RE: A-Bajonett-Objektive an V-Bajonett-Gehäusen: MC-V1

#1 von matthiaspaul , 04.01.2008 16:04

Was es nicht alles gab: Einen Adapter, um AF-Objektive mit A-Bajonett an Gehäusen mit V-Bajonett wie der Minolta Vectis S-1 oder S-100 und der Minolta Dimage RD-3000 anzuschließen: Minolta V Mount Converter MC-V1. Die Blende mußte dabei am Adapter eingestellt werden. Autofokus wird natürlich nicht übertragen.

Im Gegensatz zu vielen anderen A-Bajonett-Adaptern auf dem Zubehörmarkt konnte man bei diesem Adapter tatsächlich Blendenwerte einstellen. Dies wurde dadurch erreicht, daß man zunächst den Blendenmechanismus des Adapters auf die Offenblende des jeweiligen Objektivs justierte (dafür diente der Feststellknopf), danach konnte man die Blenden in "Klarschrift" einstellen, statt einfach nur blind um soundsoviel Raststufen weiterzustellen.

http://www2.plala.or.jp/akaneya/nisida/pag...ota/sub728.html
ZITAT機種名
Vマウントコンバーター発売日・価格
¥10000(SCにて取り扱い機 能
ベクティスS-1,100のボディにAマウントレンズを付ける為のアダプターです。特 徴
Aレンズのオートフォーカスが使えませんのでマニュアルとなり、露出も絞り込み測光の絞り優先かマニュアルとなるという制約があります。デジタルカメラのRD3000もVマウントですので同じ制約がありますが利用できます。[/quote]Viele Grüße,

Matthias

EDIT: Vgl. auch: http://www.dyxum.com/dforum/forum_posts.asp?TID=34450
http://forums.dpreview.com/forums/thread/3...m-post-40964523
ZITATRDMPhotos wrote:
ZITAT
Interesting how they have the aperture scale on that adapter but i never see such a scale on the Alpha lens to µ4/3 adapters.[/quote]
Yes, the aperture control on the MC-V1 is more sophisticated than that on generic Alpha adapters. There are two adjustments provided - the black metal lever (seen just to the left of the 32 setting in our picture) is used to set the white index mark against the lens's maximum aperture (f/5.6 shown here), and the aperture ring can then be used to set specific values (click-stopped).
[/quote]


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 f153t19426p219874n1.jpg   f153t19426p219874n2.jpg 

matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: A-Bajonett-Objektive an V-Bajonett-Gehäusen: MC-V1

#2 von fwiesenberg , 04.01.2008 16:38

ZITAt (matthiaspaul @ 2008-01-04, 16:04) Was es nicht alles gab: Einen Adapter, um AF-Objektive mit A-Bajonett an Gehäusen mit V-Bajonett wie der Minolta Vectis S-1 oder S-100 und der Minolta Dimage RD-3000 anzuschließen.[/quote]

Den kannte ich schon - allerdings dürfte sich der nicht sehr weit verbreitet haben. /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" />
Was mich noch interessieren würde: Gab es das Ding auch "umgekehrt", also für V-Objektive an SR- oder A-Kamera?


Grüße aus dem Westen der Republik!
Frank.


______________________________________________________________________________

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448
www.fotowiesenberg.de

... zur Interpunktion:
"Als Mitglied der Uralten und Ehrwürdigen Loge ... war es für Herrn Parker Ehrensache, seine Satzzeichen niemals an die richtigen Stellen zu setzen."

(Terry Pratchett in "Schöne Scheine"

... zur Groß- und Kleinschreibung:
Ich behalte mir vor, Beiträge, die die in unserem Sprachraum allgemein übliche Groß- und Kleinschreibung ohne nachvollziehbare Begründung vermissen lassen, komplett zu ignorieren.


 
fwiesenberg
Beiträge: 10.064
Registriert am: 03.11.2004


RE: A-Bajonett-Objektive an V-Bajonett-Gehäusen: MC-V1

#3 von opelgt , 04.01.2008 16:41

ZITAt (fwiesenberg @ 2008-01-04, 16:38) ZITAt (matthiaspaul @ 2008-01-04, 16:04) Was es nicht alles gab: Einen Adapter, um AF-Objektive mit A-Bajonett an Gehäusen mit V-Bajonett wie der Minolta Vectis S-1 oder S-100 und der Minolta Dimage RD-3000 anzuschließen.[/quote]

Den kannte ich schon - allerdings dürfte sich der nicht sehr weit verbreitet haben. /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" />
Was mich noch interessieren würde: Gab es das Ding auch "umgekehrt", also für V-Objektive an SR- oder A-Kamera?
[/quote]

Bedenke den kleineren Bildkreis der APS Objektive und das Auflagemaß.


 
opelgt
Beiträge: 2.423
Registriert am: 16.09.2005


RE: A-Bajonett-Objektive an V-Bajonett-Gehäusen: MC-V1

#4 von fwiesenberg , 04.01.2008 16:55

ZITAt (opelgt @ 2008-01-04, 16:41) ZITAt (fwiesenberg @ 2008-01-04, 16:38) ZITAt (matthiaspaul @ 2008-01-04, 16:04) Was es nicht alles gab: Einen Adapter, um AF-Objektive mit A-Bajonett an Gehäusen mit V-Bajonett wie der Minolta Vectis S-1 oder S-100 und der Minolta Dimage RD-3000 anzuschließen.[/quote]

Den kannte ich schon - allerdings dürfte sich der nicht sehr weit verbreitet haben. /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" />
Was mich noch interessieren würde: Gab es das Ding auch "umgekehrt", also für V-Objektive an SR- oder A-Kamera?
[/quote]

Bedenke den kleineren Bildkreis der APS Objektive und das Auflagemaß.
[/quote]

Beides könnte man durch Linsen kompensieren. Wie die Qualität dann wäre lasse ich mal offen...
Vermutlich hat es aber so etwas aber eh nicht gegeben - für wen auch? Bei Einführung der V-Obejktive mag die Verwendung von existenten SR-Objektiven ja noch reizvoll sein. Aber wer würde das umgekehrt machen wollen?
(Außer mir ... ich würde gerne mal meine V-Obejktive spazierenführen. Aber ohne APS-Film ... /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" />)


Grüße aus dem Westen der Republik!
Frank.


______________________________________________________________________________

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448
www.fotowiesenberg.de

... zur Interpunktion:
"Als Mitglied der Uralten und Ehrwürdigen Loge ... war es für Herrn Parker Ehrensache, seine Satzzeichen niemals an die richtigen Stellen zu setzen."

(Terry Pratchett in "Schöne Scheine"

... zur Groß- und Kleinschreibung:
Ich behalte mir vor, Beiträge, die die in unserem Sprachraum allgemein übliche Groß- und Kleinschreibung ohne nachvollziehbare Begründung vermissen lassen, komplett zu ignorieren.


 
fwiesenberg
Beiträge: 10.064
Registriert am: 03.11.2004


RE: A-Bajonett-Objektive an V-Bajonett-Gehäusen: MC-V1

#5 von matthiaspaul , 04.01.2008 17:07

ZITAt (opelgt @ 2008-01-04, 16:41) Bedenke den kleineren Bildkreis der APS Objektive und das Auflagemaß.[/quote]
Und vor allem die vollelektronische Ansteuerung (Blende und AF) der V-Bajonett-Objektive...

Apropos Auflagemaß, wie lautet denn das Auflagemaß für das Vectis-System? Bisher konnte ich dazu noch nirgendwo Informationen finden.

Noch eine Frage: Wurde der obige Adapter von Minolta angeboten oder von einem Dritthersteller?

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: A-Bajonett-Objektive an V-Bajonett-Gehäusen: MC-V1

#6 von matthiaspaul , 04.01.2008 17:10

ZITAt (fwiesenberg @ 2008-01-04, 16:55) Bei Einführung der V-Obejktive mag die Verwendung von existenten SR-Objektiven ja noch reizvoll sein.[/quote]
Der obige Adapter ist allerdings für A-Bajonett-Objektive...

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: A-Bajonett-Objektive an V-Bajonett-Gehäusen: MC-V1

#7 von fwiesenberg , 04.01.2008 17:14

ZITAt (matthiaspaul @ 2008-01-04, 17:10) ZITAt (fwiesenberg @ 2008-01-04, 16:55) Bei Einführung der V-Obejktive mag die Verwendung von existenten SR-Objektiven ja noch reizvoll sein.[/quote]
Der obige Adapter ist allerdings für A-Bajonett-Objektive...
[/quote]

Stimmt - wollte ich eigentlich als mich die Erkenntnis traf oben klammheimlich ändern. Hat sich ja nun erübrigt. /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" />

EDIT: Eigentlich wäre ein SR-Objektiv-auf-V-Kamera-Adapter doch viel sinnvoller gewesen, denn da hätte man sich auch den Blendeneinstellmechanismus gespart. Aber so einen habe ich noch nie gesehen.


Grüße aus dem Westen der Republik!
Frank.


______________________________________________________________________________

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448
www.fotowiesenberg.de

... zur Interpunktion:
"Als Mitglied der Uralten und Ehrwürdigen Loge ... war es für Herrn Parker Ehrensache, seine Satzzeichen niemals an die richtigen Stellen zu setzen."

(Terry Pratchett in "Schöne Scheine"

... zur Groß- und Kleinschreibung:
Ich behalte mir vor, Beiträge, die die in unserem Sprachraum allgemein übliche Groß- und Kleinschreibung ohne nachvollziehbare Begründung vermissen lassen, komplett zu ignorieren.


 
fwiesenberg
Beiträge: 10.064
Registriert am: 03.11.2004


RE: A-Bajonett-Objektive an V-Bajonett-Gehäusen: MC-V1

#8 von opelgt , 04.01.2008 17:20

ZITAt (matthiaspaul @ 2008-01-04, 17:07) ZITAt (opelgt @ 2008-01-04, 16:41) Bedenke den kleineren Bildkreis der APS Objektive und das Auflagemaß.[/quote]
Und vor allem die vollelektronische Ansteuerung (Blende und AF) der V-Bajonett-Objektive...

Apropos Auflagemaß, wie lautet denn das Auflagemaß für das Vectis-System? Bisher konnte ich dazu noch nirgendwo Informationen finden.


Viele Grüße,

Matthias
[/quote]


36mm


 
opelgt
Beiträge: 2.423
Registriert am: 16.09.2005


RE: A-Bajonett-Objektive an V-Bajonett-Gehäusen: MC-V1

#9 von matthiaspaul , 04.01.2008 17:32

ZITAt (opelgt @ 2008-01-04, 17:20) ZITAt (matthiaspaul @ 2008-01-04, 17:07)
Apropos Auflagemaß, wie lautet denn das Auflagemaß für das Vectis-System? Bisher konnte ich dazu noch nirgendwo Informationen finden.[/quote]
36mm
[/quote]
Danke. Exakt 36,00mm anhand irgendeiner offiziellen Spec, oder von Dir geschätzt?

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: A-Bajonett-Objektive an V-Bajonett-Gehäusen: MC-V1

#10 von matthiaspaul , 04.01.2008 17:36

ZITAt (fwiesenberg @ 2008-01-04, 17:14) Stimmt - wollte ich eigentlich als mich die Erkenntnis traf oben klammheimlich ändern. Hat sich ja nun erübrigt. /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" />[/quote]
/give_rose.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="give_rose.gif" />
ZITATEDIT: Eigentlich wäre ein SR-Objektiv-auf-V-Kamera-Adapter doch viel sinnvoller gewesen, denn da hätte man sich auch den Blendeneinstellmechanismus gespart. Aber so einen habe ich noch nie gesehen.[/quote]
Immerhin besteht bei einem SR-auf-V-Adapter noch eine Chance, sowas notfalls halbwegs solide selbstzubauen. Oder darauf, daß im Zuge der Schwemme dieser ganzen SR-auf-4/3"-Adapter irgendwer vielleicht auch nochmal so einen Adapter in (Klein-)serie herstellt.

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: A-Bajonett-Objektive an V-Bajonett-Gehäusen: MC-V1

#11 von opelgt , 04.01.2008 17:38

ZITAt (matthiaspaul @ 2008-01-04, 17:32) ZITAt (opelgt @ 2008-01-04, 17:20) ZITAt (matthiaspaul @ 2008-01-04, 17:07)
Apropos Auflagemaß, wie lautet denn das Auflagemaß für das Vectis-System? Bisher konnte ich dazu noch nirgendwo Informationen finden.[/quote]
36mm
[/quote]
Danke. Exakt 36,00mm anhand irgendeiner offiziellen Spec, oder von Dir geschätzt?
[/quote]
Laut dieser PDF-Datei, die auf meiner Festplatte geschlummert hat:

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
f153t19426p219893n1.pdf

 
opelgt
Beiträge: 2.423
Registriert am: 16.09.2005


RE: A-Bajonett-Objektive an V-Bajonett-Gehäusen: MC-V1

#12 von matthiaspaul , 04.01.2008 18:21

ZITAt (opelgt @ 2008-01-04, 17:38) ZITAt (matthiaspaul @ 2008-01-04, 17:32)
Danke. Exakt 36,00mm anhand irgendeiner offiziellen Spec, oder von Dir geschätzt?[/quote]
Laut dieser PDF-Datei, die auf meiner Festplatte geschlummert hat:
[/quote]
Danke schön. Die Tabelle ist ja mal richtig schön ausführlich (auch wenn sie einige Mehrdeutigkeiten und Fehler enthält).

Ich ziehe mal die für uns hier besonders interessanten Auflagemaße suchmaschinenfreundlich hier rein:
ZITATCamera System / Mount Type / Register (Back Flange) [mm] / OthersC-mount / 1"x32tpi / 17.526 / <1"C-S mount / 1"x32tpi / 17.500 / ---Konica AR / Bayonet / 40.700 / ---Konica AR (Konica II) / Mount / 40.500 / <47Konica RF Hexar / screw bayonet / 27.950 / ---Kyocera AF / Mount / 45.50 / <50 Siehe auch: http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=7435 Leica M / Bayonet / 27.950 / ---Leica R / Bayonet / 47.000 / ---Leica M / Mount / 27.800 / <43.9 (41)Leica R / Mount / 47.150 / <49Leica Screw / M39x26tpi / 28.800 / <39 (38.2)Leitz Visoflex I / M39x26tpi / 62.50 91.30 total) / ---Leitz Visoflex II & III / Leica M mount / 40.00 (68.80 total) / both are sometimes mistaken for M39x1mm, a tiny difference, but enough to cause problems with some non-Leica M39 lensesM42 screw / M42x1 thread / 45.460 / ---Minolta Alpha / Mount / 44.500 / <46 (44.8)Minolta SR/X / Mount / 43.8 (43.5) / <42 (45)Minolta Vectis / Mount (APS) / 36.000 / <36.8Minolta AF / Bayonet / 44.500 / ---Minolta MD / Bayonet / 43.500 / ---Novoflex / --- / 100.000 / ---Pentax/Practica / M42x1 thread / 45.460 / add film thickness, and get 45.50mmRMS / 0.800"x36tpi thread / --- / ---Rollei/Voigtländer QBM / --- / (44.5?) / ---T2 mount / M42x0.75 / 55.000 / ---[/quote]
Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: A-Bajonett-Objektive an V-Bajonett-Gehäusen: MC-V1

#13 von fwiesenberg , 04.01.2008 21:28

ZITAt (opelgt @ 2008-01-04, 17:38) ZITAt (matthiaspaul @ 2008-01-04, 17:32) ZITAt (opelgt @ 2008-01-04, 17:20) ZITAt (matthiaspaul @ 2008-01-04, 17:07)
Apropos Auflagemaß, wie lautet denn das Auflagemaß für das Vectis-System? Bisher konnte ich dazu noch nirgendwo Informationen finden.[/quote]
36mm
[/quote]
Danke. Exakt 36,00mm anhand irgendeiner offiziellen Spec, oder von Dir geschätzt?
[/quote]
Laut dieser PDF-Datei, die auf meiner Festplatte geschlummert hat:
[/quote]
Diese Tabelle ist sehr hilfreich. Darf man fragen wo Du die her hast?


Grüße aus dem Westen der Republik!
Frank.


______________________________________________________________________________

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448
www.fotowiesenberg.de

... zur Interpunktion:
"Als Mitglied der Uralten und Ehrwürdigen Loge ... war es für Herrn Parker Ehrensache, seine Satzzeichen niemals an die richtigen Stellen zu setzen."

(Terry Pratchett in "Schöne Scheine"

... zur Groß- und Kleinschreibung:
Ich behalte mir vor, Beiträge, die die in unserem Sprachraum allgemein übliche Groß- und Kleinschreibung ohne nachvollziehbare Begründung vermissen lassen, komplett zu ignorieren.


 
fwiesenberg
Beiträge: 10.064
Registriert am: 03.11.2004


RE: A-Bajonett-Objektive an V-Bajonett-Gehäusen: MC-V1

#14 von matthiaspaul , 05.01.2008 14:56

ZITAt (fwiesenberg @ 2008-01-04, 21:28) Diese Tabelle ist sehr hilfreich. Darf man fragen wo Du die her hast?[/quote]
Das würde mich auch interessieren. Vielleicht gibt es ja eine neuere Version, in der schon viele der Fehler korrigiert und weitere Einträge hinzugekommen sind...

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: A-Bajonett-Objektive an V-Bajonett-Gehäusen: MC-V1

#15 von opelgt , 05.01.2008 15:08

Das kann ich beim besten Willen nicht mehr sagen /pardon.gif" style="vertical-align:middle" emoid="ardon:" border="0" alt="pardon.gif" />


 
opelgt
Beiträge: 2.423
Registriert am: 16.09.2005


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen