RE: Hasselblad stellt E-Bajonettkamera vor

#1 von Reisefoto , 18.09.2012 14:52

Hasselblad hat eine Kamera mit E-Bajonett vorgestellt. Sony und Hasselblad haben auch eine Zusammenabeit bei künftigen Kameras angekündigt:
http://www.sonyalpharumors.com/hassleblad-...e-mount-camera/


www.reiseundbild.de


 
Reisefoto
Beiträge: 4.597
Registriert am: 04.03.2006


RE: Hasselblad stellt E-Bajonettkamera vor

#2 von Reisefoto , 18.09.2012 16:05

Hasselblad Präsentation der Lunar
http://www.hasselblad-lunar.com/

Pressemitteilung von Sony zur Zusammenarbeit mit Hasselblad
http://presscentre.sony.eu/content/Detail...mp;NewsAreaID=2

Weitere Infos bei SAR
http://www.sonyalpharumors.com/sony-and-ha...-news-analysis/

Edit: PM und Bilder bei Dpreview:
http://www.dpreview.com/news/2012/09/18/ha...rrorless-camera


www.reiseundbild.de


 
Reisefoto
Beiträge: 4.597
Registriert am: 04.03.2006


RE: Hasselblad stellt E-Bajonettkamera vor

#3 von Morteus , 18.09.2012 17:33

Naja, da gefällt mir das Design der Nex7 besser... und der Preis auch
Trotzdem nicht schlecht , vielleicht nimmt Sony diese Patnerschaft zum Anlass das Objektiv Angebot zu vergrößern. Ein 18-105 bzw 16-105 steht schon lange auf meiner Wunschliste

Ich bin gespannt was die Zukunft bringt und frage mich gerade welches Klientel die Kamera ansprechen soll, Zweit Kamera für Hasselblad MittelFormat-Fotografen?


Morteus  
Morteus
Beiträge: 20
Registriert am: 14.04.2012


RE: Hasselblad stellt E-Bajonettkamera vor

#4 von Reisefoto , 18.09.2012 17:50

Wie verhält es sich überhaupt mit dem E-Bajonett auf der mechanischen und elektronischen Seite? Sind die Spezifikationen vollständig offengelegt? Wenn ja, könnten andere Kamerahersteller auch ungefragt / ohne Vereinbarung mit Sony Kameras mit E-Bajonett anbieten?


www.reiseundbild.de


 
Reisefoto
Beiträge: 4.597
Registriert am: 04.03.2006


RE: Hasselblad stellt E-Bajonettkamera vor

#5 von Frank H. , 18.09.2012 19:48

ZITATDie Lunar spiegelt die Leidenschaft des Firmengründers Victor Hasselblad wider, die dieser für die Fotografie hatte[/quote]

Ach-ja?!

Hatte bisher die Hasselblad Mittelformat doch irgendwie anders in Erinnerung, robust und auf praktische Relevanz ausgelegt?

Geht es Hasselblad im traditionellen Markt "so schlecht", daß sie ihr Heil in solche Nischenprodukte suchen?
Nun-gut, ich gehöre nicht zur Zielgruppe...

VG Frank

P.S.
Kommt der Photobeutel dann von Gucci und kostet 1.500,00 Euro?


"Der Augenblick ist nichts als der wehmütige Punkt zwischen Verlangen und Erinnern."
- Rober Musil -


Frank H.  
Frank H.
Beiträge: 543
Registriert am: 22.12.2002


RE: Hasselblad stellt E-Bajonettkamera vor

#6 von Markus_FCB , 18.09.2012 20:39

Die Lunar wird soll es später auch mit A-Bajonett geben. Zumindest ist sie dafür schon konstruiert:
http://press.hasselblad.com/media/11381/20...pr_lunar_de.pdf (Pressemeldung von Hasselblad auf Deutsch).


Kann sein, dass Hasselblad den Angriff von Nikon auf das untere Mittelformat in den Umsätzen schon spürt.
Es gibt genug Firmen in der Geschichte, die auf Marktveränderungen nicht reagiert haben und dann untergegangen sind.

Anscheinend sieht Hasselblad eine Marktnische mit Luxus-DSLR-Kameras.
Ehrlich gesagt, ich glaube das sogar. Es gibt genug Leute, die nicht wissen wohin mit ihrem Geld und Produkte kaufen, weil der Name so "geil" ist und das Produkt so teuer ist. Einfach Luxus halt.
Stellt Euch mal die Kombi vor: Vollformat-Hasselblad mit 36 MP-Sensor, teil vergoldet, für 8.000 € (oder so), mit einem Zeiss 24-70.


Für Sony und das A-Mount ist die Kooperation nicht schlecht, denke ich. Ein paar zusätzliche Objektivverkäufe schaden unserem System nicht.


Markus_FCB  
Markus_FCB
Beiträge: 86
Registriert am: 05.12.2010


RE: Hasselblad stellt E-Bajonettkamera vor

#7 von Alison , 18.09.2012 20:53

QUOTE (Markus_FCB @ 2012-09-18, 20:39) Stellt Euch mal die Kombi vor: Vollformat-Hasselblad mit 36 MP-Sensor, teil vergoldet, für 8.000 € (oder so), mit einem Zeiss 24-70. [/quote]
Nein, doch kein Zeiss ... ein Hasselblatt (was ein vergoldetes Zeiss ist, 3192 Euro)


Alison  
Alison
Beiträge: 870
Registriert am: 02.01.2006


RE: Hasselblad stellt E-Bajonettkamera vor

#8 von Markus_FCB , 18.09.2012 21:10


Markus_FCB  
Markus_FCB
Beiträge: 86
Registriert am: 05.12.2010


RE: Hasselblad stellt E-Bajonettkamera vor

#9 von matthiaspaul , 18.09.2012 22:47

Na, da lobe ich mir doch Leica. Zwar noch ein "bißchen" teurer, aber wenigstens haben sie einen grundsoliden Nachfolger der Leica M9 herausgebracht, die Leica M:

http://www.photoscala.de/Artikel/Leica-M-d...-wurden-erhoert

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Hasselblad stellt E-Bajonettkamera vor

#10 von matthiaspaul , 18.09.2012 23:03

Aber wo wir gerade bei Mittelformatanbietern sind, die photokina-Meldung, über die ich mich bis jetzt am meisten gefreut habe, ist, daß DHW die Rolleiflex Hy6 in überarbeiteter Form wieder anbieten kann/darf:

http://www.photoscala.de/Artikel/photokina...ctronic-Shutter

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Hasselblad stellt E-Bajonettkamera vor

#11 von tatatu , 18.09.2012 23:15


tatatu  
tatatu
Beiträge: 2.931
Registriert am: 15.12.2005


RE: Hasselblad stellt E-Bajonettkamera vor

#12 von Giovanni , 18.09.2012 23:45

QUOTE (Reisefoto @ 2012-09-18, 14:52) Hasselblad hat eine Kamera mit E-Bajonett vorgestellt. Sony und Hasselblad haben auch eine Zusammenabeit bei künftigen Kameras angekündigt:
http://www.sonyalpharumors.com/hassleblad-...e-mount-camera/[/quote]
Ich bin ein wenig schockiert. Erinnert mich an Vertu Telefone - Nokia Technik mit Glitzerkram und Krokoleder. Sieht aber noch viel schlechter aus.

Hässliches "Bonzenspielzeug".

Dass Hasselblad so was nötig hat. Bisher hielt ich die für einen seriösen Mittelformat-Hersteller mit einem gut abgestimmten Produktportfolio aus einem Guss, mit gutem Design. Nun ist meine ganze Bewunderung im Eimer.


Giovanni  
Giovanni
Beiträge: 2.383
Registriert am: 12.11.2005


RE: Hasselblad stellt E-Bajonettkamera vor

#13 von Markus_FCB , 19.09.2012 00:25

ZITAT(Giovanni @ 2012-09-18, 22:45) Dass Hasselblad so was nötig hat. Bisher hielt ich die für einen seriösen Mittelformat-Hersteller mit einem gut abgestimmten Produktportfolio aus einem Guss, mit gutem Design. Nun ist meine ganze Bewunderung im Eimer.[/quote]
Der neue Eigentümer will Rendite sehen.


Markus_FCB  
Markus_FCB
Beiträge: 86
Registriert am: 05.12.2010


RE: Hasselblad stellt E-Bajonettkamera vor

#14 von Fotorrhoe ( gelöscht ) , 19.09.2012 15:08


Fotorrhoe

RE: Hasselblad stellt E-Bajonettkamera vor

#15 von ingobohn , 19.09.2012 15:27

Sa mal, ist doch nur n schlechter Witz hier, oder ernst?


"Das mit dem Leben habe ich nicht so drauf. Ich sehe lieber anderen dabei zu." (Frank Goosen, So viel Zeit)


ingobohn  
ingobohn
Beiträge: 11.247
Registriert am: 03.11.2003


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen