RE: Minolta AF 2,8/200 N APO HS

#1 von ingobohn , 31.01.2004 14:33

Hallo Forumler,

ich habe ein 200er von Minolta gefunden, welches mit "Minolta AF 2,8/200 N APO HS" für 490,- ausgezeichnet ist. Laut FoMag-Gebrauchtpreisliste gibt es 3 Varianten:
1) das APO (alt), 430.-
2) das APO, 520,-
3) das APO (G), 600.-

Irgendwie passt die o.g. Bezeichnung zu keinem der drei aus der FoMag-Liste. /sad.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="sad.gif" /> Könnte das "N" in der Bezeichnung bedeuten, dass es 2) ist? Allerdings hat das Ding einen goldenen Ring und ist weiss, was auf 3) hindeuten könnte.

In der FoMag-Bestenliste wird ein "Minolta AF APO 2.8/200 mm G" mit der Traumnote 10.0/10.0 gelistet.

Kennt sich jemand aus?



ingobohn  
ingobohn
Beiträge: 11.247
Registriert am: 03.11.2003


RE: Minolta AF 2,8/200 N APO HS

#2 von eugene g. ( gelöscht ) , 31.01.2004 15:19

Hi Ingo,

das 2,8 200 APO G ist die Gardine mit der Goldkante. /biggrin.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="biggrin.gif" />
Du wirst es, wenn es nicht gerade einen Schaden hat, jedoch nicht für 600 kriegen, eher 800 und das ist schon ein guter Preis.

Hier war vor kurzem ein link auf ebay - auf das 200er APO G. War der nicht von Dir? Ich hab mir das Bild angesehen. Das Objektiv hatte doch erhebliche "Kratzer".

Um solche "Beschädigungen" auf diesem Objektiv zu erzeugen, muss man es schon nicht unerheblichen Krafteinwirkungen aussetzen, bei denen im "Inneren" gut einiges nicht mehr so sein könnte, wie es sein soll.
Ich ahbe das Objektiv selbst und glaube dessen robuse Oberfläsche gut einschätzen zu können.
Es sieht leider so aus, dass der Vorbesitzer recht achtlos damit umgegangen sein muss, Du kannst also auch von nicht astreinen front- und back-Linsen ausgehen.
falls Du dieses Objektiv meinst, würde ich Dir von einem Kauf abraten.

Ohnehin würde ich zumindest in dieser Preisklass kein optisches Gerät ungesehen bei ebay kaufen. Ob "N" new heisst, kann ich nicht sagen, kenne "N" nr von Tablettenverpackungen. /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" />

Von dem APO G gibt es zwei Versionen: I und II, entsprechend sind auch die TC's mit I und II benannt. In Version II hat man einen anderen Chip eingebaut, ansonsten keine Unterschiede. Habe gehört, dass die Dynax 9 mit Version I Probleme beim Fokussieren haben soll, die mit Version II behoben wurden. Ich glaube, die Fokussierung hängt dann schon mal, kann aber zu der Art des Problems keine noch genueren Auskünfte geben. Ein Anruf bei Minolta sollte dies ber schnell klären. Mit der Dynax 7 gibt es bei Version I in jedem Fall keine Probleme.

Die Objektiversion II mit TC Version I fokussiert auch bei der Dynax 7 langsamer. Obj. I mit TC II bringt wohl keine Nachteile.


Es gibt dann noch die Version 200 APO ohne G, ist aber ein ganz anderes Gerät und nicht vergleichbar.

Summa Sumarum: ist das Objektiv weiss mit Goldring, gibt es nur die beiden von mir beschrieben Versionen. Dann brauchst Du über die Qualität in beliebiger Hinsicht nicht weiter nachdenken. Die stimmt. Die Auflösung bzw. Schärfe dürfte die beste sein, die Du mit einem Minolta-Objektiv erreichen kannst.

E.G.



eugene g.

RE: Minolta AF 2,8/200 N APO HS

#3 von ingobohn , 31.01.2004 15:30

Danke für die ausführliche Antwort!

Ja, es war der Link, den ich in einem anderen Thread mal gepostet hatte. Siehe hier.
Ist das das Objektiv, welches Du meinst? Wenn ja, scheint der Zustand ja nicht berauschend zu sein. Es wird auch als "B"-Ware bezeichnet. Gegen normale Gebrauchsspuren hätte ich nichts. Aber wenn Du meinst, dass man schon eine gewisse Kraft aufwenden muss, um diese Kratzer auf dem ansonsten sehr stabilen Objektiv zu erzeugen, dann klingt das ja nicht allerbestens. /sad.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="sad.gif" />
Ich werde den Verkäufer mal anfragen, wie es mit dem Linsenzustand und der Gängigkeit des Scharfstellringes aussieht.

Der Verkaufspreis ist schon ein Knaller...



ingobohn  
ingobohn
Beiträge: 11.247
Registriert am: 03.11.2003


RE: Minolta AF 2,8/200 N APO HS

#4 von eugene g. ( gelöscht ) , 31.01.2004 15:35

Ja das war der link. Vergiss nicht, nach der Minolta-Schutzlinse zu fragen, die sollte mit daei sein, wird aber schon mal gerne nicht dazugegeben.



eugene g.

RE: Minolta AF 2,8/200 N APO HS

#5 von erich_k , 31.01.2004 15:49

Der Verkäufer hat auch schon mehrere Male ein 2,8/300 G im Angebot, das er aber wohl bis jetzt noch nicht verkauft hat (Wohl wegen des zu hohen oreises für Qualität /cool.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="cool.gif" /> Das N könnte vielleicht auf die Version II hindeuten, kann es aber mit Bestimmtheit nicht sagen.



erich_k  
erich_k
Beiträge: 741
Registriert am: 03.05.2003


RE: Minolta AF 2,8/200 N APO HS

#6 von tpau17 ( gelöscht ) , 01.02.2004 13:36

Ingo,
ich habe mir das bild in ebay angeschaut. es müsste die IIer-version sein, da eine Fokussiertaste dabei ist (hatte die erste version meines wissens nach nicht).
die lackschäden sind nicht schön und an dieser stelle nicht mit einsatz auf stativ o.ä. zu erklären (btw: das objektiv hat leider keinen stativschelle dabei und mit einem TC-2 wird es schwer).
von der optik ist es, wie oben schon erwähnt, ein traumstück! ich habe das 200er-II an meiner dynax 7 und die bilder sind von der schärfe, farbe etc. nochmal um mindestens eine klasse besser als von meinem 1,4/85er.
es war in einer zeitschrift mal unter den 5 besten objektiven der welt...
aber zustand b und 490 sofortkaufen machen mich nachdenklich /unsure.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="unsure.gif" />

/wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" /> thomas



tpau17

RE: Minolta AF 2,8/200 N APO HS

#7 von ingobohn , 01.02.2004 15:25

Vielen Dank für Eure fundierten Antworten! /rolleyes.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="rolleyes.gif" />
Dann sehe ich von einem Kauf lieber mal ab. /sad.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="sad.gif" /> Heute hatte ich mein 105er mit 2fach Telekonverter (ausgeliehen von o.stumpf *tusch*) an der Kamera dran. Das war schon eine wacklige Angelegenheit. Aber erst das 200er ohne Stativschelle...nee...



ingobohn  
ingobohn
Beiträge: 11.247
Registriert am: 03.11.2003


RE: Minolta AF 2,8/200 N APO HS

#8 von *mb* , 01.02.2004 15:25

Zitat von eugene g.
Hi Ingo,

das 2,8 200 APO G ist die Gardine mit der Goldkante.

Es gibt dann noch die Version 200 APO ohne G, ist aber ein ganz anderes Gerät und nicht vergleichbar.

Summa Sumarum: ist das Objektiv weiss mit Goldring, gibt es nur die beiden von mir beschrieben Versionen. Dann brauchst Du über die Qualität in beliebiger Hinsicht nicht weiter nachdenken. Die stimmt. Die Auflösung bzw. Schärfe dürfte die beste sein, die Du mit einem Minolta-Objektiv erreichen kannst.

E.G.


Hallo,

hier ein paar Richtigstellungen, die hoffentlich nicht zur weiteren Verwirrung beitragen:

Der Goldrand und die weisse Farbe sind kein Kennzeichen für Objektive der G-Ausführung! Beides gab es schon vor Einführung der G-Objektive.

Es gibt folgende Ausführungen:

1) 2,8 / 200 APO (ab ca. 1985 bis 1988, weiß, mit Goldrand) ... dazu die Konverter 1,4x und 2,0x (alte Ausführung)
2) 2,8 / 200 APO HS G (ab 1988, weiß, mit Goldrand) ... dazu die Konverter 1,4x und 2,0x (Ausführung II)

Der Unterschied zwischen 1) und 2) liegt darin, dass die Fokussiergeschwindigkeit erhöht wurde ("High Speed (HS)". Das Objektiv hat intern u. a. einen neuen IC-ROM erhalten. Im optischen Aufbau sind die Objektive jedoch identisch. Äußerlich kann man das Objektiv 2) an der zusätzlichen Fokussier-Stopp-Taste und dem Aufkleber "HIGH SPEED AF APO 200MM" auf der Gegenlichtblende erkennen.

Ein Konverter der Ausführung II führt zusammen mit einem Objektiv der älteren Ausführung 1) zu verringerter Fokussiergeschwindigkeit.

Ob der Zusatz "N" die neuere Ausführung 2) von der älteren Ausführung 1) unterscheiden soll oder ob es eine noch neuere Ausführung 3) gibt, weiss ich leider nicht.



*mb*  
*mb*
Beiträge: 3.281
Registriert am: 22.12.2003


RE: Minolta AF 2,8/200 N APO HS

#9 von *mb* , 01.02.2004 15:31

Gelöscht, da doppelt! Sorry!



*mb*  
*mb*
Beiträge: 3.281
Registriert am: 22.12.2003


RE: Minolta AF 2,8/200 N APO HS

#10 von ingobohn , 01.02.2004 15:31

Danke für die Info. Wenn nur die herzhaften Macken und Kratzer am Tubus nicht wären... /sad.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="sad.gif" />



ingobohn  
ingobohn
Beiträge: 11.247
Registriert am: 03.11.2003


RE: Minolta AF 2,8/200 N APO HS

#11 von MikeB ( gelöscht ) , 01.02.2004 15:36

ja genau, und deshalb würd ich es nicht kaufen!



MikeB

RE: Minolta AF 2,8/200 N APO HS

#12 von *mb* , 01.02.2004 15:36

Zitat von ingobohn
Danke für die Info. Wenn nur die herzhaften Macken und Kratzer am Tubus nicht wären... /sad.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="sad.gif" />


Ist doch wohl kein Problem,

einfach ein paar Canon- und Nikon-Aufkleber drauf! Das "wertet auf"! /laugh.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="laugh.gif" /> /laugh.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="laugh.gif" /> /laugh.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="laugh.gif" />



*mb*  
*mb*
Beiträge: 3.281
Registriert am: 22.12.2003


RE: Minolta AF 2,8/200 N APO HS

#13 von ingobohn , 01.02.2004 15:37

Danke. Ich hab das Vorhaben bergraben. /sad.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="sad.gif" /> *heul*



ingobohn  
ingobohn
Beiträge: 11.247
Registriert am: 03.11.2003


RE: Minolta AF 2,8/200 N APO HS

#14 von MikeB ( gelöscht ) , 01.02.2004 15:39

es wird eine bessere Gelegenheit geben, garantiert



MikeB

RE: Minolta AF 2,8/200 N APO HS

#15 von minman ( gelöscht ) , 01.02.2004 15:50

Warum kaufst DU dann nicht meins?

Es ist 1,5 Jahre alt und im Bestzustand!

Minolta 2,8/200 APO G (N) High Speed

Die Linse hat Leicaqualität und ist gigantisch in Schärfe und Auflösung!

Schönen Sonntag,

Lars



minman

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen