RE: DSLR-A450 fällt einer Schlankheitskur zum Opfer

#1 von u. kulick , 17.06.2011 19:25

Die A450 war Klassensieger im FoMag-Test (DSLRs unter 500&euro UND wurde bei Colorfoto staunend erwähnt wegen recht hoher Bildqualität. Leider ist das gute Stück zum Zeitpunkt der Tests bereits Auslaufmodell. Vergleichbar, aber etwas teurer und umständlich aus dem Ausland zu beschaffen ist die A560, möglicherweise ebenfalls Auslaufmodell, falls die Theorie stimmt, dass Sony sein Alpha-Body-Angebot um alles unterhalb 16 Megapixel verschlankt.

Gibt es hier im Forum eigentlich zufriedene A450-Besitzer?


u. kulick  
u. kulick
Beiträge: 2.795
Registriert am: 30.05.2005


RE: DSLR-A450 fällt einer Schlankheitskur zum Opfer

#2 von Ernst-Dieter aus Apelern , 17.06.2011 20:23

QUOTE (u. kulick @ 2011-06-17, 19:25) Die A450 war Klassensieger im FoMag-Test (DSLRs unter 500&euro UND wurde bei Colorfoto staunend erwähnt wegen recht hoher Bildqualität. Leider ist das gute Stück zum Zeitpunkt der Tests bereits Auslaufmodell. Vergleichbar, aber etwas teurer und umständlich aus dem Ausland zu beschaffen ist die A560, möglicherweise ebenfalls Auslaufmodell, falls die Theorie stimmt, dass Sony sein Alpha-Body-Angebot um alles unterhalb 16 Megapixel verschlankt.

Gibt es hier im Forum eigentlich zufriedene A450-Besitzer?[/quote]
Die Alpha 580 hat sich wohl besser verkauft als die 450 und wird noch hoffentlich lange im Angebot bleiben, mit Hoffnung auf ein Update!
Der Letzte Mohikaner in etwa!
Ernst-Dieter


Ernst-Dieter aus Apelern  
Ernst-Dieter aus Apelern
Beiträge: 2.613
Registriert am: 31.12.2003


RE: DSLR-A450 fällt einer Schlankheitskur zum Opfer

#3 von u. kulick , 17.06.2011 20:51

QUOTE (Ernst-Dieter aus Apelern @ 2011-06-17, 19:23) Die Alpha 580 hat sich wohl besser verkauft als die 450 und wird noch hoffentlich lange im Angebot bleiben, mit Hoffnung auf ein Update!
Der Letzte Mohikaner in etwa![/quote]

Der letzte, der vom besten aller Sony-APS-Kameramodelle träumt? Brauchst Du keine Spitzenkamera im Sommerurlaub? Updates gibt es doch höchstens für die Firmware - das lässt sich dann auch auf die Kamera hochladen. Ach ja - Preis-Updates: Unter 680 inklusive Versand ...

Ich hoffe auf die Reparatur meiner Olympus E-510, damit bin ich für 4/3 mit hinreichend Bodies und Ersatzbodies versorgt. Für Micro 4/3 und Alpha-Bajonett bleibt es dann bei je eine Systembody. Wohl dem der eine A450 hat: Von den Tests, Messwerten und technischen Daten besser jede meiner besten Systemkameras.


u. kulick  
u. kulick
Beiträge: 2.795
Registriert am: 30.05.2005


RE: DSLR-A450 fällt einer Schlankheitskur zum Opfer

#4 von Ernst-Dieter aus Apelern , 17.06.2011 21:00

QUOTE (u. kulick @ 2011-06-17, 19:51) QUOTE (Ernst-Dieter aus Apelern @ 2011-06-17, 19:23) Die Alpha 580 hat sich wohl besser verkauft als die 450 und wird noch hoffentlich lange im Angebot bleiben, mit Hoffnung auf ein Update!
Der Letzte Mohikaner in etwa![/quote]

Der letzte, der vom besten aller Sony-APS-Kameramodelle träumt? Brauchst Du keine Spitzenkamera im Sommerurlaub? Updates gibt es doch höchstens für die Firmware - das lässt sich dann auch auf die Kamera hochladen. Ach ja - Preis-Updates: Unter 680 inklusive Versand ...

Ich hoffe auf die Reparatur meiner Olympus E-510, damit bin ich für 4/3 mit hinreichend Bodies und Ersatzbodies versorgt. Für Micro 4/3 und Alpha bleibt es dann bei je einem.
[/quote]
Definiere mal Spitzenkamera!Ist die 580 denn Keine mit Ihrer Bildqualität?
Ernst-Dieter


Ernst-Dieter aus Apelern  
Ernst-Dieter aus Apelern
Beiträge: 2.613
Registriert am: 31.12.2003


RE: DSLR-A450 fällt einer Schlankheitskur zum Opfer

#5 von u. kulick , 17.06.2011 21:10

QUOTE (Ernst-Dieter aus Apelern @ 2011-06-17, 20:00) QUOTE (u. kulick @ 2011-06-17, 19:51) QUOTE (Ernst-Dieter aus Apelern @ 2011-06-17, 19:23) Die Alpha 580 hat sich wohl besser verkauft als die 450 und wird noch hoffentlich lange im Angebot bleiben, mit Hoffnung auf ein Update!
Der Letzte Mohikaner in etwa![/quote]

Der letzte, der vom besten aller Sony-APS-Kameramodelle träumt? Brauchst Du keine Spitzenkamera im Sommerurlaub? Updates gibt es doch höchstens für die Firmware - das lässt sich dann auch auf die Kamera hochladen. Ach ja - Preis-Updates: Unter 680 inklusive Versand ...

Ich hoffe auf die Reparatur meiner Olympus E-510, damit bin ich für 4/3 mit hinreichend Bodies und Ersatzbodies versorgt. Für Micro 4/3 und Alpha bleibt es dann bei je einem.
[/quote]
Definiere mal Spitzenkamera!Ist die 580 denn Keine mit Ihrer Bildqualität?
[/quote]

Ja doch, aber definiere dochmal den letzten Mohikaner. Die Preise schlagen Purzelbäume, und der Mohikaner verschmäht die beste aller Sony APS-Systemkameras? versteh ich nicht.


u. kulick  
u. kulick
Beiträge: 2.795
Registriert am: 30.05.2005


RE: DSLR-A450 fällt einer Schlankheitskur zum Opfer

#6 von matthiaspaul , 17.06.2011 22:23

ZITAt (Ernst-Dieter aus Apelern @ 2011-06-17, 20:23) Die Alpha 580 hat sich wohl besser verkauft als die 450 und wird noch hoffentlich lange im Angebot bleiben, mit Hoffnung auf ein Update![/quote]
Die Kameras in diesem Segment haben bei Sony eine Laufzeit von etwa einem Jahr:

- DSLR-A500 / DSLR-A550: angekündigt 2009-08-27
- DSLR-A560 / DSLR-A580: angekündigt 2010-08-24 (wobei die DSLR-A560 erst später auf den Markt kommen sollte, in Deutschland aber schon vor der Markteinführung wieder abgekündigt wurde).

Du kannst also davon ausgehen, daß die DSLR-A580 im August dieses Jahres auslaufen wird.

Die DSLR-A450 ist am 2010-01-05 angekündigt worden - und in vielen Ländern schon seit Anfang des Jahres ausgelaufen.

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: DSLR-A450 fällt einer Schlankheitskur zum Opfer

#7 von ebarwick , 18.06.2011 00:31

ZITAt (matthiaspaul @ 2011-06-17, 21:23) Die Kameras in diesem Segment haben bei Sony eine Laufzeit von etwa einem Jahr:
Viele Grüße,

Matthias[/quote]

Klasse - nicht, dass ich annehmen würde, dass Computer oder Digitalkameras eine Zukunftsinvestition wären, aber dass man bereits nach einem Jahr ein ausgelaufenes Modell in der Hand hat, ist auch nicht gerade prickelnd...

Grüße
Erhard


Die Welt ist so, wie man sie sieht.
Marion Gräfin Dönhoff


homepage: https://www.pictrs.com/momente?l=de

http://www.mi-fo.de/forum/4homepages/sea...h_user=ebarwick


 
ebarwick
Beiträge: 1.333
Registriert am: 04.06.2003


RE: DSLR-A450 fällt einer Schlankheitskur zum Opfer

#8 von Bumble Bee , 18.06.2011 10:42

ZITAt (u. kulick @ 2011-06-17, 19:25) Gibt es hier im Forum eigentlich zufriedene A450-Besitzer?[/quote]

Ich kann die A450 nur mit der A100 vergleichen:
+ schneller AF
+ sehr flotte Bildfolge
++ hohe nutzbare ISO Empfindlichkeiten
Den größten Fortschritt sehe ich in der flotten Bildfolge und der nutzbaren höheren ISO Empfindlichkeit.

Die Gehäuseergonomie, Benutzerführung sind weniger fortschrittlich:
- Position und Stellung des An/Ausschalters
- Druckpunkt und Tastbarkeit der Knöpfe
- Löschbestätigung kann nicht beeinflusst werden

Mittlerweile nutze ich fast ausschließlich die A450.



Bumble Bee  
Bumble Bee
Beiträge: 149
Registriert am: 21.02.2005


RE: DSLR-A450 fällt einer Schlankheitskur zum Opfer

#9 von weberhj , 18.06.2011 11:33

ZITAt (ebarwick @ 2011-06-18, 0:31) ZITAt (matthiaspaul @ 2011-06-17, 21:23) Die Kameras in diesem Segment haben bei Sony eine Laufzeit von etwa einem Jahr:
Viele Grüße,

Matthias[/quote]

Klasse - nicht, dass ich annehmen würde, dass Computer oder Digitalkameras eine Zukunftsinvestition wären, aber dass man bereits nach einem Jahr ein ausgelaufenes Modell in der Hand hat, ist auch nicht gerade prickelnd...

Grüße
Erhard
[/quote]
Das ist durchaus Branchen üblich. Schau mal bei Canon sind von 2005-2011 in nur einer Klasse die Modelle 350, 400, 450, 500, 550 und 600 vom Stapel gelaufen.
So scheint heutzutage das Marketing eben zu ticken. Schau mal an, was für Protestwellen durchs IN rollen, wenn eine Firma mal etwas länger für einen Nachfolger (A77) braucht. Da spielt es auch keine Rolle, wenn lediglich etwas Facelift betrieben wird, Hauptsache neu.

Dass Sony nun auch in den gehobenen Klassen einen kompletten Umbruch vollzieht (nicht nur SLT, sondern offensichtlich auch im internen OS und der Entwicklungsumgebung vermutlich um Synergieeffekte der eigenen Sparten auch nutzen zu können) wird nun gnadenlos ausgeschlachtet.

Mir kann es eigentlich egal sein, Sony hat mir mit der A900 einen tollen Fotoapparat gebaut (um den uns wiederum viele Nikon Fotografen beneiden) mit dem ich mehr als zufrieden bin. Und vielleicht ist die Sony Taktik technologisch Neues wirklich anzupacken gar nicht so verkehrt, und so mancher Nikonist sieht seine Marke schneller als Übernahmekandidat als ihm lieb ist. Das geht heutzutage ganz schnell siehe HochTief.

Das fände ich persönlich sehr, sehr schade, denn von der Vielfalt profitieren insbesondere wir die Verbraucher.

BG Hans


In the mind of Minolta...


weberhj  
weberhj
Beiträge: 1.116
Registriert am: 30.03.2006


RE: DSLR-A450 fällt einer Schlankheitskur zum Opfer

#10 von u. kulick , 18.06.2011 12:05

QUOTE (Bumble Bee @ 2011-06-18, 10:42) QUOTE (u. kulick @ 2011-06-17, 19:25) Gibt es hier im Forum eigentlich zufriedene A450-Besitzer?[/quote]

Ich kann die A450 nur mit der A100 vergleichen:
+ schneller AF
+ sehr flotte Bildfolge
++ hohe nutzbare ISO Empfindlichkeiten
Den größten Fortschritt sehe ich in der flotten Bildfolge und der nutzbaren höheren ISO Empfindlichkeit.

Die Gehäuseergonomie, Benutzerführung sind weniger fortschrittlich:
- Position und Stellung des An/Ausschalters
- Druckpunkt und Tastbarkeit der Knöpfe
- Löschbestätigung kann nicht beeinflusst werden

Mittlerweile nutze ich fast ausschließlich die A450.
[/quote]

Super - einer der beim Thema bleibt . Mancheiner mag vielleicht darüber hinaus die HDR-Funktion der Kamera. Es ist ein Fehler, dieses Modell aufzugeben. Wenn es doch eine passable Bildqualität liefert, wäre es jetzt geeignet als Einsteiger-Modell, vielleicht neu aufgelegt als A460. An die Stelle rückt jetzt möglicherweise die A35, zwecks Zwangsbeglückung der Kundschaft mit Transluzenz. Einzige Chance, die Sony noch hat, im DSLR-Markt transluzenzunwillige Einsteigerkunden nicht zu verlieren ist, nochmal eine Charge A560 nachzuproduzieren und zum günstigeren Preis (keine Entwicklungskosten) in Deutschland anzubieten.


u. kulick  
u. kulick
Beiträge: 2.795
Registriert am: 30.05.2005


RE: DSLR-A450 fällt einer Schlankheitskur zum Opfer

#11 von matthiaspaul , 18.06.2011 12:13

ZITAt (ebarwick @ 2011-06-18, 0:31) ZITAt (matthiaspaul @ 2011-06-17, 21:23) Die Kameras in diesem Segment haben bei Sony eine Laufzeit von etwa einem Jahr:[/quote]
Klasse - nicht, dass ich annehmen würde, dass Computer oder Digitalkameras eine Zukunftsinvestition wären, aber dass man bereits nach einem Jahr ein ausgelaufenes Modell in der Hand hat, ist auch nicht gerade prickelnd...
[/quote]
Hallo Erhard,

nur damit kein falscher Eindruck entsteht, ich finde das nicht gut so und kann und werde mich mit dieser Haltung und Verhaltensweise nicht anfreunden, sondern sehe solche kurzlebigen Produkte als nichts anderes an, als was sie sind: überflüssige, vermeidbare Umweltverschmutzung, für die uns unsere Nachkommen einmal verfluchen werden. Meine lakonische Bemerkung resultiert eher aus der Resignation vor Sonys Produktpolitik und der offensichtlich vorhandenen Käuferschar solcher Produkte...

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: DSLR-A450 fällt einer Schlankheitskur zum Opfer

#12 von Reisefoto , 18.06.2011 12:35

Ich glaube nicht, das Sony die A580 im Herbst vom Markt nimmt, denn so haben sie ohne zusätzlichen Entwicklungsaufwand eine Kamera mit optischem Sucher im Sortiment, die technisch noch voll auf der Höhe der Zeit ist. eine nachfolger mit optischem Sucher wird es wahrscheinlich ja leider nicht geben.

In den letzten Jahren hat Sony mit einer Modellschwemme den Einsteiger und Mittelklassemarkt ausprobiert. Da der Erfolg damit überschaubar war, wird die Palette jetzt radikal ausgedünnt.

ZITAt (u. kulick @ 2011-06-18, 11:05) Es ist ein Fehler, dieses Modell aufzugeben. Wenn es doch eine passable Bildqualität liefert, wäre es jetzt geeignet als Einsteiger-Modell, vielleicht neu aufgelegt als A460. An die Stelle rückt jetzt möglicherweise die A35, zwecks Zwangsbeglückung der Kundschaft mit Transluzenz. Einzige Chance, die Sony noch hat, im DSLR-Markt transluzenzunwillige Einsteigerkunden nicht zu verlieren ist, nochmal eine Charge A560 nachzuproduzieren und zum günstigeren Preis (keine Entwicklungskosten) in Deutschland anzubieten.[/quote]

Der Einsteigermarkt dürfte derjenige sein, wo sich ein elektonischer Sucher am einfachsten durchdrücken lässt bzw. die größte Akzeptanz findet. Da man hier billig sein muss, finde ich das sogar verständlich. Allerdings scheint die A35 garnicht so billig zu sein, eigenlich müsste sie doch nun preislich eher unter einer A290 liegen.

Die A580 hat einen besseren Sensor und einen größeren Puffer als die A560. Das sind beides relevante Punkte. Bei dem geringen Preisunterschied dürfte die A560 wenig Interesse finden. Für die geringe Stückzahl wird sich eine separate Fertigung kaum lohnen. Wir müssen der Tatsache ins Auge blicken, dass sich die Mehrheit der Kunden in diesem Segment für SLT-Kameras entschieden hat (so wird uns jedenfall Glauben gemacht). Wir können daher froh sein, wenn es im mittleren Segment noch eine Kamera mit optischem Sucher gibt. Sony hat aus dem Erfolg der SLTs leider offenbar ein zu radikale Produktstrategie entwickelt, die scheinbar in Kürze ganz auf Modelle mit optischem Sucher verzichten will, was ich für einen Fehler halte. Ein Schwerpunkt auf SLT halte ich angesichts der Marktsituation für angemessen, aber ein völliger Verzicht auf Modelle mit optischem Sucher wäre in großer Fehler. Aber das ist ja nichts Neues.


Keine Links mehr in der Signatur möglich. Schade.


 
Reisefoto
Beiträge: 4.596
Registriert am: 04.03.2006


RE: DSLR-A450 fällt einer Schlankheitskur zum Opfer

#13 von u. kulick , 18.06.2011 13:30

QUOTE (Reisefoto @ 2011-06-18, 11:35) In den letzten Jahren hat Sony mit einer Modellschwemme den Einsteiger und Mittelklassemarkt ausprobiert. Da der Erfolg damit überschaubar war, wird die Palette jetzt radikal ausgedünnt.

...

Der Einsteigermarkt dürfte derjenige sein, wo sich ein elektonischer Sucher am einfachsten durchdrücken lässt bzw. die größte Akzeptanz findet. Da man hier billig sein muss, finde ich das sogar verständlich. Allerdings scheint die A35 garnicht so billig zu sein, eigenlich müsste sie doch nun preislich eher unter einer A290 liegen.

Die A580 hat einen besseren Sensor und einen größeren Puffer als die A560. Das sind beides relevante Punkte. Bei dem geringen Preisunterschied dürfte die A560 wenig Interesse finden.[/quote]

Der Preisunterschied liegt bei etwa 150 Euro (A560 plus Zoll gerechnet, A580 Inlandspreis). En gros importierte A560 könnten ohne weiteres deutlich unter 500 Euro angeboten werden, dem Preisniveau der A450! Damit hätte man eine aufgewertete Version der ausgelaufenen A450 im Markt - ohne Entwicklungskosten, denn die A560 gibt es ja auch schon längst. Die A580 ist mit immer noch 680 Euro Anschaffungspreis für Analog-Umsteiger, die von der D5 oder D60 herkommen, ein womöglich zu teurer Einstieg in Digital. Da allein auf die A35 zu setzen wäre quasi ein Geschenk für die Konkurrenz: Haben Kunden abzugeben - können mit Gewinn nix anfangen

Rechenspiele: 19% Umsatzsteuer + 4,2% Zoll (vermutlich aufgrund schwer verständlicher Zollhomepage) = 23,2% Einfuhrabgaben

A580: Hongkong-Ebay-Preis 512,96 * 1,232 = 631,97 Euro, zuzüglich Fahrtkosten zum Zollamt
A560: Hongkong-Ebay-Preis 422,21 * 1,232 = 520,16 Euro, zuzüglich Fahrtkosten zum Zollamt

Da wird der Preisunterschied tatsächlich klein, rund 112 Euro

Rechenspiel Import

A580: Fällt weiter im Preis: 650 Euro
A35: Fällt im Preis: 550 Euro
A560: En gros importiert: 490 Euro

da wäre der Preisunterschied 160 Euro zur A580 und 60 zur A35, und man hätte ein aktuelles Modell unter 500 Euro statt nur Auslaufmodelle.

Im Vergleich dazu: Die D450 gibt es (Inlandskauf) ab 480.-, und das sogar inklusive Objektiv , das sind halt günstige Auslaufmodellpreise, und diese Lücke im Sony-Angebot wäre für Sony allerunerträglichst superleicht zu schließen mit der A560!


u. kulick  
u. kulick
Beiträge: 2.795
Registriert am: 30.05.2005


RE: DSLR-A450 fällt einer Schlankheitskur zum Opfer

#14 von ebarwick , 18.06.2011 14:08

ZITAt (Hans-J. @ 2011-06-18, 10:33) Das ist durchaus Branchen üblich.
BG Hans[/quote]

Ja, leider. Damit vermeiden die Firmen unter anderem das übermäßige Absacken des Preisniveaus.
Trotzdem sehe ich das genau wie Matthias, es wird zu Lasten der Umwelt eine Menge Plastikmüll produziert, die Fotosparte ist da ja nur eine unter vielen.

Im Profibereich gelten andere Regeln, Nikon und Canon lassen sich da - wie Sony - erheblich mehr Zeit bei der Modellablösung, und wenn, waren das bisher echte Verbesserungen, keine billigen Marketingtricks.
Mir geht es da, wie den meisten Alpha 900 Besitzern, wir können uns doch recht zufrieden zurücklehnen und warten in Ruhe ab, was da noch Neues kommt...

Grüße
Erhard


Die Welt ist so, wie man sie sieht.
Marion Gräfin Dönhoff


homepage: https://www.pictrs.com/momente?l=de

http://www.mi-fo.de/forum/4homepages/sea...h_user=ebarwick


 
ebarwick
Beiträge: 1.333
Registriert am: 04.06.2003


RE: DSLR-A450 fällt einer Schlankheitskur zum Opfer

#15 von u. kulick , 18.06.2011 14:50

QUOTE (Hans-J. @ 2011-06-18, 10:33) Das ist durchaus Branchen üblich. Schau mal bei Canon sind von 2005-2011 in nur einer Klasse die Modelle 350, 400, 450, 500, 550 und 600 vom Stapel gelaufen.[/quote]

Komi 5D, Sony A100, A200, A300, A350, A230, A330, A380, A290, A390, A33, A35

In der gehobenen Klasse etwas gemächlicher

Komi 7D, Sony A700, A550, A580, A55, A77

Und im Zwischendeck

A450, A500, A560

und in der ersten Klasse

A850, A900


u. kulick  
u. kulick
Beiträge: 2.795
Registriert am: 30.05.2005


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen