RE: Zeiss Loxia: MF-Vollformatobjektive mit E-Bajonett

#31 von Minolta2175 , 09.09.2014 08:59

Hallo,
für die Vollformatobjektive hat man das E-Bajonett geändert in das FE-Bajonett, was ist da anders?

Gruß Ewald


Minolta2175  
Minolta2175
Beiträge: 1.009
Registriert am: 03.01.2006


RE: Zeiss Loxia: MF-Vollformatobjektive mit E-Bajonett

#32 von aidualk , 09.09.2014 09:28

ZITAT(Minolta2175 @ 2014-09-09, 7:59) für die Vollformatobjektive hat man das E-Bajonett geändert in das FE-Bajonett, was ist da anders?[/quote]

Am Bajonett ist nichts geändert. Die Bezeichnung 'FE' wird auch nicht für die Kamera oder das Bajonett verwendet sondern ist lediglich ein Zusatz für die Objektive, was besagt: Fullframe E-Bajonett (also dass dieses Objektiv KB-tauglich ist). Die Objektive sind zwischen den diversen Kameras untereinander alle kompatibel (KB und APS-C), genauso wie beim A-Bajonett.
Ich benutze z.B. gerne das 12mm Distagon touit an der A7R. Das ist zwar nur für den APS Bildkreis gerechnet, aber funktioniert ohne Einschränkung an der A7R. Dort bleiben mir dann ca. 5500/5600 px nutzbare Bildbreite, in sehr hoher Qualität, übrig, was in etwa dem Bildkreis eines 15/16mm Objektivs entspricht (bis es dann mal vielleicht irgendwann auch mal ein natives Weitwinkel mit 'FE' Bezeichnung gibt )


aidualk  
aidualk
Beiträge: 848
Registriert am: 17.12.2007


RE: Zeiss Loxia: MF-Vollformatobjektive mit E-Bajonett

#33 von stevemark , 09.09.2014 10:45

ZITAT(nonova @ 2014-09-03, 17:14) ZITAT(stevemark @ 2014-09-03, 16:41) Kurz und gut: beide überzeugten mich nicht wirklich; die Leica M hat mir aber bezüglich Sucher, Handling und Wertigkeit um Welten besser gefallen als die A7.[/quote]

Leica M kostet auch nur 4-5x so viel wie eine Alpha 7...
[/quote]

Ganz klar: Nein.

Ich habe da so meine Erfahrungen - in der Regel kaufe ich hochwertige Sachen, weil sie langfristig günstiger sind. Objektive wie das AF 2.8/200 APO, 2.8/300 APO oder 1.4/85mm (damals auch nicht gerade billig) haben mir mittlerweile 25 Jahre gedient; die Kosten pro Jahr sind also vernachlässigbar.

Natürlich gilt das für Kameras nicht im selben Mass; eine M würde bei mir aber sicher doppelt so lange halten wie die ausschliesslich mit EVF ausgestattet A7-Serie (alle Minolta/Sony-Kameras waren bei mir nach grosso modo drei Jahren "ausgelatscht" und mussten ersetzt werden; ähnliches höre ich übrigens auch von Profis, die mit Nikons D3/D4-Serie arbeiten). Somit reduziert sich der Preisvorteil der Sony-Sachen erheblich ...

Gr Steve

PS Bertam Hönlinger von Zeiss DE hat mir inzwischen per Mail ausdrücklich bestätigt, dass
a) die Rechnung der Loxia-Objektive das Sensor-Schutzglas berücksigt
b) dass die Leistung der Loxia-Objektive an der A7-Serie (! höher ist als die ZM-Serie an der A7-Serie


http://www.artaphot.ch


 
stevemark
Beiträge: 3.408
Registriert am: 13.09.2004


RE: Zeiss Loxia: MF-Vollformatobjektive mit E-Bajonett

#34 von u. kulick , 09.09.2014 13:47

Noch keine Alternative zum Loxia in Sicht!

Alpha Rumours enttäuscht: ZEISS Otus 1.4/85, gestern um 14:00 offiziell präsentiert, hier die einschlägigen Links

Zeiss: http://www.zeiss.de/camera-lenses/de_de/ca...s/otus1485.html

Test: http://blog.mingthein.com/2014/09/09/lens-...tus-apo-planar/

Flickr: https://www.flickr.com/photos/carlzeissl...57645669891382/

Aber da ist nichts für FE/E-Mount oder Alpha-Bajonett dabei, wie Sony-Rumours angedeutet hatte.

Also kein Otus für Sony. Kostet eh nur wahnsinnig viel Geld, oder? Vielleicht lässt sich's ja adaptieren?


u. kulick  
u. kulick
Beiträge: 2.827
Registriert am: 30.05.2005


RE: Zeiss Loxia: MF-Vollformatobjektive mit E-Bajonett

#35 von nonova , 09.09.2014 14:01

QUOTE (u. kulick @ 2014-09-09, 13:47) Also kein Otus für Sony. Kostet eh nur wahnsinnig viel Geld, oder? Vielleicht lässt sich's ja adaptieren?[/quote]

Für diese absoluten Premiumobjektive ist wohl für Sony noch der Marktanteil zu klein, ausserdem kann man ja diese manuellen Objektive problemlos adaptieren, jedenfalls die Canon Variante mit dem Metabones Adapter.



nonova  
nonova
Beiträge: 1.107
Registriert am: 02.05.2004


RE: Zeiss Loxia: MF-Vollformatobjektive mit E-Bajonett

#36 von Dennis , 09.09.2014 14:11

ZITAT(nonova @ 2014-09-03, 17:14) ZITAT(stevemark @ 2014-09-03, 16:41) Kurz und gut: beide überzeugten mich nicht wirklich; die Leica M hat mir aber bezüglich Sucher, Handling und Wertigkeit um Welten besser gefallen als die A7.[/quote]
Leica M kostet auch nur 4-5x so viel wie eine Alpha 7...
[/quote]
Man muss es halt auch mögen. Ich kann mit Messucherkameras einfach nichts anfangen, für mich ist das Konzept nur eine Krücke, bzw. was es da so als theoretischen Vorteil gäbe für irrelevant. Zudem finde ich die Leica M Kameras zu klobig. Nicht schön. Ich würde vermutlich nicht mal eine M nehmen, wenn sie billiger als die A7 wäre. Ich bin allerdings auch recht unempfänglich für Marken- und Prestige-Bohei. Wenn ich mir die ganze peinliche Prahlerei aus vornehmlich asiatischen Ländern auf FB anschaue, wo es offensichtlich mehr darum geht seine Leica zu fotografieren, als mit seiner Leica zu fotografieren, und wo regelmäßig der Wert des digitalen Fuhrparks im reziproken Verhältnis zu den fotografischen Fähigkeiten steht, wäre das eher so ein Punkt, der gegen ein M spricht. Ich würde mir auf jeden Fall den roten Punkt abkleben...


Viele Grüße,
Dennis.
--------------------


Minolta SR System

Direktlinks:
Minolta Lens Index :: Minolta Lens Database :: Minolta Lens Shades :: Minolta System Guides :: Minolta Manuals Database


Dennis  
Dennis
Beiträge: 5.313
Registriert am: 17.11.2004


RE: Zeiss Loxia: MF-Vollformatobjektive mit E-Bajonett

#37 von stevemark , 09.09.2014 15:58

ZITAT(Dennis @ 2014-09-09, 13:11) Man muss es halt auch mögen.[/quote]
Ja klar - das ist natürlich ein ganz simpler, aber wichtiger Punkt bei der Auswahl einer jeden Kamera. Ich fing als 12jähriger mit der Mamyia ZE meines Vaters an zu fotografieren, bald darauf folgte die Leica III meiner Mutter. Die Leica war mir lieber, die Mamyia hingegen universeller ... Die Leica-Bilder waren technisch schlechter (na ja, das 3.5/5cm Elmar ist nicht gerade berauschend); in der Regel waren die Leica-Bilder aber stylischer... oder wie soll ich as sagen?!? Einfach "mehr auf dem Punkt", gestalterisch gesehen.

ZITAT(Dennis @ 2014-09-09, 13:11) Ich kann mit Messucherkameras einfach nichts anfangen, für mich ist das Konzept nur eine Krücke, bzw. was es da so als theoretischen Vorteil gäbe für irrelevant.[/quote]
Kommt natürlich auf Deine Art der Photographie an - für den Bereich 28 ... 50mm sicher sehr gut, für 20mm und 75mm mit Einschränkungen. Aber klar, universell ist der Messiucher nicht - bzw. nur mit zusätzlichem EVF.

ZITAT(Dennis @ 2014-09-09, 13:11) Zudem finde ich die Leica M Kameras zu klobig. Nicht schön.[/quote]
Tja ... die Geschmäcker sind verschieden . Edler als eine Sony A7 ist's auf jeden Fall . Und in meine Hände (die recht gross sind) passt die M recht gut.

ZITAT(Dennis @ 2014-09-09, 13:11) Ich würde vermutlich nicht mal eine M nehmen, wenn sie billiger als die A7 wäre.[/quote]
Oh, ich schon!!

ZITAT(Dennis @ 2014-09-09, 13:11) Ich bin allerdings auch recht unempfänglich für Marken- und Prestige-Bohei.[/quote]
Ich auch. Sonst wäre ich als 18jähriger ja nicht bei Minolta und der 9000er gelandet ...

ZITAT(Dennis @ 2014-09-09, 13:11) Wenn ich mir die ganze peinliche Prahlerei aus vornehmlich asiatischen Ländern auf FB anschaue, wo es offensichtlich mehr darum geht seine Leica zu fotografieren, als mit seiner Leica zu fotografieren, und wo regelmäßig der Wert des digitalen Fuhrparks im reziproken Verhältnis zu den fotografischen Fähigkeiten steht, wäre das eher so ein Punkt, der gegen ein M spricht.[/quote]
"Gegen die M spricht"? Lässt Du Dir die Freude an ner Cam von ein paar Prahlern verderben ?

ZITAT(Dennis @ 2014-09-09, 13:11) Ich würde mir auf jeden Fall den roten Punkt abkleben...[/quote]
Mit Araldit oder mit Sekundenkleber ... ?

Gr Steve


http://www.artaphot.ch


 
stevemark
Beiträge: 3.408
Registriert am: 13.09.2004


RE: Zeiss Loxia: MF-Vollformatobjektive mit E-Bajonett

#38 von Dennis , 09.09.2014 16:15

ZITAT(stevemark @ 2014-09-09, 14:58) "Gegen die M spricht"? Lässt Du Dir die Freude an ner Cam von ein paar Prahlern verderben? [/quote]
Steht ja deswegen auch im Konjunktiv. Aber da ich nicht das Produkt losgelöst vom Preis betrachten kann, und in Anbetracht der Tatsache, dass ich für den Preis eines nackten M-Bodies eine A7 mit einem ganzen Objektivpark erwerben kann, sind das sowieso nur Gedankenspiele und der sich ergebende Nutzen der Sony ist um Dimensionen größer.

ZITATMit Araldit oder mit Sekundenkleber ... ?[/quote]
Na, ganz rustikal mit Gaffa

Wegen der Klobigkeit - ich meine das hier:

[attachment=14250:chrome_.jpg]
(Quelle)


Viele Grüße,
Dennis.
--------------------


Minolta SR System

Direktlinks:
Minolta Lens Index :: Minolta Lens Database :: Minolta Lens Shades :: Minolta System Guides :: Minolta Manuals Database

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 f288t35598p306256n1.jpg 

Dennis  
Dennis
Beiträge: 5.313
Registriert am: 17.11.2004


RE: Zeiss Loxia: MF-Vollformatobjektive mit E-Bajonett

#39 von stevemark , 09.09.2014 20:11

ZITAT(Dennis @ 2014-09-09, 16:15) ...
Wegen der Klobigkeit - ich meine das hier:

[attachment=14250:chrome_.jpg]
(Quelle)[/quote]

Ich weiss schon! Vor einiger Zeit konnte beide Gehäuse (Sony A7 und Leica M) einen Tag lang parallel testen, und mir lag die Leica M deutlich besser in der Hand als die A7! Das hat einerseits mit der Grösse zu tun, andererseits aber auch mit der klassischen Bedienung für die wichtigsten Einstellungen, die mir halt eben zusagt ...

Ich will die A7 keineswegs schlechtmachen - sie hat mich allerdings (im Gegensatz zur Minolta 9000, zur Dynax 9, oder zur A900) aber nicht wirklich begeistert, und deshalb habe ich sie auch nicht gekauft. Ich weiss noch genau, dass es mir mit der Minolta 7000 genau gleich ging: Ein neuartiger Fotoapparat, damals in der gleichen Preisklasse wie heute die A7 - und dennoch war ich nicht begeistert.

Vielleicht die A9?!?

Gruß Steve


http://www.artaphot.ch


 
stevemark
Beiträge: 3.408
Registriert am: 13.09.2004


RE: Zeiss Loxia: MF-Vollformatobjektive mit E-Bajonett

#40 von u. kulick , 09.09.2014 21:13

Leica-Feeling gibt es auch ganz billig in durchaus schmucken Varianten, zum analog Ausprobieren


u. kulick  
u. kulick
Beiträge: 2.827
Registriert am: 30.05.2005


RE: Zeiss Loxia: MF-Vollformatobjektive mit E-Bajonett

#41 von nonova , 09.09.2014 21:42

QUOTE (u. kulick @ 2014-09-09, 21:13) Leica-Feeling gibt es auch ganz billig in durchaus schmucken Varianten, zum analog Ausprobieren





[/quote]

der Objektivdeckel mit Sovjetstern ist aber nicht standarmäßig so gewesen oder?



nonova  
nonova
Beiträge: 1.107
Registriert am: 02.05.2004


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen