3xi - alive!

#1 von u. kulick , 08.04.2019 22:57

Da beim Fastnachtsumzug meine neue SPxi nicht so wollte wie sie sollte, musste mein varifokales Motorzoom-Objektiv Minolta AF Zoom xi 35-200mm auf seine Nagelprobe warten, bis ein neuer Anlass zum analogen Fotografieren war: Das jährliche Flickr-Treffen zur Kirschblüte im Schlossgarten! Vor 9 Tagen war es soweit, und der Film sogleich in der benachbarten dm-Filiale abgegeben. Und heute waren die Bilder fertig.

siehe https://www.flickr.com/photos/uwe_kulick...157677624615017

Nur selten konnte ich die vom ASZ-Modus des xi-Objektives automatisch eingestellte Brennweite gebrauchen, und musste sie ansonsten durch manuelles Motorzoomen übersteuern. Aber auf der makellosen 3xi, die ich kürzlich als Ersatz für eine defekte erwarb, funktionierte das wenigstens alles. Zudem kooperierte der xi-Systemblitz 3500xi bei Bedarf anstandslos.

Trotz des guten Erfolges will ich es mit der SPxi später nochmal probieren, wegen des Spot-Belichtungsknopfes, der ihr Vorteil ist. An der Stelle hat die 3xi einen zusätzlichen Blitz-Kontroll-Knopf.


u. kulick  
u. kulick
Beiträge: 2.965
Registriert am: 30.05.2005


RE: 3xi - alive!

#2 von jpolzfuss , 09.04.2019 10:21

Das letzte Bild (scharfe Kirschen vor unscharfem Schloss) finde ich am besten...

Viel Erfolg mit der Reparatur der SPxi!


 
jpolzfuss
Beiträge: 115
Registriert am: 17.12.2012

zuletzt bearbeitet 09.04.2019 | Top

   

Minolta Dynax 3xi-Bedienungsanleitung

| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen