen und artefakte statt knackige bilder++

#3 von Nilsen , 20.04.2013 23:33

...sorry ich bins nochmals.

Kannst du mir noch sagen, warum du Bilder in der Grösse von 813x669 Pixel / 152kb einstellst?
Stell doch grössere Fotos rein. So kann man es nicht beurteilen.

Ich selber kann mehrere Bilder reinstellen. Insgesamt 1.95MB (und das verteilt auf mehrere Bilder oder eben nur mit einem grossen).

Nehme mal nicht an, ob es Unterschiede zwischen "Alt-Mitglieder" und neuen Hasen gibt.
Siehe Beispielbilder - nur zum Test wegen dem Upload hochgeladen :-)

Probiers doch nochmals mit einen Bilder-Upload. Du kannst ja auf deinen eigenen Beitrag antworten und Bilder in den Antworten einstellen. Dann können wir dir auch helfen.

Schreib auch, ob das 100% Crop sind.


Grüsse
Harry


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Weitere Bilder findet ihr auf meiner Foto-Homepage www.kreativfoto.ch und auf der Club-Homepage der Knipsografen Luzern.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
keep smiling:
eine durch die Gegenwart von Fotoapparaten ausgelöste Seuche, die an den krankhaft nach oben gezogenen Mundwinkeln und gefletschten Zähnen der davon Betroffenen zu erkennen ist. Auch unter dem Namen Cheese-Syndrom bekannt.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 f289t33501p296268n1.jpg   f289t33501p296268n2.jpg 

Nilsen  
Nilsen
Beiträge: 202
Registriert am: 04.08.2005


RE: ++rauschen und artefakte statt knackige bilder++

#4 von roseblood11 , 21.04.2013 09:09

Es gibt doch genügend andere Seiten im Netz, wo man kostenlos ein paar Bilder in Originalgröße unterbringen kann.
Und speicher doch mal was als raw und jpg. Dann mach eine Ausarbeitung aus dem raw und poste alle drei Dateien, dazu eine Übersicht über die wesentlichen EInstellungen in deinem Raw-Konverter. Mal sehen, ob jemand aus dem gleichen raw und evtl dem gleichen Konverter was anderes rausholt...

mfg, Immo


roseblood11  
roseblood11
Beiträge: 1.764
Registriert am: 15.08.2010


RE: ++rauschen und artefakte statt knackige bilder++

#5 von Nilsen , 21.04.2013 11:09

QUOTE (roseblood11 @ 2013-04-21, 9:09) Es gibt doch genügend andere Seiten im Netz, wo man kostenlos ein paar Bilder in Originalgröße unterbringen kann.
Und speicher doch mal was als raw und jpg. Dann mach eine Ausarbeitung aus dem raw und poste alle drei Dateien, dazu eine Übersicht über die wesentlichen EInstellungen in deinem Raw-Konverter. Mal sehen, ob jemand aus dem gleichen raw und evtl dem gleichen Konverter was anderes rausholt...

mfg, Immo[/quote]


Dem Vorgehen stimm ich voll zu :-)


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Weitere Bilder findet ihr auf meiner Foto-Homepage www.kreativfoto.ch und auf der Club-Homepage der Knipsografen Luzern.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
keep smiling:
eine durch die Gegenwart von Fotoapparaten ausgelöste Seuche, die an den krankhaft nach oben gezogenen Mundwinkeln und gefletschten Zähnen der davon Betroffenen zu erkennen ist. Auch unter dem Namen Cheese-Syndrom bekannt.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Nilsen  
Nilsen
Beiträge: 202
Registriert am: 04.08.2005


RE: ++rauschen und artefakte statt knackige bilder++

#6 von Alison , 21.04.2013 11:49

QUOTE (Nilsen @ 2013-04-20, 22:33) ... warum du Bilder in der Grösse von 813x669 Pixel / 152kb einstellst?[/quote]

Komisch, wenn ich das Bild herunterlade hat es 351 kB und enthält die Exif Daten. Software CS5, AdobeRGB Farbraum, aber das dürfte hier egal sein.
Ansonsten stimme ich dem oben gesagten zu: es sieht komisch (verwackelt) aus, aber es fehlen noch Infos.



Alison  
Alison
Beiträge: 870
Registriert am: 02.01.2006


RE: ++rauschen und artefakte statt knackige bilder++

#7 von ichweissnichtwieoderwas ( gelöscht ) , 21.04.2013 16:39

hei,
erst einmal danke für eure antwort.

wollte mich schon eher melden, aber mein computer wollte just in dem moment nicht mehr starten.
also, erst einmal zur eingestellten datei: sie hat definitiv 351 kb und nicht 152.
wurde ja auch von "alison" angemerkt, und ich konnte zu dem zeitpunkt meines uploads exakt nur bis zu der größe von 500kb laden.

man kann die exif-daten anschauen, indem die datei auf den eigenen computer kopiert und in der vorschau geöffnet wird,
dann stehen dort die parameter unter "eigenschaften" zur verfügung, und dort kann das material auch noch vergrößert werden.

nilsen fragt, warum ich die kamera nicht retounierte, oh,oh, diesen wunden punkt möchte ich lieber aus meinem gedächtnis löschen.

also, vonwegen beschnitten: die fotos sind als raw-dateien mit photoshop geöffnet, dann auf 100% vergrößert und
anschließend habe ich aus der 100% vergrößerung diesen ausschnitt gewählt, diesen aber nicht nochmals vergrößert.

bei tageslicht mit "auto" und jpeg gleiche resultate.

ich habe auch die neuste firmware 1.04

und zum schluss noch der hinweis: ich bin neu in einem forum (nicht nur in diesem), und muss mich erst zurechtfinden;
ich habe ein zweites foto eingestellt (und wiederum höchstgrenze 500kb), also minimal mehrals meine eigenen.

übrigens habe ich keine daten im raw-konverter verändert, sondern bewusst die standardeinstellungen belassen.

der raw konverter ist der "raw converter 6.7" von adobe.

danke sagt
"ichweissnichtwieoderwas"


[attachment=12620:_DSC2134.jpg]

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 f289t33501p296278n1.jpg 

ichweissnichtwieoderwas

RE: ++rauschen und artefakte statt knackige bilder++

#8 von ichweissnichtwieoderwas ( gelöscht ) , 21.04.2013 16:42

hei,
ich bin´s nochmal,
ich vergaß zu erwähnen, dass ich schon auch den sony eigenen converter nutzte.
gleiche ergebnisse.
ciao


ichweissnichtwieoderwas

RE: ++rauschen und artefakte statt knackige bilder++

#9 von Alison , 21.04.2013 17:47

Hallo,
es ist immer schwer den Fehler einzugrenzen, also fangen wir mit dem Einfachsten an: Der fehlenden Schärfe. Für mich sieht es so aus, als wäre das Bild nicht im Fokus, im Gegensatz zum ersten sieht es aber nicht verwackelt aus.

Es könnte sein, dass die Kamera / Objektivkombination nicht richtig justiert ist. Such mal noch "Front-" oder Backfokus hier im Forum oder im Netz. Welches AF Feld hast du genutzt? Ist das Bild vielleicht ein paar Zentimeter weiter vorn oder hinten scharf?

Wenn das geklärt ist, können wir über's Rauschen sprechen.



Alison  
Alison
Beiträge: 870
Registriert am: 02.01.2006


RE: ++rauschen und artefakte statt knackige bilder++

#10 von ichweissnichtwieoderwas ( gelöscht ) , 21.04.2013 18:25

ZITAT(Alison @ 2013-04-21, 17:47) Hallo,
es ist immer schwer den Fehler einzugrenzen, also fangen wir mit dem Einfachsten an: Der fehlenden Schärfe. Für mich sieht es so aus, als wäre das Bild nicht im Fokus, im Gegensatz zum ersten sieht es aber nicht verwackelt aus.

Es könnte sein, dass die Kamera / Objektivkombination nicht richtig justiert ist. Such mal noch "Front-" oder Backfokus hier im Forum oder im Netz. Welches AF Feld hast du genutzt? Ist das Bild vielleicht ein paar Zentimeter weiter vorn oder hinten scharf?

Wenn das geklärt ist, können wir über's Rauschen sprechen.[/quote]


hei alison,
irgendetwas ist oberfaul,
ich habe diese oder ähnliche probleme mit all meinen objektiven, egal ob manueller focus oder autofocus.
alle in diesem forum besprochenen probleme sind mit dem spot-af ausgeführt und alle auf stativ.

den hinweisen mit front- und backfocus werde ich nachgehen.

übrigens hier das 3. foto.
ciao

[attachment=12621:_DSC2135.jpg]

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 f289t33501p296283n1.jpg 

ichweissnichtwieoderwas

RE: ++rauschen und artefakte statt knackige bilder++

#11 von Trude , 21.04.2013 18:43

Hallo,
versuche mal das Bild anhand der Sucherlupe manuell zu Fokussieren.

Steffen



Trude  
Trude
Beiträge: 31
Registriert am: 24.06.2007


RE: ++rauschen und artefakte statt knackige bilder++

#12 von Palph , 21.04.2013 20:56

ZITAT(ichweissnichtwieoderwas @ 2013-04-21, 17:25) ZITAT(Alison @ 2013-04-21, 17:47) Hallo,
es ist immer schwer den Fehler einzugrenzen, also fangen wir mit dem Einfachsten an: Der fehlenden Schärfe. Für mich sieht es so aus, als wäre das Bild nicht im Fokus, im Gegensatz zum ersten sieht es aber nicht verwackelt aus.[/quote][/quote]
Hallo,

das dritte Bild scheint mir am schärfsten. Das Rauschen könnte evtl. einen Teil der Unschärfe erklären. Nach meinem Eindruck sind alle Bilder in der Mitte weniger scharf als oben und unten. Eine Idee, die das erklären könnte, habe ich aber leider nicht.

Grüße Ralph



Palph  
Palph
Beiträge: 239
Registriert am: 02.04.2010


RE: ++rauschen und artefakte statt knackige bilder++

#13 von Alison , 22.04.2013 08:26

Guten Morgen,
um die Sache weiter einzugrenzen würde ich vorschlagen, dass du mal ein paar Parameter änderst

* Iso auf 200, damit das Rauschen die Schärfebeurteilung nicht stört (wie gesagt um's Rauschen kümmern wir uns später)
* Aufnahem bei Tage, damit das Scharfstellen kein Problem ist
* Sucherlupe ist sicher eine gute Idee
* SSS aus
* Auslösen über Selbstauslöser oder Fernauslöser
* Blende 8 (bei 18 wie im dritten Bild nimmt die Schärfe duch Beugung schon wieder ab)
* Das Sigms kenne ich nicht aber allgemein sind sollche Zooms am langen Ende am schwächsten, ich würde mal das Kit Objektiv bei 35 mm nehmen (ja, wirklich) und einmal das Tamron 70-200 bei 70 mm (ich meine das hatte eine leichte Schwäche bei 135mm)
* Groß- und Kleinschreibung verwenden, das hilft beim Lesen
Viel Erfolg,
Alison



Alison  
Alison
Beiträge: 870
Registriert am: 02.01.2006


RE: ++rauschen und artefakte statt knackige bilder++

#14 von harubang , 22.04.2013 11:31

ZITAT(ichweissnichtwieoderwas @ 2013-04-20, 18:38) [/quote]
Das Focus Problem kannst Du sehr einfach mit dieser Test-Chart eingrenzen:
http://www.dphotojournal.com/download-free-focus-test-chart/

Gruß
Rolf

PS: Hast Du eigentlich auch einen Namen?
"ichweissnicht - Dingsbums" ist schon etwas skurril!


harubang  
harubang
Beiträge: 747
Registriert am: 13.09.2003


RE: ++rauschen und artefakte statt knackige bilder++

#15 von ichweissnichtwieoderwas ( gelöscht ) , 22.04.2013 15:09

ZITAT(Alison @ 2013-04-22, 8:26) Guten Morgen,
um die Sache weiter einzugrenzen würde ich vorschlagen, dass du mal ein paar Parameter änderst

* Iso auf 200, damit das Rauschen die Schärfebeurteilung nicht stört (wie gesagt um's Rauschen kümmern wir uns später)
* Aufnahem bei Tage, damit das Scharfstellen kein Problem ist
* Sucherlupe ist sicher eine gute Idee
* SSS aus
* Auslösen über Selbstauslöser oder Fernauslöser
* Blende 8 (bei 18 wie im dritten Bild nimmt die Schärfe duch Beugung schon wieder ab)
* Das Sigms kenne ich nicht aber allgemein sind sollche Zooms am langen Ende am schwächsten, ich würde mal das Kit Objektiv bei 35 mm nehmen (ja, wirklich) und einmal das Tamron 70-200 bei 70 mm (ich meine das hatte eine leichte Schwäche bei 135mm)
* Groß- und Kleinschreibung verwenden, das hilft beim Lesen
Viel Erfolg,
Alison[/quote]

hei alison,
das bringt alles nichts; wie ich eingangs schrieb, habe ich mit allen objektiven die gleichen probleme.
alle aufnahmen sind im mit sonnenlicht helldurchflutetem raum enstanden, und glaube mir, das sind nicht meine ersten fotos.

ich habe mit allen objektiven alle möglichen varianten durchgespielt, immer die gleichen ergebnisse.

ciao
ach so: kleinschreibung ist nun mal mein plaisir


ichweissnichtwieoderwas

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen