Flickr gehört jetzt zu SmugMug

#1 von jpolzfuss , 25.04.2018 19:42

Hallo!

Verizon hat nun Flickr abgestoßen. Deutsche Flickr-Nutzer haben deshalb diese eMail erhalten:

Flickr loves you
Wir freuen uns bekannt zu geben, dass Flickr zukünftig zu SmugMug gehören wird, der Fotografie-Plattform für visuelle Storyteller.

SmugMug hat eine lange Tradition Menschen zu unterstützen, die Fotografie lieben und ihre Fähigkeiten verbessern wollen, was SmugMug zu einer perfekten Ergänzung für Flickr und unsere kreative Community macht. Auch mit SmugMug werden wir uns weiterhin auf Sie konzentrieren, die Flickr-Mitglieder, die uns alle mit Ihrer Arbeit inspirieren.

Es wird keine sofortigen Änderungen in Bezug auf Ihren Flickr-Account geben. Sie werden weiterhin mit Ihren aktuellen Zugangsdaten auf Flickr zugreifen und die gleiche Nutzererfahrung haben wie jetzt. Wir arbeiten ununterbrochen daran, Ihr Flickr-Erlebnis noch weiter zu verbessern.

Wir sind der Überzeugung, dass Ihnen Flickr als Teil von SmugMug gefallen wird, jedoch können Sie sich bis zum 25. Mai 2018 auch dafür entscheiden, Ihren Flickr-Account und Ihre Daten nicht an SmugMug zu übertragen. Falls Sie Ihren Flickr-Account und Ihre Daten nicht an SmugMug übertragen wollen ist es notwendig, dass Sie die Fotos und Videos, die Sie behalten möchten, von Ihrem Flickr-Account herunterladen. Danach müssen Sie Ihren Account bis spätestens 25. Mai 2018 in Ihren Account-Einstellungen löschen.

Wenn Sie Ihren Account bis zum 25. Mai 2018 nicht gelöscht haben, werden Ihr Flickr-Account und Ihre Daten an SmugMug übertragen und unterliegen den AGB und der Datenschutzerklärung von SmugMug.

Lesen Sie die ausführlichen FAQs bezüglich dieser Umstellung im Flickr Blog.

Wir schätzen es sehr, dass Flickr das Zuhause für Ihre Fotografie ist und freuen uns auf unser nächstes gemeinsames Kapitel als Teil der SmugMug-Familie.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Flickr Team


Deine Nutzung von Flickr unterliegt den allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung von Yahoo sowie den Flickr Community-Richtlinien


 
jpolzfuss
Beiträge: 46
Registriert am: 17.12.2012


RE: Flickr gehört jetzt zu SmugMug

#2 von jpolzfuss , 25.04.2018 19:49

Die großen Fragen sind jetzt:
a) Was wird aus Seiten wie der Camerapedia, die Flickr als Image-Hoster nutzen?
b) Was wird aus den ganzen Nutzerkonten? Ich erinnere mich da noch an die "Kodak Galerie", die kaum von Kodak verkauft, einfach aufgelöst wurde, wobei der neue Besitzer nur Konten aus USA und Kanada in seinen eigenen Dienst übernommen hat...


 
jpolzfuss
Beiträge: 46
Registriert am: 17.12.2012


RE: Flickr gehört jetzt zu SmugMug

#3 von Uwe Kulick , 26.04.2018 19:25

Danke für den heißen Hinweis. Was wird aus camera-wiki.org? Der Konkurrent Camerapedia ist fein raus, weil, einst von mir selbst angeregt, die Camerapedis ab dann die Mehrheit ihrer neuen Bilder auf den wikia-Server hochgeladen haben, während immer mehr über Wikia verärgerte Flickrianer ihre Bilder aus der Camerapedia-Flickr-Gruppe abgezogen haben als Zeichen, dass die Lizenz der Bildbenutzung durch Camerapedia nicht mehr gelten soll!

Camera-Wiki.org hingegen hatte daher vom ersten Tag an darauf geachtet, möglichst nur noch aus der Flickr-Gruppe camera-wiki seine Bilder zu ziehen und so die Bildrechte zu respektieren.

Das Problem nun: SmugMug bewirbt geradezu für Leute, die unglücklich mit der Flickr-Übernahme sind, das Löschen ihres Accounts samt Bildern. Verrückt. Nicht nur Camera-Wiki könnte in Leidenschaft gezogen werden, wenn da jemand drauf anspringt, auch andere Community-Projekte mit Flickr-Pool. Im Übrigen kann noch ein weiterer Schock folgen: Eine fette Gebührenerhöhung durch SmugMug könnte weitere Flickrianer später von selbst zu diesem Entschluss bringen: Bilder runterladen, Account + Bilder löschen.

Mist halt das mit der Globalisierung.


Uwe Kulick  
Uwe Kulick
Beiträge: 27
Registriert am: 08.05.2017


   

Kaiserdom virtuell

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen