RE: A1 Suchergummi löst sich :-(

#1 von sk_dakota ( gelöscht ) , 17.04.2004 01:58

Habe mir zwar gerade eine A2 geleistet, und meine 2 Monate alte A1 an meine Freundinn vermacht. /rolleyes.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="rolleyes.gif" />
Leider freut die sich nur bedingt, da sich das Suchergummi schon zu 70% vom Suchergehäuse gelöst hat.
/angry.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="angry.gif" />
Wenn ich hier so die threads über Reparaturzeiten lese wird mir ganz übel...
... 5-6 Wochen warten um per Spezialkleber das Suchergummi wieder zu besfestigen ( da hätte sich Minolta ja auch gut und gern zu einer Stecklösung hinreisenlassen können)

Hat vielleicht von Euch jemand nen Tipo womit man das wieder fest bekommt?

Normaler Kontaktkleber, den ich sonst zur Reparatur der Belederung bei meine alten Sammlerstücken benutze, bringt hier nichts, da das Gummi nicht die Bohne daran haftet...

Was tun ... will auch nicht unnötig rumexperementieren...

Danke + Gruß
Dakota



sk_dakota

RE: A1 Suchergummi löst sich :-(

#2 von Dimage-Kalle , 17.04.2004 12:10

Hallo Dakota,

das Problem hatte ich damals bei der D7 auch. Den Gummi konnte ich nur mit Schuster-Sohlen-Kleber befestigen. Den Kleber gibt es im Bauhaus oder beim " Schuster"

Gruß /good.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="good.gif" />

Dimage-Kalle



 
Dimage-Kalle
Beiträge: 1.062
Registriert am: 11.02.2004


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen