RE: Kleine Sony-Umfrage zu zukünftigen DSLRs

#1 von matthiaspaul , 20.09.2009 23:39

Liebe Mitglieder,

Sony Europe hat eine kleine Umfrage zu zukünftigen DSLRs gestartet. Unter dem folgenden Link findet Ihr das deutschsprachige Formular mit zwei Seiten Fragen zu gewünschten DSLR-Eigenschaften und Eurem fotografischen Background:

https://survey.sony-europe.com/survey/we...6131?client=odw
ZITAT- Wie wichtig sind Ihnen folgende Gesichtspunkte beim Kauf einer DSLR-Kamera?
-- Kompaktes Format/geringes Gewicht
-- Auflösung (MegaPixel)
-- Bedienfreundlichkeit
-- High Definition Videoaufnahme
-- Hohe Aufnahmegeschwindigkeit (7 - 10 Bilder pro Sekunde) mit Autofokus für actionreiche Motive
-- Optischer Sucher
-- Live-Vorschau auf dem LC-Display beim Aufnehmen von Fotos

- Wie sehr wären Sie daran interessiert, Fotos über Live-View, anstatt über den herkömmlichen Sucher aufzunehmen?

- Wie groß ist Ihr Interesse an der Fotografie?

- Von welchen der folgenden Auszeichnungen für Fotografie haben Sie bereits gehört?

- An welchen dieser Wettbewerbe haben Sie bereits teilgenommen oder eine Teilnahme erwogen?

- Einige Fotografiewettbewerbe werden von großen Kameraherstellern gefördert. Welche der folgenden Aussagen
beschreibt am besten Ihre Haltung zur Förderung von Fotografiewettbewerben durch Kamerahersteller?[/quote]
Persönlich finde ich den sehr oberflächlichen Fragenkatalog sehr unausgegoren und sehe bei einigen Fragen, daß sie leicht Mißverständnisse hervorrufen können, da jeder etwas anderes darunter versteht. Damit sind falsche Antworten vorprogrammiert. Beispiele:

LiveView? Ja sicher, gerne, aber - Moment - nur anstelle eines optischen Suchers, hm, nein, dann doch lieber nicht, denn der optische Sucher ist natürlich viel wichtiger. Oder wie muß man die Frage verstehen?

Und was mag Sony wohl unter Bedienfreundlichkeit verstehen? Simplizität für Anfänger oder ein umfangreiches Menüsystem, in dem man alles einstellen kann, was das Herz begehrt (d.h. viel mehr, als Sony selbst in der DSLR-A900 erlaubt), und viele Knöpfe, über die man die umfangreichen Funktionen direkt und ohne Umwege erreicht und idealerweise auch taktiles Feedback bekommt, das Werkzeug blind bedienen kann. Gibt es eigentlich auch Nutzer (Anfänger wie Profis), die keinen Wert auf maximale Bedienfreundlichkeit legen?

Hoffentlich zieht Sony nicht die falschen Schlüsse daraus...

Das wichtigste Feld hat Sony natürlich genauso vergessen, wie schon Konica Minolta bei der Umfrage im Jahre 2005: Nämlich das, wo man einfach Text eingeben und ggfs. zusätzliche Hinweise zur Deutung der Antworten angeben kann, oder wo man auf zusätzliche Dinge, auf die man Wert legt, hinweisen kann. Aber so genau will es Sony dann wohl doch wieder nicht wissen...

Laut http://www.dyxum.com/dforum/sony-survey_topic52353.html gibt es wohl auch noch eine längere Umfrage, die aber wohl nur erscheint, wenn man sich bei mySony eingeloggt und eine Kamera registriert. Aber da das vermutlich kaum jemand macht... ;-)

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Kleine Sony-Umfrage zu zukünftigen DSLRs

#2 von Alison , 21.09.2009 09:00

Hallo Matthias,

ich habe die Umfrage spaßeshalber mal mitgemacht (ich habe mich nämlich entgegen meiner sonstigen Gewohnheiten registriert) und gebe dir in allem Punkten recht. Insbesondere die fehlende Freitexteingabe ist ärgerlich. Da hätte ich Sony dann auch auf die diversen Rechtschreibfehler im Betreff der Einladungsmail hinweisen können ("Ein paar Fragen zun Fotografie und zu Ihren Digitale Spiegelreflexkamera" ...

Das Probelm dürfte sein, dass die Umfage unbedingt statistisch ausgewertet werden muss, damit man der Geschäftsleitung bunte Grafiken (CfD, Colors for Directors) präsentieren kann. Das ist viel besser als wirklich zu lesen und nachzudenken ...

Alison



Alison  
Alison
Beiträge: 870
Registriert am: 02.01.2006


RE: Kleine Sony-Umfrage zu zukünftigen DSLRs

#3 von stevemark , 22.09.2009 16:46

Die Rechtschreibfehler sind natürlich peinlich (genauso wie die ständigen Leaks). Die Fragen sind von ihrer (fehlenden) Breite her auch eher dürftig. Zumindest die Resultate unserer Zusammenstellungen bezüglich Objektive und Firmware wurden aber via Sony Schweiz persönlich (! dem Hauptverantwortlichen für Sony DSLR übergeben. Was dann damit geschah, entzieht sich meiner Kenntnis; ich denke aber, dass wir unseren Teil geleistet haben ...
Gr Steve


http://www.artaphot.ch


 
stevemark
Beiträge: 3.408
Registriert am: 13.09.2004


RE: Kleine Sony-Umfrage zu zukünftigen DSLRs

#4 von nonova , 22.09.2009 18:05

wahrscheinlich ist eines der Hauptgründe für diese Survey der 2te Teil, bei der nach den Sponsorship gefragt wird. Sony wird auch so sein Ohr an den SLR Nerds haben...



nonova  
nonova
Beiträge: 1.107
Registriert am: 02.05.2004


RE: Kleine Sony-Umfrage zu zukünftigen DSLRs

#5 von binbald , 22.09.2009 18:43

Das Schöne an solchen Umfragen ist ja, dass man jedes Ergebnis bekommt, das man will.
Stellt Euch jetzt irgendeine Kamera vor, die Sony irgendwann demnächst rausbringen könnte...
... und stellt Euch dann vor, ob deren Spezifikationen nicht irgendwie durch mögliche Antworten in diesem Fragebogen nahegelegt worden sein könnten. ardon:
Voilá!
So etwas nennt man Kundenorientierung.
Solche Umfragen habe ich auch schon entworfen. Macht Spaß!

Außerdem: wie schon angeführt, dreht es sich auch um die Rückmeldung, ob das Sponsoring auch tatsächlich die Zielgruppen erreicht und der beabsichtigte Effekt eintritt. Dazu sind die Unternehmen verpflichtet.


--- Gruß, Michael ---


binbald  
binbald
Beiträge: 437
Registriert am: 09.12.2005


   

Gerücht um neues Sony-Flaggschiff "DSLR A1R"
Mark Weir erklärt warum Video in Sony Alphas fehlt

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen