Sony auf Höhenflug

#1 von u. kulick , 10.11.2017 22:35

https://www.photoscala.de/2017/11/10/neu...m-hoehenrausch/

Bravo Leute, ihr habt wieder ein vierteljahrlang artig Sony gekauft

Ich war mit einer NEX-5 dabei für 75 Euro

in zwei Sony-Aktien wäre das Geld theoretisch auch gut angelegt gewesen, die Kamera macht aber mehr Spaß


u. kulick  
u. kulick
Beiträge: 2.818
Registriert am: 30.05.2005


RE: Sony auf Höhenflug

#2 von u. kulick , 10.11.2017 22:47

Wär ich Analyst, würde ich die Aktie nun nicht mehr empfehlen - laut Chart bereits jetzt bei Zehn-Jahres-Hoch. Wie lang sie noch höher jubelbar ist ist dann nämlich schon ganz schön ungewiss.

Im Moment fehlt es Sony an einem neuen weniger rauschigen 20-MP-Sensor für neue Einsteiger-Kameras - die Investition für ein Zwei-Linien-Massenprodukt ILCA-4000 und ILCE-4000 muss wieder für mehrere Jahre vorhalten. So kann der Nachschub an Sony-Systemkunden gewährleistet werden, aber die Kosten auch anderer notwendiger Entwicklungen in anderen Produktsparten müssten theoretisch nun den Kursanstieg bremsen.


u. kulick  
u. kulick
Beiträge: 2.818
Registriert am: 30.05.2005


RE: Sony auf Höhenflug

#3 von Minolta2175 , 11.11.2017 09:31

Zitat von u. kulick im Beitrag #1
Bravo Leute, ihr habt wieder ein vierteljahrlang artig Sony gekauft

Nein, nach der A6000 1Q 2014 und dem 20er und 55-210 für je 115€ NEU habe ich bei Sony nichts mehr gefunden.

Aus photoscala: Im ersten Quartal 2017 hat Sony Imaging bei annähernd gleichen Umsätzen indes deutlich mehr verdient und auch etwas höhere Stückzahlen abgesetzt.
Das bedeutet doch das der Wasserkopf verkleinert wurde, oder war es nur der bessere Wechselkurs.
Gruß Ewald


Minolta2175  
Minolta2175
Beiträge: 998
Registriert am: 03.01.2006


RE: Sony auf Höhenflug

#4 von u. kulick , 16.11.2017 15:24

Die Konkurrenz hat das Nachsehen: Nikon baut die besten Kameras, aber erleidet Umsatzrückgang. Immerhin: Der Gewinn stimmt.


u. kulick  
u. kulick
Beiträge: 2.818
Registriert am: 30.05.2005

zuletzt bearbeitet 16.11.2017 | Top

RE: Sony auf Höhenflug

#5 von Minolta2175 , 31.01.2018 13:20

Der Bereich Kamera macht bei Sony nur 11,5% vom Umsatz aus, Sony veröffentlicht sonst keine Vekaufszahlen.
https://www.sonyalpharumors.com/iphone-x...ensor-business/
Der Rückgang beim iPhone X ab 1150€ ist normal nach dem Dezember Umsatz.
Gruß Ewald


Minolta2175  
Minolta2175
Beiträge: 998
Registriert am: 03.01.2006

zuletzt bearbeitet 31.01.2018 | Top

RE: Sony auf Höhenflug

#6 von u. kulick , 01.02.2018 21:11

Der Bereich Kameras für Photo UND Video, darüber hinaus haben aber vermutlich alle Sony-Händies eine eingebaute Kamera, und am stärksten in dieser Richtung ist Sonys Bereich "image sensors" aufgestellt. Man kann also sagen, das der Bereich Photo-Devices&Camcorder gut 3,25 Mrd. Dollar schwer ist laut der Tortengrafik, gegenüber 2,8 Mrd für die übrigen käuflichen Produkte! Der Medienbereich hat durch die Internetkonkurrenz offenbar ganz schön gelitten, denn mit Musik bespielte Sony-CDs sind ja nicht grad die billigsten. 1,5 Mrd Umsatz macht der dritte Bereich Versicherungsdienstleistungen. Da stehen bestimmt viele KonicaMinolta-Kopierer rum


u. kulick  
u. kulick
Beiträge: 2.818
Registriert am: 30.05.2005


RE: Sony auf Höhenflug

#7 von Minolta2175 , 02.02.2018 00:34

Zitat von u. kulick im Beitrag #6
Der Bereich Kameras für Photo UND Video, darüber hinaus haben aber vermutlich alle Sony-Händies eine eingebaute Kamera, und am stärksten in dieser Richtung ist Sonys Bereich "image sensors" aufgestellt. Man kann also sagen, das der Bereich Photo-Devices&Camcorder gut 3,25 Mrd. Dollar schwer ist laut der Tortengrafik, gegenüber 2,8 Mrd für die übrigen käuflichen Produkte! Der Medienbereich hat durch die Internetkonkurrenz offenbar ganz schön gelitten, denn mit Musik bespielte Sony-CDs sind ja nicht grad die billigsten. 1,5 Mrd Umsatz macht der dritte Bereich Versicherungsdienstleistungen. Da stehen bestimmt viele KonicaMinolta-Kopierer rum

Welche Posten gehören bei dir in den Bereich Photo-Devices&Camcorder um auf gut 3,25 Mrd. Dollar zu kommen??
Gruß Ewald


Minolta2175  
Minolta2175
Beiträge: 998
Registriert am: 03.01.2006


RE: Sony auf Höhenflug

#8 von u. kulick , 02.02.2018 09:24

Zitat von Minolta2175 im Beitrag #7
Zitat von u. kulick im Beitrag #6
Der Bereich Kameras für Photo UND Video, darüber hinaus haben aber vermutlich alle Sony-Händies eine eingebaute Kamera, und am stärksten in dieser Richtung ist Sonys Bereich "image sensors" aufgestellt. Man kann also sagen, das der Bereich Photo-Devices&Camcorder gut 3,25 Mrd. Dollar schwer ist laut der Tortengrafik, gegenüber 2,8 Mrd für die übrigen käuflichen Produkte! Der Medienbereich hat durch die Internetkonkurrenz offenbar ganz schön gelitten, denn mit Musik bespielte Sony-CDs sind ja nicht grad die billigsten. 1,5 Mrd Umsatz macht der dritte Bereich Versicherungsdienstleistungen. Da stehen bestimmt viele KonicaMinolta-Kopierer rum

Welche Posten gehören bei dir in den Bereich Photo-Devices&Camcorder um auf gut 3,25 Mrd. Dollar zu kommen??
Gruß Ewald

Kleiner Fehler, Ich hatte übersehen, dass das Tortenstück Smartphones auch Audio und TV umfasst. Also herrscht abzüglich dessen in etwa Gleichstand des Bereiches Photo&Video Devices mit den übrigen Produkten.

Hier die Quelle von SAR: https://image-sensors-world.blogspot.de/...age-sensor.html (auch diese Quelle hat noch eine auführlichere Quelle: https://www.bloomberg.com/news/articles/...g-iphone-demand)

Die Zahlen sind demnach so klein, weil es sich nur um anhand Quartalszahlen fürs ganze Jahr vorhergesagte operative Gewinne handelt, nicht um Umsätze (wie SAR mit dem Stichwort "sales" fälschlich suggeriert). Rund drei Milliarden Dollar Gewinn also aus dem Bildgebungsbereich (Kameras+Sensoren+Händies) allein - da hat ihn Sony noch, den wow-Effekt! Die vor Jahr und Tag angekündigte Marktführerschaft im Bildsensorbereich ist das festere Standbein im Bildgebungsbereich geworden, weil ja auch z.Zt. zumindest auch auf Technologieführerschaft basierend.


u. kulick  
u. kulick
Beiträge: 2.818
Registriert am: 30.05.2005

zuletzt bearbeitet 02.02.2018 | Top

RE: Sony auf Höhenflug

#9 von u. kulick , 02.02.2018 11:07

Nun, ausgerechnet jetzt Chefwechsel bei Sony: https://www.sonyalpharumors.com/kenichir...ecome-chairman/

Wenn er die Zeichen der Zeit richtig erkennt, der Neue, d.h. zur Kenntnis nimmt dass das neue Sony-sensor-bestückte Smartphone von Apple schlicht zu teuer ist - vielleicht merkt er es auch noch rechtzeitig bezüglich des eigenen Kamera-Angebotes. Die A3100 und A6100 und A59 sind längst überfällig. Um Einsteiger- und Budget-Modelle zu haben. Der in SAR neulich genannte Test des altbekannt schlechten 16-mm e-mount pancake Objektives erwies: Die Produktpflege lässt auch im Objektivbereich zu wünschen übrig - der untere Preisbereich gar wird vernachlässigt.

Wenn der Bildgebungsbereich dadurch ins Schlingern kommt, wird sich zeigen, ob der Neue in den letzten Jahren bei Sony nur Bleistifte gespitzt hat: Wenn nicht wird Sony den Bereich retten, wenn doch, dann leider die simplifizierte typische moderne Management-Lösung anstreben: Reduktion auf den profitablen Sensor-Bereich.


u. kulick  
u. kulick
Beiträge: 2.818
Registriert am: 30.05.2005


RE: Sony auf Höhenflug

#10 von Minolta2175 , 02.02.2018 13:13

Zitat von u. kulick im Beitrag #8
[quote="Minolta2175"|p416665][quote="u. kulick"|p416664] Rund drei Milliarden Dollar Gewinn also aus dem Bildgebungsbereich (Kameras+Sensoren+Händies) allein - da hat ihn Sony noch, den wow-Effekt! Die vor Jahr und Tag angekündigte Marktführerschaft im Bildsensorbereich ist das festere Standbein im Bildgebungsbereich geworden, weil ja auch z.Zt. zumindest auch auf Technologieführerschaft basierend.

Wie wichtig ist das Kamerageschäft für Sony, und das Tortenstück ist recht klein 11,5%. Da Sony fast nur auf die Spiegellosen und besonders aus das Vollformat setzt, wo jetzt auch Nikon Kameras angesagt hat.
Sony verkauft noch dank der Prämium-Preise (für Sony) weniger Kameras mit mehr Gewinn. Selbst bei noch weniger Kameras schlägt das kaum bei den Sensoren eine Kerbe. Nikon soll ja bei der D850 keinen Sensor mehr von Sony verwenden.
Wie beständig die Entscheidungen bei Sony sind sehen wir ja ständig. Neue Besen kehren (gut) aber auch besser??
http://www.manager-magazin.de/unternehme...-a-1191078.html
Gruß Ewald


Minolta2175  
Minolta2175
Beiträge: 998
Registriert am: 03.01.2006

zuletzt bearbeitet 02.02.2018 | Top

RE: Sony auf Höhenflug

#11 von Azakloricred , 06.06.2018 07:52

Was ist eigentlich der wichtigste Markt von Sony? Smartphone und Konsole, oder?


Azakloricred  
Azakloricred
Beiträge: 13
Registriert am: 12.05.2018


RE: Sony auf Höhenflug

#12 von StupidGirl , 16.07.2018 11:37

Sony hat ein recht breit gefächertes Smartphone-Angebot für so gut wie jede Geldbörse. Verständlich, dass, je schlechter die Kamera im Smartphone, desto weniger kostet das Gerät.
Nun ja... ich finde, man muss nicht das teuerste und beste Handy auf dem Markt haben. Zum einfach Dahinfotografieren reicht auch eine Smartphone-Kamera. Für mehr Qualität und Kunst muss eine Kamera her.


StupidGirl  
StupidGirl
Beiträge: 6
Registriert am: 16.07.2018


   

CH-Kalender-Anbieter mit vielen Optionen gesucht
Freikarten Photokina 2018

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen