RE: Rauschen u. Dynamikumfang bei Sony Alpha DSLR-A900

#1 von laurel ( gelöscht ) , 28.10.2008 23:38

Hallo!
Hat jemand von euch Erfahrung, ob auch bei der Alpha 900 wie bei der Dynax 7 D Rauschen und Dynamicumfang bei ISO 200 die besten Werte erreicht .
Ich würde mir bei ca ISO 200 auch den höchst erreichbaren Dynamicumfang erwarten, wobei das Rauschen auf dem gleichen Nivau wie ISO 100 sein sollte.
Also auch ISO 100 doch nicht das Optimum darstellt .


laurel

RE: Rauschen u. Dynamikumfang bei Sony Alpha DSLR-A900

#2 von stevemark , 29.10.2008 22:45

ZITAt (laurel @ 2008-10-29, 0:38) Hallo!
Hat jemand von euch Erfahrung, ob auch bei der Alpha 900 wie bei der Dynax 7 D Rauschen und Dynamicumfang bei ISO 200 die besten Werte erreicht .
Ich würde mir bei ca ISO 200 auch den höchst erreichbaren Dynamicumfang erwarten, wobei das Rauschen auf dem gleichen Nivau wie ISO 100 sein sollte.
Also auch ISO 100 doch nicht das Optimum darstellt .[/quote]

An der A900 ist der Dynamikumfang bei 200 ISO leicht besser als bei 100 ISO, in jedem Fall aber um WELTEN besser als bei der Dynax 7D (nach dpreview hat die A900 bis zu 12 Blendenstufen; die Dynax 7D war irgendwo bei 8.5 Blendenstufen => 3.5 Blenden Unterschied - also rund Faktor 10!!!

Wenn man hohe DRO-Stufen nutzt, so ist es von Vorteil, bei ISO 100 zu bleiben. Bei ISO 200 werden die - immer unter der Voraussetzung, dass man DRO Lv 5 nutzt - die dunkelsten Bildpartien bereits arg verrauscht. Bei 100 ISO ist alles perfekt

Gr Steve


http://www.artaphot.ch


 
stevemark
Beiträge: 3.408
Registriert am: 13.09.2004


RE: Rauschen u. Dynamikumfang bei Sony Alpha DSLR-A900

#3 von laurel ( gelöscht ) , 30.10.2008 10:52

Hallo Stevemark!
Theoretisch könnte die natürliche Empfindlichkeit des C Mos in der alpha 900 niedriger liegen als ISO 200,weil auch die Pixelfläche nur halb so groß ist wie bei der Dynax 7 D . Nur eine vermutung . (Vielleicht auch hat ein CMOS eine höhere Empfindlichkeit als ein CCD)
Was die DRO funktion angeht, könnte es nicht sein, dass bei DRO Level +5 um ein bis zwei Blenden die dunkleren Partien aufgehellt werden,was bedeutet , bei ISO 100 Einstellung würden die aufgehellten Partien ca ISO 200 oder 400 entsprechen .
Das könnte die Rauscharmut bei ISO 100 mit der DRO Level 5 funktion erklären .
Bei Kameraeinstellung ISO 200 würden die Partien dann auf ISO 400 oder gar 800 gepuscht und bei Iso 800 wirds schon ordentlich Rauschen .
Wird die Aufhellfunktion durch die Software erreicht, was ich mehr glaube, würden wahrscheinlich bei DRO +5 in den aufgehellten dunklen Bereichen Tonwertabrisse schon auftreten und die Abstufungen würden sich schon als Tonwertabrisse bemerkbar machen.
DA die Kamera bei ISO 100 und wahrscheinlich auch 200 die Chipempfindlichkeit immer bei 200 beläst, sollte das Rauschen relativ gleich bleiben.

Nur ein paar Überlegungen!
mfg


laurel

RE: Rauschen u. Dynamikumfang bei Sony Alpha DSLR-A900

#4 von Alison , 30.10.2008 17:00



Alison  
Alison
Beiträge: 870
Registriert am: 02.01.2006


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen