RE: Auflösung, Pixel und Dateiformat A1 und A2

#1 von streicheltiger , 04.04.2004 20:43

Ich weiss, daß das Thema schon mehrfach in verschieden Foren angesprochen, aber leider nie zu meiner Zufriedenheit beantwortet wurde.
Es geht um folgendes:
Ich besitze eine Dimage A1 und einen Blitz 3600 HS.
Es geht um die klassische Urlaubsfotografie bei der in kurzer Zeit viele Bilder gemacht werden, die dann hinterher in der Abzugsgröße 13x18 cm auf Papier bei einem Bilderdienst entwickelt werden sollen.

1. Es steht nur begrenzt Speicher zur Verfügung. (512 MB für drei Wochen)
2. Die Qualität sollte nicht schlechter sein als früher bei Analog
3. Welche Einstellungen sind die besten für dieses Vorhaben?
4. Fein, Superfein oder gar tiff?
5. 1600x1200,1800x1200 oder noch besser 2048x1536?

Wichtig ist vor allen Dingen, das mir nur wenig Speicher zur Verfügung steht, aber wie schon gesagt, die Abzüge doch in einer sehr guten Qualität sein sollen.

Vielleicht habt Ihr ja schon entsprechende Testreihen an Bildern gemacht und könnt mir eure Persönlichen Tips und Einstellungen vermitteln.

Mein Problem ist, das ich bereits nächste Woche wieder nach Asien muß und keine Zeit mehr für entsprechende Experimente habe. /good.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="good.gif" />



streicheltiger  
streicheltiger
Beiträge: 2
Registriert am: 04.04.2004


RE: Auflösung, Pixel und Dateiformat A1 und A2

#2 von Frank , 04.04.2004 20:51

Hi Streicheltiger,

/welcome.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="welcome.gif" />

Bei Deinen Voraussetzungen würde ich folgende Einstellungen wählen:

- "extrafein" (ca. 100 Bilder falls Du mehr vor hast: "fein" ca. 200 Bilder)
- die Auflösung würde ich schon auf Maximum lassen (falls Du doch mal 20x30 Papierbilder machen lassen möchtest).

Mit diesen Einstellungen solltest Du auf Analogniveau (gutes Standardzoom vorausgesetzt) sein.



 
Frank
Beiträge: 3.182
Registriert am: 15.02.2002


RE: Auflösung, Pixel und Dateiformat A1 und A2

#3 von ingobohn , 04.04.2004 20:52

Bei meiner Dimage 5 verwende ich in solchen Fällen "fine" und die "2048x1536". Das reicht für Abzüge in 13x18 (Urlaubsfotografie) locker. Und ein Bild hat dann so ca. 2-3 MB. D.h. die 512 MB Karte reicht Dir für ca. 170-256 Bilder.



ingobohn  
ingobohn
Beiträge: 11.247
Registriert am: 03.11.2003


RE: Auflösung, Pixel und Dateiformat A1 und A2

#4 von Peter Lehner , 04.04.2004 21:04

Zitat von streicheltiger
1. Es steht nur begrenzt Speicher zur Verfügung. (512 MB für drei Wochen)

...

Mein Problem ist, das ich bereits nächste Woche wieder nach Asien muß und keine Zeit mehr für entsprechende Experimente habe. /good.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="good.gif" />


Wieso kauft du dir nicht in Asien eine 2. Speicherkarte? Vielfach sind die Geräte in Asien günstiger als hier.

So bist dann flexibler!

Gruss
Peter



 
Peter Lehner
Beiträge: 2.605
Registriert am: 20.08.2003


RE: Auflösung, Pixel und Dateiformat A1 und A2

#5 von minomax ( gelöscht ) , 04.04.2004 21:13

Ich hätte wohl 2080x1560 und 'Fein' gewählt. Damit lassen sich nach EBV-Batch-Korrektur Bilder bis A4 ausbelichten, für 13x18 reicht es allemal!
Jedenfalls hättest du so an die 300 Bilder zur Verfügung.

Puh, 3 Wochen = 21 Tage = 15 Bilder pro Tag!

Vergiss nicht das Ladegerät!

Schöne Reise
Gruß
minomax



minomax

RE: Auflösung, Pixel und Dateiformat A1 und A2

#6 von Sunny ( gelöscht ) , 04.04.2004 21:28

Hallo,

höchste Auflösung und fein,

alles andere ist blödsinn!

Ich bin eigentlich in der Zwischenzeit verblüfft, wieviel unsinnuge Antworten hier in diesem Forum abgegeben werden, dashat nichts mit einem Minoltaforum zu tun, der Zustz "inoffiziell" hilft da auch nicht weiter



Sunny

RE: Auflösung, Pixel und Dateiformat A1 und A2

#7 von Frank , 04.04.2004 21:35

Zitat von d.scheurer
Hallo,

höchste Auflösung und fein,

alles andere ist blödsinn!

Ich bin eigentlich in der Zwischenzeit verblüfft, wieviel unsinnuge Antworten hier in diesem Forum abgegeben werden, dashat nichts mit einem Minoltaforum zu tun, der Zustz "inoffiziell" hilft da auch nicht weiter


Hm...

na dann kannst Du uns ja auch sicher alle Aufklären, was DEINER Meinung nach "Blödsinn" an den Antworten war?

Aber bitte in einer sinnvollen Ausdrucksweise!



 
Frank
Beiträge: 3.182
Registriert am: 15.02.2002


RE: Auflösung, Pixel und Dateiformat A1 und A2

#8 von Peter Lehner , 04.04.2004 21:36

Zitat von d.scheurer
Ich bin eigentlich in der Zwischenzeit verblüfft, wieviel unsinnuge Antworten hier in diesem Forum abgegeben werden, dashat nichts mit einem Minoltaforum zu tun, der Zustz "inoffiziell" hilft da auch nicht weiter


Hei, nicht so heftig! Da bin ich wirklich nicht einverstanden! Liess mal alle Antworte in diesem Threat durch, alle empfehlen die höchte Auflösung. Zudem werden die falschen Antworten relativ schnell korrigiert.

Wenn du das Gefühl hast, hier wird Unwahrheiten erzählt, bitte mit neutralen Ton richtig stellen! Wir wollen hier nicht streiten sondern diskutieren. Danke!

Gruss Peter



 
Peter Lehner
Beiträge: 2.605
Registriert am: 20.08.2003


RE: Auflösung, Pixel und Dateiformat A1 und A2

#9 von ingobohn , 04.04.2004 21:39

Zitat von d.scheurer
Hallo,

höchste Auflösung und fein,

alles andere ist blödsinn!

Ich bin eigentlich in der Zwischenzeit verblüfft, wieviel unsinnuge Antworten hier in diesem Forum abgegeben werden, dashat nichts mit einem Minoltaforum zu tun, der Zustz "inoffiziell" hilft da auch nicht weiter


Wenn man eine begrenzte Speicherkarte hat und seine Bilder auf max. 13x18 vergrössern lassen will, ist es sehr wohl fraglich, ob man höchste Auflösung und null Kompression braucht!?! /blink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="blink.gif" />

Die einzig blödsinnige Antwort in diesem Thread war im übrigen Deine - aufgrund Deines unverschämten und unangepassten Tonfalls! /angry.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="angry.gif" />



ingobohn  
ingobohn
Beiträge: 11.247
Registriert am: 03.11.2003


RE: Auflösung, Pixel und Dateiformat A1 und A2

#10 von streicheltiger , 04.04.2004 22:19

Vielen Dank für die schnellen und bisher zahlreichen Antworten!

Ich hoffe es beteiligen sich noch mehr User an diesem tread!

Vielleicht hier noch einige Infos zusätzlich:

Ich nehme auch noch eine Nikon f 60 mit Objektiven mit und eine Dimage x
mit 2 SD Karten a 128 MB, das Problem ist nur, das ich die Kamera mit den Wechselobjektiven nicht überall mit hinnehmen kann und das Die kleine Dimage x vermutlich keine so tollen Bilder liefern wird. /sad.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="sad.gif" />

Die Idee evtl noch eine Speicherkarte in Bangkok für die Dimage A1 zu kaufen ist zwar grundsätzlich richtig, da die Kamera aber nur geliehen ist, wollte ich auf zusätzliche Ausgaben verzichten.
( Wie sind denn die Preise in Bankok? Flughafen Duti free oder Besser in der Stadt? z.B. für 512 MB und worauf muss ich achten?)

Vielleicht habt Ihr noch ein Paar Tips für die Einstellungen der Kamera für Strandaufnahmen, Portraits und für die Zahlreichen Tempel in Thailand.
(Reichen die Standardeinstellungen und Motivprogramme?)

"nochmal nachgefragt, was ist im Zweifel besser, 1600x1200 bei Extrafein oder 2080x1560 bei fein und wo ist da der Unterschied im Ergebnis?"

"nochmal vorab ein Danke an euch für die schnelle und umfangreiche Hilfe" /good.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="good.gif" />



streicheltiger  
streicheltiger
Beiträge: 2
Registriert am: 04.04.2004


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen