RE: Sony ILCE-6000 / Alpha 6000 / A6000 vorgestellt

#1 von Reisefoto , 12.02.2014 11:48

Sony hat heute die Nachfolgerin von NEX-6 und wohl auch NEX-7 vorgestellt.

ZITATPressemitteilung von Sony Deutschland:

Schneller als ein Wimpernschlag: Die neue Systemkamera Alpha 6000 von Sony

12. Februar 2014

Die neue Alpha 6000 von Sony schießt zwar nicht schneller als ihr Schatten – stellt dafür aber schneller scharf als jede andere Kamera mit APS-C Sensor und Wechselobjektiv. Dank ihres neuen Hybrid-Autofokus-Systems katapultiert sie jedes Motiv in nur 0,06 Sekunden auf die höchste Schärfeebene. Die neue Systemkamera Alpha 6000 von Sony ist damit der perfekte Zuwachs für die bestehende Alpha Familie.

Wie lange sind sechs Hundertstel Sekunden? So lange wie ein Wimpernschlag? Nein, der dauert etwa zehn Hundertstel. Die Alpha 6000 von Sony ist schneller. Ihr Autofokus (AF) reagiert so schnell, dass das Scharfstellen mit menschlichen Sinnen nicht mehr wahrnehmbar ist.

Foto alpha 6000


Hybrid-AF-System ermöglicht kurze Reaktionszeit
Hauptverantwortlich für das schnelle Scharfstellen ist der leistungsstarke BIONZ X Prozessor in Kombination mit dem neuen Hybrid-AF-System. Der flinke Autofokus koppelt 179 Phasendetektions-Messpunkte mit einem Kontrast-AF. Deren Zusammenspiel ermöglicht auch eine Serienbildfunktion mit elf Bildern pro Sekunde und nachführendem Autofokus. Perfekt, um schnelle Sportler im Bild zu halten oder einen laufenden Hund abzulichten. Der Hybrid-Autofokus ist darüber hinaus auch im Video-Modus verfügbar.

Neueste Generation des BIONZ Bildprozessors
Auch die weiteren technischen Details der Alpha 6000 lesen sich wie das Zeugnis eines Musterschülers: Der Exmor HD CMOS Bildsensor in APS-C Größe mit 24,3 Megapixel Auflösung und der leistungsstarke BIONZ X Bildprozessor lassen in der Abbildungsgenauigkeit und Signalverarbeitung keine Wünsche offen. Folglich fängt die Alpha 6000 Kamera auch Full HD Videos in überragender Bildqualität ein.

Die verfügbaren Einstellungen für die Lichtempfindlichkeit reichen im Foto-Modus von ISO 100 bis ISO 25.600 und im Video-Modus von ISO 100 bis ISO 12.800. Zur Freude versierter Bildbearbeiter speichert die Alpha 6000 Fotos nicht nur im jpg-, sondern auch im unkomprimierten RAW-Format. Für die Videoaufnahme stehen das AVCHD- und das internetfreundliche MP4-Format zur Auswahl.

Foto alpha 6000


Trotz technischer Komplexität eine Kamera für Jedermann
In den Ohren eines Laien mögen solche technischen Details ein wenig kompliziert klingen. Doch auch wer die Alpha 6000 ohne jede fototechnischen Kenntnisse in die Hand nimmt, wird sie problemlos handhaben können. Die Bedienknöpfe und das Einstellrad sind so geschickt angebracht, dass selbst ungeübte Finger sie leicht finden und bedienen können. Darüber hinaus stehen dem Nutzer sieben frei programmierbare Tasten zur Verfügung, deren Funktionen er nach Belieben festlegen kann.

Wer sich nicht mit Fragen nach der richtigen Blende oder Belichtungszeit auseinandersetzen möchte, kann sich ruhigen Gewissens auf die zahlreichen Automatikfunktionen verlassen. Sie passen die Einstellungen der Kamera der vorgegebenen Aufnahmesituation bestmöglich an.

Volle Bildkontrolle dank des Suchers und aufklappbaren Monitors
Auch der verbesserte, helle elektronische OLED Sucher unterstützt Amateur wie Profi bei der Bildkontrolle. Verändert der Nutzer die Aufnahmeparameter wie zum Beispiel den Weißabgleich oder die Belichtung, sind die Auswirkungen dieser Korrektur auf das Foto in Echtzeit im Sucher zu erkennen. Der Nutzer sieht exakt, welches Bild er erhält, falls er jetzt auf den Auslöser drückt. Denn der Sucher bildet das Motiv zu 100 Prozent ab.

Natürlich kann das Motiv auch auf dem 7,5 Zentimeter (drei Zoll) großen Monitor betrachtet werden. Er bietet sich insbesondere bei Aufnahmen aus ungewöhnlichem Winkel als Alternative an, schließlich kann er um 90 Grad aufgeklappt werden. So behält man auch dann die Kontrolle, wenn die Kamera mit ausgestrecktem Arm oder aus der Froschperspektive ausgelöst wird.

Foto alpha 6000


WiFi und NFC für eine problemlose Vernetzung
Damit der Nutzer Fotos auf andere Geräte wie ein Tablet, Smartphone oder einen Laptop übertragen kann, ist die Alpha 6000 nach allen Regeln der Kunst vernetzt. WiFi ist selbstverständlich an Bord. Ebenso wenig muss der Nutzer auf NFC (Near Field Communication) verzichten – es genügt eine Berührung mit einem NFC-tauglichen Android-Mobilgerät, schon können Fotos und Videos übertragen werden.

Apps erweitern Funktionsumfang der Kamera kontinuierlich
Zukunftssicher ist die Alpha 6000 zudem durch das wachsende Angebot an PlayMemories Camera Apps, die den Funktionsumfang der Kamera kontinuierlich erweitern. So stellen sich gleichzeitig mit der Alpha 6000 auch mehrere neue Apps vor. "Smooth Reflection" zum Beispiel kreiert wunderschöne Fotos mit Langzeitbelichtung, ohne dass sich der Nutzer bei der Aufnahme um die Belichtungszeiten kümmern muss. "Lifeview Grading" wiederum ermöglicht eine verblüffend einfache Farbkorrektur eines Videos. Der Nutzer kann die Farbtiefe, Farbbalance und Sättigung fast wie ein Profi in Hollywood justieren und kontrollieren – sogar schon vor der Aufnahme. Ein weiteres Beispiel ist die App "Star Trail". Sie lässt jeden Videoclip aussehen, als wäre er unter einem Sternenhimmel entstanden.

Eine Übersicht aller Apps gibt es unter http://www.sony.net/pmca. Darüber hinaus ist die Alpha 6000 auch kompatibel mit dem "Camera Remote API-Programm" von Sony.

Foto alpha 6000


Großes Angebot an Zubehör
Die neue Alpha 6000 ist mit allen Objektiven mit E-Mount-Anschluss kompatibel, die in zahlreichen Lichtstärken und mit vielen Fest- und Zoombrennweiten erhältlich sind. Dank des integrierten Multi-Interface Schuhs ist die Alpha 6000 besonders kontaktfreudig. Ihr steht somit die Zubehör-Welt von Blitz bis Videoleuchte offen.

Die Ausrüstung lässt sich am besten in Taschen von Sony schützen, die als optionales Zubehör erhältlich sind. Sicher und trocken hält die Kamera zum Beispiel die Tragetasche LCS-ASB1, der auch ein Regenguss nichts anhaben kann. Die Objektivtasche hört auf den Namen LCS-BBXL und bietet zusätzlich Platz für größere Objektive und Accessoires wie etwa das SEL-18200LE und das SEL-55210.

Zusätzliche Sicherheit für den Monitor ermöglicht der Displayschutz PCK-LM17, der Kratzer und Beschädigungen vermeidet. Mit der Bereitschaftstasche LCS-EBC ist die Kamera jederzeit griffbereit und gut vor Kratzern geschützt.

Unverbindliche Preisempfehlungen und Verfügbarkeiten:
Alpha 6000 Gehäuse (in Silber oder Schwarz): 649,00 Euro
Alpha 6000 Kit mit SEL-P1650 Objektiv (in Silber oder Schwarz): 799,00 Euro
Alpha 6000 Kit mit SEL-P1650 und SEL-55210 Objektiven: 1.049,00 Euro
Alpha 6000 Kit mit SEL-1670 Zeiss Objektiv: 1.649,00 Euro
Verfügbarkeit: ab April 2014[/quote]

Bilder und eine Tabelle der wichtigsten Eigenschaften findet ihr z.B. bei Photoscala:
http://www.photoscala.de/Artikel/Systemkamera-alpha-6000

Es gibt auch schon etliche Previews / Hands on:
http://www.imaging-resource.com/PRODS/sony...sony-a6000A.HTM
http://www.dpreview.com/previews/sony-alpha-a6000
http://www.amateurphotographer.co.uk/revie...sony-alpha-6000
http://www.digitalcamerareview.com/default...s-on+first+look
http://www.thephoblographer.com/2014/02/11...ons-sony-a6000/
http://www.ephotozine.com/article/sony-alp...on-review-24041
http://www.trustedreviews.com/sony-a6000_D...l-Camera_review
http://www.pocket-lint.com/news/127176-han...ha-a6000-review
http://gizmodo.com/sony-a6000-a-sweet-inte...th-a-1517991964

Wer gern Videos schaut, wird auch schon fündig. Bei Sony selbst
https://www.youtube.com/watch?v=6BpC6R4B9YM
und bei anderen Quellen:
https://www.youtube.com/watch?v=4Q8tHV3j5VQ
https://www.youtube.com/watch?v=kraKCy9SCNw
https://www.youtube.com/watch?v=Q6N2KQ26fd4


www.reiseundbild.de


 
Reisefoto
Beiträge: 4.601
Registriert am: 04.03.2006


RE: Sony ILCE-6000 / Alpha 6000 / A6000 vorgestellt

#2 von Reisefoto , 12.02.2014 19:29

Sony behauptet, dass der AF der A6000 schneller als derjenige einer DSLR sei (welcher? ):
http://www.sony.co.uk/electronics/intercha...e-6000-body-kit
Zudem hat die Kamera 179 AF-Felder, die fast den gesamten Sensor abdecken. Das ist natürlich eine feine Sache. Ob das mit der Geschwindigkeit so stimmt, bleibt abzuwarten. Es gibt jedoch Grund, daran zu zweifeln. So schreibt thephoblographer:
ZITATWe played with a pre-production model during our meeting, and so we aren’t going to make any stark conclusions about the autofocus yet. ... From what we were able to see, the camera focuses slightly faster than the previous NEX 6 but it isn’t anything with blazing speed.[/quote]
http://www.thephoblographer.com/2014/02/11...ons-sony-a6000/


www.reiseundbild.de


 
Reisefoto
Beiträge: 4.601
Registriert am: 04.03.2006


RE: Sony ILCE-6000 / Alpha 6000 / A6000 vorgestellt

#3 von Alison , 13.02.2014 08:59

QUOTE (Reisefoto @ 2014-02-12, 19:29) Sony behauptet, dass der AF der A6000 schneller als derjenige einer DSLR sei (welcher? ):
...[/quote]

Es wäre schön wenn sich jemand mal dem systematischen Testen der Autofokusgeschwindigkeit annehmen könnte. Und damit meine ich nicht ob der AF nun 0,5, 0,06 oder 10hochminus11 s braucht um von unendlich auf ein stillstehendes Objekt zu fokussieren, sondern ob die Verfolgung von bewegten Motiven klappt. Kann nicht einfach jemand von der Modelleisenbahnfraktion ein kontrastreiches Schild auf einem Zug montieren und dann mit konstanter Geschwindigkeit auf die Kamera zufahren, die dann im Serienbildmodus immer wieder auslöst? Dann macht man das gleiche noch mal im 45° Winkel und rechtwinklig zur Kamera. Wie im Detail auch immer, so einen Aufbau könnte man sich doch ausdenken, oder?


Alison  
Alison
Beiträge: 870
Registriert am: 02.01.2006


RE: Sony ILCE-6000 / Alpha 6000 / A6000 vorgestellt

#4 von Neonsquare , 13.02.2014 10:10

ZITAT(Alison @ 2014-02-13, 8:59) Es wäre schön wenn sich jemand mal dem systematischen Testen der Autofokusgeschwindigkeit annehmen könnte. Und damit meine ich nicht ob der AF nun 0,5, 0,06 oder 10hochminus11 s braucht um von unendlich auf ein stillstehendes Objekt zu fokussieren, sondern ob die Verfolgung von bewegten Motiven klappt. Kann nicht einfach jemand von der Modelleisenbahnfraktion ein kontrastreiches Schild auf einem Zug montieren und dann mit konstanter Geschwindigkeit auf die Kamera zufahren, die dann im Serienbildmodus immer wieder auslöst? Dann macht man das gleiche noch mal im 45° Winkel und rechtwinklig zur Kamera. Wie im Detail auch immer, so einen Aufbau könnte man sich doch ausdenken, oder?[/quote]

Grundsätzlich gute Idee - aber auch nicht 100%ig praxistauglich. Wie gut der AF-C dann in der Praxis ist, betrifft ja nicht nur die Nachführfähigkeit sondern z. b. auch wie gut ein Objekt fixiert wird. Was nützt es wenn die Kamera toll nachführt, aber zwischenrein immer mal den Zaun im Hintergrund greift. Auf den Beispielvideos sieht man recht beeindruckend aussehend wie zusammenhängende Objekte erkannt werden.


Neonsquare  
Neonsquare
Beiträge: 358
Registriert am: 05.03.2010


RE: Sony ILCE-6000 / Alpha 6000 / A6000 vorgestellt

#5 von Alison , 13.02.2014 11:40

QUOTE (Neonsquare @ 2014-02-13, 10:10) Grundsätzlich gute Idee - aber auch nicht 100%ig praxistauglich. ...[/quote]
Ganz sicher nicht, mehr eine Anregung als ein Konzept. Mich wundert nur dass es noch nicht einmal einfache Standardtests für bewegte Objekte gibt. Der einzige an den ich mich erinnere war ein Test in einem c't Sonderheft vor ein paar Jahren.


Alison  
Alison
Beiträge: 870
Registriert am: 02.01.2006


RE: Sony ILCE-6000 / Alpha 6000 / A6000 vorgestellt

#6 von Giovanni , 13.02.2014 12:33

ZITAT(Reisefoto @ 2014-02-12, 19:29) Sony behauptet, dass der AF der A6000 schneller als derjenige einer DSLR sei (welcher? ):[/quote]
Einer Sony vermutlich ...


Giovanni  
Giovanni
Beiträge: 2.383
Registriert am: 12.11.2005


RE: Sony ILCE-6000 / Alpha 6000 / A6000 vorgestellt

#7 von Reisefoto , 13.02.2014 12:33

Den Nachführ-AF zu testen und zwar so, dass wirklich vergleichbare Ergebnisse heruaskommen, ist eben eine echte Herausforderung, zumal auch das Objektiv mit daran beteiligt ist. Im SUF gab es 2009 mal einen Thread, in dem Sony, Nikon und Canon Kameras u.a. auch hinsichtlich AF verglichen wurden. Die Erkenntnisse sind zwar inzwischen veraltet, aber die Ansätze waren interessant:
http://www.sonyuserforum.de/forum/showthread.php?t=52248

Wenn der hauptsensorbasierte AF nun richtig fix sein soll, müsste Sony schon einen ordenlichen Fortschritt gemacht haben. Bin sehr gespannt, wie sich die A6000 in der Praxis schlagen wird und ob die kommende A79 auch schon spiegellos sein wird. Bezüglich A79 kann ich mir nicht so ganz vorstellen, dass es schon so weit ist, aber warten wir ab. Den AF der A7R habe ich neulich ausprobiert. Sowie das Licht etwas schwächer ist (z.B. Innenraum bei Tageslicht) ist der AF enorm langsam. Allerings hat die A7R auch keinen PD-AF über den Hauptsensor.


www.reiseundbild.de


 
Reisefoto
Beiträge: 4.601
Registriert am: 04.03.2006


RE: Sony ILCE-6000 / Alpha 6000 / A6000 vorgestellt

#8 von Reisefoto , 13.02.2014 12:37

ZITAT(Giovanni @ 2014-02-13, 12:33) Einer Sony vermutlich ... [/quote]
pöser Mann...

Wenn er auf das Niveau einer A700 oder A580 käme, wäre das im Vergleich zu einer NEX doch auch schon ein großer Sprung nach vorn.


www.reiseundbild.de


 
Reisefoto
Beiträge: 4.601
Registriert am: 04.03.2006


RE: Sony ILCE-6000 / Alpha 6000 / A6000 vorgestellt

#9 von matthiaspaul , 13.02.2014 13:14

Nachdem Sony gestern bei den Cyber-shot-Kompaktkameras nun auch einen sensorbasierten Fünf-Achsen-Bildstabilisator eingeführt hat (der vermutlich einer Kooperation mit Olympus entspringt), arbeitet Sony ja offenbar an der Verbesserung des SteadyShot-Systems. Da kann man vorsichtig hoffen, daß es nur eine Frage der Zeit ist, bis die zukünftigen A-Bajonett-Gehäuse z-Shift, also die Bewegung des Sensors vor- und zurück in der optischen Achse, bieten werden. (Das wäre dann die sechste Bewegungsrichtung, nicht wahr?) Dann jedenfalls stellte auch Kontrast-AF keine erhöhten Anforderungen mehr an den AF-Antrieb der Objektive, und ein Hybrid-CDAF/PDAF-System könnte selbst mit Stangen-AF-Objektiven richtig schnell (und leise) sein (von vielen anderen hübschen Dingen, die man damit sonst noch machen könnte, mal ganz abgesehen)...

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Sony ILCE-6000 / Alpha 6000 / A6000 vorgestellt

#10 von Minolta2175 , 13.02.2014 19:55

ZITAT(matthiaspaul @ 2014-02-13, 13:14) Nachdem Sony gestern bei den Cyber-shot-Kompaktkameras nun auch einen sensorbasierten Fünf-Achsen-Bildstabilisator eingeführt hat[/quote]

Hallo,

bei wecher Cyber-shot?

Gruß Ewald


Minolta2175  
Minolta2175
Beiträge: 1.212
Registriert am: 03.01.2006


RE: Sony ILCE-6000 / Alpha 6000 / A6000 vorgestellt

#11 von Minolta2175 , 13.02.2014 20:26

Hallo,
da soll die Alpha 6000 einen kleineren Sucher mit weinger Auflösung als die NEX 6 haben?

Gruß Ewald


Minolta2175  
Minolta2175
Beiträge: 1.212
Registriert am: 03.01.2006


RE: Sony ILCE-6000 / Alpha 6000 / A6000 vorgestellt

#12 von roseblood11 , 13.02.2014 21:02

Ist so, aber angeblich ist Auflösung nicht alles und er soll dennoch ein Fortschritt sein. Muss man wohl probieren...

Was ich daran interessanter fand, war der Vgl. mit der A7, denn beide Kameras haben ziemlich exakt die gleichen Gehäusemaße. Dazu nun das Bestreben, einen kompakteren EVF reinzuquetschen und kürzlich das durchgesickerte Patent für eine Kamera im NEX-Design mit Vollformatsensor. Da kommt noch was! Es wurde bisher auch nur behauptet, dass keine Kamera mit APS-C Sensor und Tri-Navi oberhalb der A6000 mehr kommt. Ich würde mich überhaupt nicht wundern, wenn demnächst eine Kamera im Stil der NEX-7 mit dem Sensor und den meisten anderen Komponenten der A7 erscheint, mit einer UVP, die ungefähr beim Einführungspreis der NEX-7 von 2011 liegt.


roseblood11  
roseblood11
Beiträge: 1.766
Registriert am: 15.08.2010


RE: Sony ILCE-6000 / Alpha 6000 / A6000 vorgestellt

#13 von matthiaspaul , 14.02.2014 02:22

ZITAT(Minolta2175 @ 2014-02-13, 19:55) ZITAT(matthiaspaul @ 2014-02-13, 13:14) Nachdem Sony gestern bei den Cyber-shot-Kompaktkameras nun auch einen sensorbasierten Fünf-Achsen-Bildstabilisator eingeführt hat[/quote]
bei wecher Cyber-shot?
[/quote]
Definitiv bei der Sony Cyber-shot DSC-HX400V, DSC-HX60 und DSC-HX60V, wahrscheinlich auch bei der DSC-HX400, DSC-WX220 und DSC-WX350, definitiv nicht bei der DSC-W800:

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=34797

Ich muß mich aber korrigieren: Bei diesem neuen 5-Achsen-Bildstabilisator handelt es sich um einen optischen Stabilisator namens "Advanced Optical SteadyShot mit Intelligent Active Mode". Insofern für einen sensorbasierten Stabilisator wie in den A-Bajonett-Kameras nicht von Belang...

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Sony ILCE-6000 / Alpha 6000 / A6000 vorgestellt

#14 von matthiaspaul , 14.02.2014 02:32

http://presscentre.sony.eu/content/detail...mp;NewsAreaId=2
ZITAT[/quote]
http://presscentre.sony.eu/content/detail...mp;NewsAreaId=2
ZITATNever miss a shot: α6000 from Sony offers world’s fastest autofocus amongst interchangeable lens cameras*
12 February 2014

* Among interchangeable-lens digital cameras equipped with an APS-C image sensor as of February 12, 2014, based on Sony research

- Fast Hybrid AF gives world’s fastest[i] autofocus performance of just 0.06 sec with high precision accuracy
- Extremely wide autofocus coverage area with 179 focal points
- 24.3 megapixel Exmor™ APS HD CMOS sensor featuring gapless-on-chip design
- BIONZ X processor for pro-quality photos and Full HD video
- Light, compact and easy to use with built-in flash, OLED Tru-Finder™ and two control dials
- NFC and Wi-Fi for One-touch sharing/remote control from your mobile
- Boost your creativity with a range of downloadable PlayMemories Camera Apps™

The speedy new ILCE-6000 from Sony boasts the quickest AF performancei of any interchangeable lens digital camera, snapping subjects into sharp focus in just 0.06 seconds. From spontaneous smiles to towering tennis serves, you’ll capture those fleeting moments that other cameras miss. And thanks to the 24.3 megapixel Exmor APS HD CMOS sensor and BIONZ X processor, every frame is crammed with rich detail and texture.

Boosting Sony’s mirrorless line-up, the α6000 comes in two iconic designs, black and titanium, sure to inspire jealous glances from other photographers. For users who have been thinking about taking advantage of size and weight advantages of a mirrorless camera but don’t want to sacrifice super-quick autofocus, the α6000 now renders that conversation moot.

Even quicker than most professional DSLRs, the phenomenal autofocus speed of the α6000 is powered by Sony’s advanced Fast Hybrid AF system. A 179-point focal plane phase-detection AF sensor is teamed with high-precision contrast-detection AF. This potent combination delivers the world’s fastesti AF performance of any interchangeable lens camera, plus continuous shooting at a blazing 11fps with highly accurate autofocus tracking. Nothing gets past the α6000 – even fast-moving subjects like athletes and acrobatic pets.

There are plenty more premium features packed into the camera’s compact, purposeful body. Composing scenes is a pleasure through the clear, bright OLED Tru-Finder™. Preview the effects of adjusting focus, exposure and other settings: what you see is exactly what you get.

Intuitively-placed mode and control dials on top of the camera allow effortless adjustment of shooting settings while you’re focused on the scene in front of you. A total of 7 customisable buttons – including two dedicated custom buttons – give swift access to any one of 43 assignable functions to satisfy any photo enthusiast. And for extra flexibility in any situation, there’s a built-in flash to brighten up portraits or gloomy indoor shots.

It’s easy to share shots on your mobile: on-board NFC and Wi-Fi allow a one-touch connection with your Xperia™ or NFC-compatible Android smartphones and tablets. A single touch also activates Smart Remote Control, linking the camera to fire the shutter from a distance and view photos on your mobile.

The exciting possibilities of the α6000 grow with your creative ambitions. PlayMemories Camera Apps enhance your photo experience with a growing range of free and paid apps, spanning artistic effects, utilities and more. Learn more at http://www.sony.net/pmca/. The α6000 is also compatible with Sony’s Camera Remote API programme[ii].

Style-matching optional accessories for the α6000 include the LCS-EBC just-fit Body Case that protects the camera from dust and everyday scratches. It’s possible to transfer data via connected USB, use the NFC function or mount the camera on a tripod without having to remove the case.

The LCS-ASB1 Active Sling Bag protects the camera while you’re out and about. Carry it in one hand, or wear over either shoulder – the bag’s water-repellent fabric and zipper keeps things safe and dry.

The LCS-BBXL[iii] Soft Carrying Case is great for protecting your long lens like the SEL18200LE or SEL55210 while you’re out and about. The water-repellent case also offers extra space to store a lens hood. Also available, the PCK-LM17 is a semi-hard protective sheet that safeguards the camera’s LCD screen against scratches, dust and fingerprints.

The -α6000 interchangeable lens digital camera from Sony is available to pre-order now from http://www.sony.co.uk. It’s on general sale in Europe in April 2014.

– Ends –

Key specifications

ILCE-6000

Lens compatibility
Sony E-mount lenses

Image sensor

Type
APS-C type (23.5 x 15.6mm) "Exmor" APS HD CMOS sensor

Number of pixels (effective)
Approx. 24.3 megapixels

Record system (still image)
Recording format
JPEG (DCF Ver. 2.0, Exif Ver.2.3, MPF Baseline compliant), RAW (Sony ARW 2.3 format)

Record system (movie)
Recording format
AVCHD format Ver. 2.0 compliant/ MP4

Media
Memory Stick PRO Duo, Memory Stick PRO-HG Duo, Memory Stick XC-HG Duo, SD memory card, SDHC memory card (UHS-I compliant), SDXC memory card (UHS-I compliant)

Focus system

Type
Fast Hybrid AF (phase-detection AF/contrast-detection AF)

Focus points
179 points (phase-detection AF) / 25 points (contrast-detection AF)

Exposure control

Metering type
1200-zone evaluative metering

ISO sensitivity (Recommended Exposure Index)
Still images: ISO 100-25600 equivalent (1/3 EV step),
AUTO (ISO 100-25600, selectable lower limit and upper limit)

Movies: ISO 100-12800 equivalent (1/3 EV step) / AUTO (ISO 100-12800 equivalent, selectable lower limit and upper limit)

Viewfinder

Type
1.0 cm (0.39 type) electronic viewfinder (colour)

Number of dots
1,440,000 dots

Field coverage
100%

Magnification
Approx. 1.07x (35mm camera equivalent: Approx. 0.70x) with 50mm lens at infinity -1m-1)

LCD screen

Type
7.5cm (3.0-type) type TFT,

No. of dots
921,600 dots

Adjustable angle
Up by approx. 90 degrees, Down by approx. 45 degrees

Wi-Fi
View on smartphone
Yes

Send to computer
Yes

View on TV
Yes

NFC
Yes (NFC Forum Type 3 Tag compatible, One-touch remote, One-touch sharing)

PlayMemories Camera Apps
Yes

Audio

Microphone
Built-in stereo microphone

Speaker
Built-in, monaural

Dimensions (excluding protrusions)
Approx. 120.0mm x 66.9mm x 45.1mm

Weight
Approx. 285g (body only)
Approx. 344g (with battery and Memory Stick PRO Duo included)

[i] Among interchangeable-lens digital cameras equipped with an APS-C image sensor as of February 12, 2014, based on Sony research. Measured using CIPA internal measurement method with E PZ 16-50mm F3.5-5.6 OSS lens mounted, Pre-AF off and viewfinder in use.

[ii] The ILCE-6000 offers compatibility with Sony’s new "Camera Remote API beta”, an API (Application Program Interface) for remote operation of Sony camera with Wi-Fi-equipped smartphones and electronic tablets. This requires installation of the most recent Smart Remote Control that can be downloaded in territories where PlayMemories Camera Apps is available.

[iii] New larger size in the extended series of LCS-BBM/LCS-BBL bags

For more information please contact
David Edwards.
e: <david.edwards@eu.sony.com>

Offering an integrated entertainment experience through its electronics, mobile, music, pictures, game and the Sony Entertainment Network, Sony is uniquely positioned to be one of the world's leading consumer brands. Sony is renowned for its audio-visual products in both the consumer and professional markets, such as the 4K Ultra HD and Full HD LED BRAVIA™ television, Cyber-shot™ digital camera, Handycam® camcorder, "α” (pronounced Alpha) digital SLR camera, Xperia™ Tablet and Walkman® MP3 player as well as its VAIO™ personal computers and 3D HD professional broadcast equipment.

For more information on Sony Europe, please visit http://www.sony-europe.com. For more information on Sony Corporation please visit http://www.sony.net

"Sony”, "WALKMAN”, "VAIO”, "Cyber-shot”, "Handycam”, "α”, "BRAVIA” and "Xperia” are registered trademarks or trademarks of Sony Corporation. All other trademarks or registered trademarks are the property of their respective owners.[/quote]


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
f310t34767p302919n1.zip f310t34767p302919n17.pdf f310t34767p302919n2.pdf f310t34767p302919n3.pdf f310t34767p302919n4.pdf f310t34767p302919n5.pdf f310t34767p302919n6.pdf f310t34767p302919n7.pdf f310t34767p302919n8.pdf
Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 f310t34767p302919n10.jpg   f310t34767p302919n11.jpg   f310t34767p302919n12.jpg   f310t34767p302919n13.jpg   f310t34767p302919n14.jpg   f310t34767p302919n15.jpg   f310t34767p302919n16.jpg   f310t34767p302919n18.jpg   f310t34767p302919n19.jpg   f310t34767p302919n20.jpg   f310t34767p302919n21.jpg   f310t34767p302919n22.jpg   f310t34767p302919n23.jpg   f310t34767p302919n24.jpg   f310t34767p302919n25.jpg   f310t34767p302919n26.jpg   f310t34767p302919n27.jpg   f310t34767p302919n28.jpg   f310t34767p302919n29.jpg   f310t34767p302919n30.jpg   f310t34767p302919n31.jpg   f310t34767p302919n32.jpg   f310t34767p302919n33.jpg   f310t34767p302919n34.jpg   f310t34767p302919n35.jpg   f310t34767p302919n36.jpg   f310t34767p302919n9.jpg 

matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Sony ILCE-6000 / Alpha 6000 / A6000 vorgestellt

#15 von u. kulick , 14.02.2014 04:12

QUOTE (roseblood11 @ 2014-02-13, 21:02) Ich würde mich überhaupt nicht wundern, wenn demnächst eine Kamera im Stil der NEX-7 mit dem Sensor und den meisten anderen Komponenten der A7 erscheint, mit einer UVP, die ungefähr beim Einführungspreis der NEX-7 von 2011 liegt.[/quote]

Außerhalb von Puddingtown wäre die Überraschung groß http://www.sonyalpharumors.com/sr5-trusted...fe-from-now-on/


u. kulick  
u. kulick
Beiträge: 3.217
Registriert am: 30.05.2005


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz