RE: Unbekanntes Zubehör: Minolta Folienfilterhalter II

#1 von matthiaspaul , 16.06.2012 16:58

Liebe Minolta-Fans,

ich denke, ihr kennt alle das Minolta Folienfilterhalter-Set bestehend aus den folgenden vier Teilen:
"Minolta Gelatin-Filter Holder" with Ø72 thread, for 3.0"x3.0"/75x75mm filters (6805-100)"Minolta Ø49 Adapter Ring for Gelatin-Filter Holder" (6805-200)"Minolta Ø55 Adapter Ring for Gelatin-Filter Holder" (6805-300)"Minolta Ø62 Adapter Ring for Gelatin-Filter Holder" (6805-400, 0-43325-72227-1)Siehe z.B.: http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...ost&p=99573

Vielleicht kennt ihr auch den sehr seltenen Minolta Filterhalter für die Minolta Automatik-Faltenbalg-Makroobjektive und -Mikroobjektive mit E34x0.5-Anschluß:
"Minolta Filter Holder (for Minolta Auto Bellows Macro/Bellows Micro Lenses)" (6804-100)Siehe z.B.: http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=16499

Habt ihr jedoch schon mal von einem Minolta Folienfilterhalter II gehört? Ich bisher nicht, habe aber nun in Kanada je zwei solche Halter für zwei verschiedene Gewindedurchmesser (E49 und E62) gefunden und gekauft. Aus der Dokumentation geht hervor, daß es mindestens noch eine dritte Variante (E55) gegeben haben muß, die ich aber bisher nirgendwo finden konnte:
"Minolta Gelatin-Filter Holder II (Ø49)" (7249-130, 0-43325-72234-9)"Minolta Gelatin-Filter Holder II (Ø55)" (7255-130, 0-43325-72235-?)"Minolta Gelatin-Filter Holder II (Ø62)" (7262-130, 0-43325-72236-3)Diese Gelatin-Filterhalter sind völlig anders aufgebaut als der erste Folienfilterhalter, bei dem die standardisierten runden oder quadratischen 3,0"/75mm-Filterfolien in einen Einschub des Filterhalters mit objektivseitigem E72-Gewinde eingeschoben werden und Objektive mit kleinerem Filtergewinde über spezielle Step-Up-Gewindeadapter adaptiert werden.

Die Filterhalter vom Typ II bestehen aus einem glaslosen schwarz eloxierten Aluminiumring (mit der Gravur z.B. "MINOLTA GELATIN FILTER HOLDER II JAPAN 49 mm". Auf der Innenseite sitzt in einer Nut ein Sprengring mit zwei vorstehenden Stiften zum Anfassen. Drückt man diese zusammen, so kann man den Ring entnehmen und eine passend zugeschnittene Filterfolie einlegen und mit dem wiedereingesetzten Ring fixieren. Die Kartonverpackung (mit neuem blauen Minolta-Logo) hat eine Ausstanzung in der genau passenden Größe, die man als Schablone für die Eigenfertigung von Filtern nehmen kann. Aufbewahrt werden die Filterhalter (mit oder ohne Filter) in einer schwarzen Kunststoffdose mit Klarsichtdeckel und weißer Kunststoffeinlage.

ZITATGELATIN FILTER HOLDER II

MINOLTA FOLIENFILTERHALTER II

Mit diesem Folienfilterhalter können Sie jedes der zahlreichen im Handel erhältlichen Folienfilter am Filtergewinde Ihres Minolta-Objektivs anbringen.

Hinweis: Beim Schneiden und Einpassen des Filter in den Halter ist besonders darauf zu achten, die Nutzungsfläche des Filter nicht zu berühren oder zu verkratzen. Minolta empfiehlt, daß Sie bei Durchführung der Schritte von Teil A und der Schritte 1-3 von Teil B des im folgenden beschriebenen Bauwollhandschuhe tragen. Da Folienfilter sehr empfindlich sind, sollten Sie den Folienfilterhalter bei Nichtgebrauch im Plastikbehälter aufbewaren.

[Skizze - Abbildung 1 + 2 + 3]

A. Zuschneiden des Filters
Die vier kleinen Laschen schneiden, um die Kreisschablone von der Rückseite der Schachtel zu entfernen.Die Schablone mittig auf das Folienfilter legen und mit einem dünnen Stift (nicht wasserlöslich) wie in Abbildung 1 gezeigt umzeichnen.Vorsichtig an der Linie entlang ausschneiden, wie in Abbildung 2 gezeigt, und den kreisförmigen Ausschnitt des Folienfilters beiseite legen.
Folienfilter dürfen nicht verbogen oder verzogen werden.
B. Einsetzen der Folie
Die Enden der Ringklemme mit einer Pinzette zusammendrücken und die Klemme vom Filterhalter entfernen.Die Folie vorsichtig in den Halter legen, wie in Abbildung 3 gezeigt.Die Klemme wieder anbringen und sicherstellen, daß sie einwandfrei sitzt.
Bis zu 3 Folien können auf einmal in den Halter gesetzt werden.Den Folienfilterhalter II im Uhrzeigersinn in das Objektiv-Filtergewinde drehen. Den Halter nicht zu stark anziehen.
Sobald der Folienfilterhalter entfernt wird, sollte er in seinem Plastikbehälter aufbewahrt werden.Objektivdeckel und andere Gewindefilter können nicht gleichzeitig mit dem Folienfilterhalter am Objektiv angebracht werden.
MINOLTA CAMERA CO., LTD.
3-13, 2-Chome, Azuchi-Machi, Chuo-Ku, Osaka 541, Japan
92222-7249-96 P9207-A1 Printed in Japan[/quote]

ZITATGELATIN FILTER HOLDER II

With this gelatin filter holder, you can attach any of a large number of commercially available gelatin filters to the threaded mount of your Minolta lens.

Note: Wehn you cut the gelatin filter and fit it into the holder, take extreme care not to touch or scratch the portion of the filter which you will use. Minolta recommends that you wear cotton gloves during part A and steps 1-3 of part B below. Because the filter is extremely fragile, you should store the Gelatin Filter Holder in the plastic case when you are not using it.

[Drawings - Figure 1 + 2 + 3]

A. Cutting Filter
Cut the four small tabs to remove the circular pattern from the back of the box.Place the pattern in the middle of the gelatin filter and trace around it with a fine-tip permanent (non-water-soluble) marker as shown in figure 1.Carefully cut along the line as shown in figure 2, remove the circular portion of the gelatin filter, and set it aside.
Do not use bent or warped gelatin filters.
B. Inserting Filter
Use tweezers to squeeze the ends of the ring clamp together and remove the clamp from the filter holder.Carefully lay the filter in the holder as shown in figure 3.Replace the clamp and check that it is securely fastened.
You can place up to 3 filters in the holder at one time.Attach the Gelatin Filter Holder II to the threaded filter mount on the end of the lens barrel and turn it clockwise to tighten. Do not over-tighten.
When you remove the Gelatin Filter Holder, immediately place it in its plastic case.Lens caps and other threaded filters cannot be used while the Gelatin Filter Holder is attached to the lens.[/quote]

Ich habe dieses Teil bisher noch in keinem Prospekt oder Buch erwähnt gefunden. Die deutsche Sprache in der Anleitung legt es nahe, daß der Filterhalter II auch hierzulande im Handel war - aber war das wirklich so?

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 f96t32105p288066n1.jpg   f96t32105p288066n2.jpg 

matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Unbekanntes Zubehör: Minolta Folienfilterhalter II

#2 von matthiaspaul , 09.11.2013 12:20

Hat inzwischen jemand von Euch etwas über diese Minolta Gelatin-Folienfilterhalter Typ II herausgefunden? Ich tappe nach wie vor im Dunkeln in Bezug darauf, wo diese Teile (außer in Japan und Kanada) je im Handel waren und habe sie bisher noch nirgendwo verzeichnet gefunden.

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Unbekanntes Zubehör: Minolta Folienfilterhalter II

#3 von Dennis , 09.11.2013 14:26

Ich kann ja mal meine US-Preislisten etc durchgehen. Mir persönlich sagt das nichts, ich habe mich ehrlich gesagt auch noch nie drum gekümmert - bin zu sehr mit meinen Objektiven beschäftigt
Könntest Du nicht auch Bilder von den Filterhaltern an sich einstellen, am besten im direkten Vergleich I und II?


Viele Grüße,
Dennis.
--------------------


Minolta SR System

Direktlinks:
Minolta Lens Index :: Minolta Lens Database :: Minolta Lens Shades :: Minolta System Guides :: Minolta Manuals Database


Dennis  
Dennis
Beiträge: 5.313
Registriert am: 17.11.2004


   

Kleines Ratespiel - Was ist das?
Rotfilter R59 und R60

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen