RE: Bedienung Metz 40AF-4M

#1 von andbaum , 06.03.2006 19:48

Seit kurzem habe ich einen Metz 40AF-4M. Ich denke, für 20 Eu kann man nicht viel falsch machen.

Leider war keine Bedienungsanleitung dabei. Vielleicht weiß jemand von euch, wo man an eine digitalisierte Version davon rankommt? Metz selbst hat nichts diesbzgl. Sollte sich keine Anleitung auftreiben lassen, habe ich ein paar Fragen zur Bedienung des Blitzes.

Bei einem Check (an Dynax 60 und 500si) ist mir folgendes aufgefallen:
1. Das AF Hilfslicht leuchtet nicht, wird es evtl. nicht unterstützt?
2. Der Einschalter lässt sich auf eine Position HV stellen, weiß jemand, wofür das ist?
3. Der Schalter TTL, M, 1/16 ist sicher für den Betriebsmodus. M steht für immer volle Leistung und 1/16 für 1/16 der vollen Leistung. Ich nehme an, im manuellen Betrieb lässt sich die Leistung nicht anders einstellen, oder?
4. Manchmal wird im Display eine Distanz angezeigt bspw: 0,7-2,1m. Für was steht die? Sie entspricht nicht immer dem gewählten Fokus. Ich nehme an, das ist die mögliche Entfernung, die das Blitzlicht bei gewählter Zeit/Blenden Kombi und vorhandenem Licht ausleuchten kann. Ja?
5. Links von dem Blitz ist etwas, das wie eine kleine Klappe aussieht. Weiß jemand, wofür die ist?
6. Nach der Aufnahme bekomme ich weder von Kamera, noch von Blitz eine Rückmeldung, ob die Belichtung OK war. Liegt das daran, dass ich bisher nur ohne Film getestet habe, oder wird das von dem Blitz nicht unterstützt? Diese Funktionalität würde ich vor allem beim indirekten Blitzen vermissen.

Danke für eurere Antworten,
Andreas



andbaum  
andbaum
Beiträge: 782
Registriert am: 01.02.2004


RE: Bedienung Metz 40AF-4M

#2 von fundiver1971 , 06.03.2006 20:18

Servus Andreas!

Eine Anleitung für Deinen Blitz findest Du auf der Metz Homepage.

http://www.metz.de/photo_electronics/bedie...tungen.164.html

Dort ist zwar nur der 40AF-4 für Nikon gelistet aber die sind bis auf ein paar Kleinigkeiten identisch.

Zu Deinen Fragen

1. Bei meinem leuchtet das AF Hilfslicht. Ich verwende den Blitz mit der 600si, Dynax 7 und Vectis S1.

2. HV ist für die externe Stromversorgung, die allerdings laut Bedienungsanleitung für dieses Modell nicht verfügbar ist. Ebenso der Anschluss auf der linken Seite. Das Gehäuse dürfte auch bei einem anderen Modell mit ext. stromversorgung verwendet werden.

3. Da liegst Du vollkommen richtig!

4. Wenn ich mich richtig erinnere zeigt das die Blitzreichweite an.

5. ? Meinst Du den Stromanschluss auf der linken Seite? Dann siehe die Antwort zu Deiner ersten Frage.

6. Solltest Du eigentlich schon bekommen. Bei meinem funktioniert das auch ohne Film.

Hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen.

Servus aus Wien

Gregor



fundiver1971  
fundiver1971
Beiträge: 76
Registriert am: 11.07.2005


RE: Bedienung Metz 40AF-4M

#3 von gromit , 06.03.2006 23:04

ZITAt (andbaum @ 6.03.2006 - 19:48) Bei einem Check (an Dynax 60 und 500si) ist mir folgendes aufgefallen:
1. Das AF Hilfslicht leuchtet nicht, wird es evtl. nicht unterstützt?[/quote]

Hast Du den AF auf "C" stehen? Dann geht das Hilfslicht natürlich nicht. Stell mal auf A oder S, dann sollte es gehen.



gromit  
gromit
Beiträge: 489
Registriert am: 10.06.2005


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen