RE: Minolta Program Flash 3200i belichtet an A200 über

#1 von Gulli ( gelöscht ) , 08.05.2009 13:01

Hallo Gemeinde,

ich habe mir einen Blitz zugelegt, wie oben beschrieben den 'Minolta Program 3200i', ich habe Ihn sogleich ausgetestet und musste feststellen das alle Bilder völlig überbelichtet sind.
Mache ich irgend etwas falsch? Muss ich etwas besonderes einstellen? Für ein paar Tipps, wäre ich sehr Dankbar.

Ich hänge mal ein paar Beispiel Bilder an, wobei das letztere in einem völlig stock finsteren Raum gemacht wurde

Bild 1 - Bild 2 - Bild 3

Meine Kamera ist eine Konica Minolta A200


So Long Gulli


.


Gulli

RE: Minolta Program Flash 3200i belichtet an A200 über

#2 von matthiaspaul , 08.05.2009 13:12

ZITAT(Gulli @ 2009-05-08, 13:01) ich habe mir einen Blitz zugelegt, wie oben beschrieben den 'Minolta Program 3200i', ich habe Ihn sogleich ausgetestet und musste feststellen das alle Bilder völlig überbelichtet sind.
[...]
Meine Kamera ist eine Konica Minolta A200[/quote]
Leider ist dieser Blitz nicht mit der Konica Minolta Dimage A200 kompatibel. Wie in der Anleitung der Kamera ausgeführt, funktionieren an dieser Digitalkameras nur Blitzgeräte, die digitaltauglich sind, das sind die Minolta Blitzgeräte der HS(D)-Serie (5600HS(D), 3600HS(D), vermutlich auch 2500(D)), sowie die Sony Blitzgeräte der HVL-AM Serien (HVL-F56AM und HVL-F36AM, vermutlich auch noch HVL-F58AM und HVL-F42AM).

Der 3200i ist ein sehr alter, ausschließlich für analoge Kameras geeigneter Blitz. Er unterstützt leider nur TTL-OTF, die oben genannten Blitzgeräte aber zusätzlich auch noch P-TTL. Leider funktioniert TTL-OTF an digitalen Kameras (egal ob Spiegelreflex oder Bridge) aus technischen Gründen nicht mehr, so daß die digitalen Kameras nur noch P-TTL unterstützen. Und wenn der Blitz damit nicht klar kommt, wird er immer mit voller Leistung feuern.

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Minolta Program Flash 3200i belichtet an A200 über

#3 von Gulli ( gelöscht ) , 08.05.2009 13:33

Hallo,

vielen Dank für die Aufklärung und die schnelle Antwort. Ich habe leider keine Bedienungsanleitung zu der Kamera, da ich sie auch gebraucht erworben habe.


So Long Gulli


Gulli

RE: Minolta Program Flash 3200i belichtet an A200 über

#4 von danichtfuer , 08.05.2009 13:46

Bedienungsanleitung findest Du hier:

http://www.vikenk.com/minolta_manual.htm


Den Blitz kann man leider nicht komplett manuell einstellen. Daher wirst Du wahrscheinlich nie so richtig Freude mit dem Gerät haben.
Es gibt aber eine "Low"-Taste, die anscheinend die Blitzstärke absenkt. Inwiefern Du damit arbeiten kannst, weiss ich aber nicht.
Viel Erfolg!



danichtfuer  
danichtfuer
Beiträge: 99
Registriert am: 15.10.2008


RE: Minolta Program Flash 3200i belichtet an A200 über

#5 von mts , 08.05.2009 14:50

ZITAT(Gulli @ 2009-05-08, 12:33) Ich habe leider keine Bedienungsanleitung zu der Kamera, da ich sie auch gebraucht erworben habe.[/quote]Die gibt es bei Sony.



mts  
mts
Beiträge: 3.087
Registriert am: 05.02.2003


RE: Minolta Program Flash 3200i belichtet an A200 über

#6 von chess , 08.05.2009 15:33

Die vermutlich einzige Möglichkeit, den Blitz an der A200 zu verwenden ist im manuellen Betrieb der Kamera (sofern die A200 so einen hat, kenn sie leider nicht). Wenn ja, stellst du die Kamera auf manuell, als Geschwindigkeit die max. Blitzsynchronzeit (vermutlich 1/125) und schliesst dann die Blende so weit, bis die Bilder einigermassen korrekt belichtet sind. Aber wie oben schon erwähnt wurde...viel Freude wirst du an dieser Arbeitsweise nicht haben.



chess  
chess
Beiträge: 150
Registriert am: 27.12.2004


RE: Minolta Program Flash 3200i belichtet an A200 über

#7 von HorstE , 08.05.2009 16:07

ZITAT(chess @ 2009-05-08, 15:33) Die vermutlich einzige Möglichkeit, den Blitz an der A200 zu verwenden ist im manuellen Betrieb der Kamera (sofern die A200 so einen hat, kenn sie leider nicht). Wenn ja, stellst du die Kamera auf manuell, als Geschwindigkeit die max. Blitzsynchronzeit (vermutlich 1/125) und schliesst dann die Blende so weit, bis die Bilder einigermassen korrekt belichtet sind. Aber wie oben schon erwähnt wurde...viel Freude wirst du an dieser Arbeitsweise nicht haben.[/quote]
Man kann natürlich auch mit Leitzahlen rechnen (hat man früher immer gemacht) ...
Der 3200i hat bei Reflektorstellung
28 mm die LZ 22,50 mm die LZ 28 und bei85 mm die LZ 32.
Ist zumindest bequemer, als das ständige Ausprobieren ...


Gruß Horst


HorstE  
HorstE
Beiträge: 635
Registriert am: 22.03.2004


RE: Minolta Program Flash 3200i belichtet an A200 über

#8 von stevemark , 08.05.2009 18:36

ZITAT(chess @ 2009-05-08, 14:33) Die vermutlich einzige Möglichkeit, den Blitz an der A200 zu verwenden ist im manuellen Betrieb der Kamera (sofern die A200 so einen hat, kenn sie leider nicht). Wenn ja, stellst du die Kamera auf manuell, als Geschwindigkeit die max. Blitzsynchronzeit (vermutlich 1/125) und schliesst dann die Blende so weit, bis die Bilder einigermassen korrekt belichtet sind. Aber wie oben schon erwähnt wurde...viel Freude wirst du an dieser Arbeitsweise nicht haben.[/quote]

Zu Zeiten der Dynax 7D (und die KoMi A200 stammt ja aus derselben Zeitspanne) habe ich das interne Blitzgerät der Dynax 7D eher selten benutzt, da es dermassen unzuverlässig arbeitete. Öfters griff ich hingegen auf meinen 5400i (nicht digitaltauglich) zurück und stellte die Leistung manuell so ein, dass sie für die erwartete Distanz Sinn machte. In Reportagesituationen hat man dann die "richtige Distanz" recht schnell intus und hält instinktiv den richtigen Abstand ein. Diese Vorgehensweise bescherte mir wesentlich konstantere Resultate als der wirr/irr schwankende interne Blitz der Dynax 7D.

Gr Steve


http://www.artaphot.ch


 
stevemark
Beiträge: 3.408
Registriert am: 13.09.2004


RE: Minolta Program Flash 3200i belichtet an A200 über

#9 von Gulli ( gelöscht ) , 09.05.2009 10:29

Hallo,

ich Danke Euch für die vielen Tipps und Anregungen. Aber ich werde den leichteren Weg gehen, da ich noch blutiger Anfänger bin in Sachen Fotografie.
Ich werde mir einen der in der Ersten Antwort aufgeführten Blitzgeräte zulegen. Welchen kann ich noch nicht sagen, da ich wiederum nicht weis welcher
nun der Bessere für die A200 ist. Ist halt ein schwieriges Hobby und solche Sachen habe ich noch in keinem meiner Bücher erlesen können.
Nochmals Danke an Euch und...


So Long Gulli


Gulli

RE: Minolta Program Flash 3200i belichtet an A200 über

#10 von mts , 09.05.2009 11:58

ZITAT(Gulli @ 2009-05-09, 9:29) Ich werde mir einen der in der Ersten Antwort aufgeführten Blitzgeräte zulegen. Welchen kann ich noch nicht sagen, da ich wiederum nicht weis welcher nun der Bessere für die A200 ist. Ist halt ein schwieriges Hobby und solche Sachen habe ich noch in keinem meiner Bücher erlesen können.[/quote]"Gut für die α200" sind die alle. Welchen du nehmen willst, hängt stark von deinen Anforderungen und Preisvorstellungen ab, weniger von der α200. Unter den erwähnten Blitzgeräten sind halt welche, die teurer sind als deine Kamera. Und dementsprechend halt eine größere Reichweite (größere Leitzahl), dreh- und schwenkbare Blitzköpfe, Anschlüsse für einen Zusatzakku, Anschlüsse für Blitzkabel, Einstelllicht und so bieten. Einen Überblick bietet dir Michael Hohners Tabelle: www.mhohner.de/sony-minolta/flashes.php#dedi. Für dich sind die Geräte mit dem Eintrag "Digital Ready" interessant.
Vielleicht fasst du für den Anfang den Minolta-Blitz 3600 HS(D) (preiswert, vielleicht noch als Restbestand erhältlich, sonst gebraucht), den Sony-Blitz HVL-F36AM (Neuauflage des 3600 HS(D), ebenfalls nicht mehr im aktuellen Programm) oder den HVL-F42AM (im Fachhandel rund 220 Euro) ins Auge. Oder einen Blitz von Fremdherstellern wie Metz. Eine der zahlreichen Kaufberatungen hier im Forum hilft sicherlich auch weiter.

Nachtrag: Ich vergaß zu erwähnen: In ein paar Tagen wird Sony wohl - neben dem HVL-F58AM und HVL-F42AM - noch ein drittes, kleineres Blitzgerät vorstellen.



mts  
mts
Beiträge: 3.087
Registriert am: 05.02.2003


RE: Minolta Program Flash 3200i belichtet an A200 über

#11 von fwiesenberg , 11.05.2009 11:26

ZITAT(mts @ 2009-05-09, 11:58) ZITAT(Gulli @ 2009-05-09, 9:29) Ich werde mir einen der in der Ersten Antwort aufgeführten Blitzgeräte zulegen. Welchen kann ich noch nicht sagen, da ich wiederum nicht weis welcher nun der Bessere für die A200 ist. Ist halt ein schwieriges Hobby und solche Sachen habe ich noch in keinem meiner Bücher erlesen können.[/quote]"Gut für die α200" sind die alle. [/quote]

So wie ich es verstanden hatte geht es um die KonicaMinolta Dimage A200 - nicht um eine Sony Alpha.

EDIT: Abgesehen davon bleibt das Problem dasselbe: Der PF3200i feuert aufgrund des inkompatiblen Blitzprotokolls (OffTheFilm-TTL vs. PreFlash-TTL)an beiden Kameras stets mit voller Leistung.


Grüße aus dem Westen der Republik!
Frank.


______________________________________________________________________________

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448
www.fotowiesenberg.de

... zur Interpunktion:
"Als Mitglied der Uralten und Ehrwürdigen Loge ... war es für Herrn Parker Ehrensache, seine Satzzeichen niemals an die richtigen Stellen zu setzen."

(Terry Pratchett in "Schöne Scheine"

... zur Groß- und Kleinschreibung:
Ich behalte mir vor, Beiträge, die die in unserem Sprachraum allgemein übliche Groß- und Kleinschreibung ohne nachvollziehbare Begründung vermissen lassen, komplett zu ignorieren.


 
fwiesenberg
Beiträge: 10.064
Registriert am: 03.11.2004


RE: Minolta Program Flash 3200i belichtet an A200 über

#12 von mts , 11.05.2009 19:53

ZITAT(fwiesenberg @ 2009-05-11, 10:26) So wie ich es verstanden hatte geht es um die KonicaMinolta Dimage A200 - nicht um eine Sony Alpha.[/quote]Stimmt. Sorry, oben steht es ja!

Es ändert aber nichts, oder? Das heißt: Die neuen Sony-Blitze HVL-F58AM und HVL-F42AM arbeiten auch mit den Dimage-Modellen zusammen? HVL-F56AM und HVL-F36AM sowieso.



mts  
mts
Beiträge: 3.087
Registriert am: 05.02.2003


RE: Minolta Program Flash 3200i belichtet an A200 über

#13 von fwiesenberg , 12.05.2009 08:43

ZITAT(mts @ 2009-05-11, 19:53) ZITAT(fwiesenberg @ 2009-05-11, 10:26) So wie ich es verstanden hatte geht es um die KonicaMinolta Dimage A200 - nicht um eine Sony Alpha.[/quote]Stimmt. Sorry, oben steht es ja!

Es ändert aber nichts, oder? Das heißt: Die neuen Sony-Blitze HVL-F58AM und HVL-F42AM arbeiten auch mit den Dimage-Modellen zusammen? [/quote]
Ich vermute es zwar ganz stark - aber ich kann es nicht aus eigener Erfahrung bestätigen, da ich beide Blitze nicht habe (und auch nicht haben werde...).

ZITATHVL-F56AM und HVL-F36AM sowieso.[/quote]
Das auf jeden Fall.


Grüße aus dem Westen der Republik!
Frank.


______________________________________________________________________________

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448
www.fotowiesenberg.de

... zur Interpunktion:
"Als Mitglied der Uralten und Ehrwürdigen Loge ... war es für Herrn Parker Ehrensache, seine Satzzeichen niemals an die richtigen Stellen zu setzen."

(Terry Pratchett in "Schöne Scheine"

... zur Groß- und Kleinschreibung:
Ich behalte mir vor, Beiträge, die die in unserem Sprachraum allgemein übliche Groß- und Kleinschreibung ohne nachvollziehbare Begründung vermissen lassen, komplett zu ignorieren.


 
fwiesenberg
Beiträge: 10.064
Registriert am: 03.11.2004


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen