RE: Gab es eine Minolta XG-70?

#1 von matthiaspaul , 22.06.2008 12:14

Hallo zusammen,

im Netz finden sich vereinzelt Hinweise auf eine Minolta "XG-70", teilweise auch in Übersichtstabellen. Meinen Informationen nach gab es einen solche Kamera nicht, so daß es sich hierbei nur um Tipp- oder Übertragungsfehler handeln kann (etwa von "XG-7", "X-7", "X-7A" oder "X-70". Oder hat jemand Informationen über die Existenz einer solchen Kamera?

Danke und viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Gab es eine Minolta XG-70?

#2 von opelgt , 22.06.2008 13:53

Laut der minman-Seite soll es sich um die japanische Version der XG-M handeln.
Ich habe gerade bemerkt, dass da ein "G" fehlt ardon:
Es gab noch eine XG-A, XG-S und eine XG-E.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 f94t20776p228096n1.jpg   f94t20776p228096n2.jpg   f94t20776p228096n3.jpg   f94t20776p228096n4.jpg 

 
opelgt
Beiträge: 2.423
Registriert am: 16.09.2005


RE: Gab es eine Minolta XG-70?

#3 von matthiaspaul , 22.06.2008 14:17

ZITAt (opelgt @ 2008-06-22, 13:53) Laut der minman-Seite soll es sich um die japanische Version der XG-M handeln.[/quote]
Abgebildet ist aber die Minolta X-70... Die gibt es wirklich, aber meine Frage bezog sich auf eine "XG-70"...

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Gab es eine Minolta XG-70?

#4 von mick , 22.06.2008 15:19

Hallo Matthias,

hab von den XG-70 noch drei Stück im Keller liegen, wenn Du magst, kannst Du eine davon haben...

Ne quatscht - war nur Spaß


Ich bin mir auch nicht sicher, ob es so eine gab. An verschiedenen Stellen ist die Erwähnung von einer XG-70 zu lesen. Eine Abbildung oder eine konkrete Angabe über dieses Modell habe ich allerdings auch noch nicht entdeckt.

Mal sehen, was dabei 'rauskommt.

Viele Grüße

Mick


 
mick
Beiträge: 1.625
Registriert am: 04.08.2002


RE: Gab es eine Minolta XG-70?

#5 von clintup , 22.06.2008 18:10

ZITAt (mick @ 2008-06-22, 14:19) An verschiedenen Stellen ist die Erwähnung von einer XG-70 zu lesen. Eine Abbildung oder eine konkrete Angabe über dieses Modell habe ich allerdings auch noch nicht entdeckt.[/quote]

Häufig pflanzen sich solche Fehler ja auch quer durch alle Foren und Chats durch, bis es dann in Wikipedia als "Wahrheit" zu lesen ist.


Gruß, clintup


 
clintup
Beiträge: 1.549
Registriert am: 11.04.2006


RE: Gab es eine Minolta XG-70?

#6 von Giovanni , 22.06.2008 19:31

QUOTE (clintup @ 2008-06-22, 17:10) Häufig pflanzen sich solche Fehler ja auch quer durch alle Foren und Chats durch, bis es dann in Wikipedia als "Wahrheit" zu lesen ist.[/quote]
Eben. Und zumindest an einer Stelle schreibt jemand in einem Forumsbeitrag, er hätte ein Bild mit seiner XG-70 gemacht. Unten in der Signatur steht sein ganzes Equipment - darunter eine "X-70", aber keine "XG-70". Sieht der XG-M halt auch bissel ähnlich, das Gerät...

Eigentlich hätte Minolta die X-Serie auch XG nennen können. Ist ja eigentlich nichts als die direkte Fortentwicklung dieser Es-geht-auch-billiger-Serie.



Giovanni  
Giovanni
Beiträge: 2.383
Registriert am: 12.11.2005


RE: Gab es eine Minolta XG-70?

#7 von mick , 22.06.2008 20:03

QUOTE (Giovanni @ 2008-06-22, 19:31) Und zumindest an einer Stelle schreibt jemand in einem Forumsbeitrag, er hätte ein Bild mit seiner XG-70 gemacht. Unten in der Signatur steht sein ganzes Equipment - darunter eine "X-70", aber keine "XG-70".[/quote]

... jau, genau diese Beitäge hatte ich auch gelesen - erstaunlich fand ich allerdings, dass der gute Mensch in verschiedenen Beiträgen immer wieder hartnäckig von der XG-70 sprach.

Beste Grüße

Mick


 
mick
Beiträge: 1.625
Registriert am: 04.08.2002


RE: Gab es eine Minolta XG-70?

#8 von derrektor , 23.06.2008 16:22

ZITAt (mick @ 2008-06-22, 19:03) genau diese Beitäge hatte ich auch gelesen - erstaunlich fand ich allerdings, dass der gute Mensch in verschiedenen Beiträgen immer wieder hartnäckig von der XG-70 sprach.[/quote]
Ist die Rede von "j.lukow Joined: 03 Oct 2007 Posts: 357 Location: Lindsay Ontario, Canada"?

Da muß man sich nicht besonders wundern.
Immerhin kenne ich einen Kanadier (lustigerweise hat der ebenfalls einen slavischen Familiennamen), der seine Mamiya immer Miranda nannte.

LG Lex


To function in society, one must learn to obey authority.


derrektor  
derrektor
Beiträge: 160
Registriert am: 06.06.2008


RE: Gab es eine Minolta XG-70?

#9 von Giovanni , 23.06.2008 21:13

QUOTE (Lex_Kandersfeld @ 2008-06-23, 15:22) Immerhin kenne ich einen Kanadier (lustigerweise hat der ebenfalls einen slavischen Familiennamen), der seine Mamiya immer Miranda nannte.[/quote]
So lang er sie nicht "Mirinda Orange" nennt...



Giovanni  
Giovanni
Beiträge: 2.383
Registriert am: 12.11.2005


RE: Gab es eine Minolta XG-70?

#10 von fwiesenberg , 24.06.2008 08:20

ZITAt (mick @ 2008-06-22, 19:03) ZITAt (Giovanni @ 2008-06-22, 19:31) Und zumindest an einer Stelle schreibt jemand in einem Forumsbeitrag, er hätte ein Bild mit seiner XG-70 gemacht. Unten in der Signatur steht sein ganzes Equipment - darunter eine "X-70", aber keine "XG-70".[/quote]

... jau, genau diese Beitäge hatte ich auch gelesen - erstaunlich fand ich allerdings, dass der gute Mensch in verschiedenen Beiträgen immer wieder hartnäckig von der XG-70 sprach.
[/quote]

... was nichts heißen mag.
Ich habe mittlerweile ein paar Manualfokus-Minoltas in Händen gehalten - und von einer XG-70 weder etwas gesehen noch aus verifizierbarer Quelle etwas davon gehört.


Grüße aus dem Westen der Republik!
Frank.


______________________________________________________________________________

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448
www.fotowiesenberg.de

... zur Interpunktion:
"Als Mitglied der Uralten und Ehrwürdigen Loge ... war es für Herrn Parker Ehrensache, seine Satzzeichen niemals an die richtigen Stellen zu setzen."

(Terry Pratchett in "Schöne Scheine"

... zur Groß- und Kleinschreibung:
Ich behalte mir vor, Beiträge, die die in unserem Sprachraum allgemein übliche Groß- und Kleinschreibung ohne nachvollziehbare Begründung vermissen lassen, komplett zu ignorieren.


 
fwiesenberg
Beiträge: 10.064
Registriert am: 03.11.2004


RE: Gab es eine Minolta XG-70?

#11 von mick , 24.06.2008 10:02

Ja, so Gerüchte entwickeln sich schnell und halten sich dann hartnäckig.

Ich hatte vor einiger Zeit mal was gelesen - und ich meine blass, dass es hier in den frühen Anfängen dieses Forums war - dass die XD-11 (US-Version) gegenüber der XD-7 doch einen Unterschied aufweist: Sie habe nämlich ein MLU...

Beste Grüße

Mick


 
mick
Beiträge: 1.625
Registriert am: 04.08.2002


RE: Gab es eine Minolta XG-70?

#12 von matthiaspaul , 24.06.2008 10:12

ZITAt (mick @ 2008-06-24, 10:02) Ja, so Gerüchte entwickeln sich schnell und halten sich dann hartnäckig.[/quote]
Genau deshalb ermuntern wir ja auch alle, möglichst nicht auf Quellenangaben zu verzichten. Das hilft, die Gerüchtebildung im Zaum zu halten und kann auch so manchen Versuch viralen Marketings enttarnen. Abgesehen davon ist es immer höflich, seine Quellen zu nennen. Und sollte sich später eine Aussage als falsch herausstellen, so kann sie auf ihrem Weg durchs Netz wenigstens zum Teil zurückverfolgt und ggfs. nachträglich korrigiert werden. Das hilft allen, die an Wahrheiten interessiert sind.

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


   

M/MD-Objektiv, aber keine passende Kamera...
Diafilme zu dunkel

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen