/biggrin.gif" style="vertical-align:middl" /> Forum Übersicht - RE: Der ganz andere Kult - 2

RE: Der ganz andere Kult

#16 von AlexDragon ( Gast ) , 01.06.2005 12:57

@Stephan,

mehr als Du denkst /biggrin.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="biggrin.gif" /> /biggrin.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="biggrin.gif" /> /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" />

LG

Alex /smile.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="smile.gif" />



AlexDragon

RE: Der ganz andere Kult

#17 von Big_Lindi , 01.06.2005 13:47

Zitat von Dynax 79
Aber selbst dann habe ich nirgens schwarze Balken, oder? /blink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="blink.gif" />


Na gut, Du hast ja recht /wub.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wub.gif" />



@neihter
ZITATHier auf dem Schreibtisch neben mir liegt eine wunderschöne Vectis S-1, die ich - wie Gollum seinen glänzenden Schatz - inzwischen fast ständig mit mir führe und mit Argusaugen bewache ;-)[/quote]

Ich wollte weder Gollum noch den Schatz was Böses B) . Aber ich meine, er ist mit seinem Schatz unwiderruflich in den Vulkan gefallen. Schöne Parallele zum APS-Schicksal B)


Gruß Tobias



Big_Lindi  
Big_Lindi
Beiträge: 1.085
Registriert am: 12.08.2004


RE: Der ganz andere Kult

#18 von Maloney ( gelöscht ) , 01.06.2005 13:48

Zitat von AlexDragon
.. und dadurch auch ziemlich unbeobachtet Bilder machen kann, was mir schon sehr vile geholfen hat!

LG

Alex /smile.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="smile.gif" />


Sind vielleicht so deine unscharfen Portraits zustandegekommen? B)

Gruss
Maloney



Maloney

RE: Der ganz andere Kult

#19 von AlexDragon ( Gast ) , 01.06.2005 14:10

@Maloney,

muss ich das jetzt kommentieren?

Vielleicht hast Du ja mal ganz am Rande von dem BF-Problem der Dynax 7D gehört. Wer lesen kann ist eindeutig im Vorteil!



AlexDragon

RE: Der ganz andere Kult

#20 von Joerg_hh , 01.06.2005 14:22

Zitat von Maloney

Zitat von AlexDragon
.. und dadurch auch ziemlich unbeobachtet Bilder machen kann, was mir schon sehr vile geholfen hat!

LG

Alex /smile.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="smile.gif" />


Sind vielleicht so deine unscharfen Portraits zustandegekommen? B)

Gruss
Maloney



Irgendwie geht mir das langsam auf die Nerven. Egal wo Alex irgendetwas sagt oder kommentiert, bekommt er Nackenschläge!

Die Geschichte mit dem "verunglückten" threat ist doch mittlerweile verjährt, oder? Warum wird er immer wieder angegriffen? Hier und in der Galerie!

Ich dachte, wir sind erwachsene Menschen und einigermassen erhaben...

Gruß

Jörg



 
Joerg_hh
Beiträge: 484
Registriert am: 04.11.2004


RE: Der ganz andere Kult

#21 von Kwashiorkor ( gelöscht ) , 01.06.2005 14:46

Hatte auch mal eine APS-Knipse in der Hand und sie war echt schön klein! Und recht gute Bilder gemacht hat sie auch. Nur glaube ich, daß das Panoramaformat auch wirklich breiter auf den Filmstreifen aufgenommen wurde oder liege ich da falsch? Das heißt, daß das Bild auf dem Negativstreifen tatsächlich breiter war.

Und selbst wenn nicht, ich hab ein echt klasse Panoramabild vom Berliner Fernsehturm mit dieser APS-Kamera aufgenommen. Gefällt mir echt gut!



Kwashiorkor

RE: Der ganz andere Kult

#22 von Neither ( gelöscht ) , 01.06.2005 14:49

Zitat von Big_Lindi
Ich wollte weder Gollum noch den Schatz was Böses  B) . Aber ich meine, er ist mit seinem Schatz unwiderruflich in den Vulkan gefallen. Schöne Parallele zum APS-Schicksal  B)


Das mag sein - aber haben nicht auch die Elben letztendlich Mittelerde verlassen? So als Analogie zum normalen 35mm Kleinbildfilm? /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" />

...und was danach noch in Mittelerde blieb war/ ist ja nicht gerade zauberhaft /dry.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="dry.gif" />
So als Seitenhieb auf Digitalkameras /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" />

Mfg und langsam abschweifend /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" />
Stephan



Neither

RE: Der ganz andere Kult

#23 von peter1949 ( gelöscht ) , 01.06.2005 15:03

@Tobias
ZITATDas Panoramaformat beruht doch darauf, dass ein normales APS-Bild oben und unten "abgeschnitten wird". Ähnlich wie die Panorama-Adapter, die es für einige Minoltas mal gab. Und die daraus resultierenden Panoramabilder sind ja nix Anderes als nochmals Ausschnittsvergrößerungen vom APS-Format.
Oder liege ich da falsch?[/quote]

ja, das ist richtig. Im C-Format wir links und rechts ein wenig abgeschitten, im H-Format wird die ganze Negativfläche ausbelichtet und im P-Format wird oben und unten ein wenig abgeschnitten. Es entstehen aber auf dem Positiv keine schwarze Balken. Egal mit welcher Kameraeinstellung man fotografiert, das Negativ wird immer voll belichtet. Man kann auch nach der Erstentwicklung alle weiteren Bilder in jedem Format vergrößern lassen. Den Sinn dieser drei Formate habe ich nie so richtig verstanden.

Gruß Peter W.



peter1949

RE: Der ganz andere Kult

#24 von Mark , 01.06.2005 15:08

ZITATDas mag sein - aber haben nicht auch die Elben letztendlich Mittelerde verlassen? So als Analogie zum normalen 35mm Kleinbildfilm?[/quote]

Na die Analogie gefällt mir /biggrin.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="biggrin.gif" />, denn der Zweck der Reise der Elben ist die Unsterblichkeit /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" />. Also wenn ich den mit meinem 35mm Kleinbildfilm Mittelerde fürs ewige Leben verlassen muss, "all the power to it".

ZITATAber ich meine, er ist mit seinem Schatz unwiderruflich in den Vulkan gefallen[/quote]

Nicht in den Vulkan,wie unpoetisch, Smeagol und der Ring sind in den Feuern des Schicksalsberges verbrannt, klingt doch viel eindrucksvoller /biggrin.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="biggrin.gif" />.

Mark



 
Mark
Beiträge: 6.890
Registriert am: 03.05.2003


RE: Der ganz andere Kult

#25 von Neither ( gelöscht ) , 01.06.2005 15:17

Zitat von Kwashiorkor
Nur glaube ich, daß das Panoramaformat auch wirklich breiter auf den Filmstreifen aufgenommen wurde oder liege ich da falsch? Das heißt, daß das Bild auf dem Negativstreifen tatsächlich breiter war.


Das Panoramaformat (P) kommt lediglich durch die "gedachte" Beschneidung des normalen Negativformats zustande.
So weit ich weiß bekommt das Negativ nur die Information, daß es ein Panoramabild ist und somit die oberen und unteren Ränder später auf dem Papier nicht ausbelichtet werden. Das Negativ bleibt an sich unberührt - genauso wie die oberen und unteren Ränder tatsächlich mit dem Motiv gefüllt sind (das kann man auf den Kontaktabzügen sehr gut sehen).

Tatsächlich größer ist vergleichsweise nur das Papierformat auf dem das Panoramabild dann später als Abzug ausbelichtet wird.

Als versuchte Darstellung des Negativs:

+ Belichtet und wird auch auf dem Papier ausbelichtet.
- Belichtet wird aber NICHT auf dem Papier ausbelichtet

Negativ, normales APS-Format (H):

++++++++++++
++++++++++++
++++++++++++
++++++++++++
++++++++++++
++++++++++++

Negativ, Panorama-Format (P):

---------------------
++++++++++++
++++++++++++
++++++++++++
++++++++++++
---------------------

Mfg
Stephan



Neither

RE: Der ganz andere Kult

#26 von AlexDragon ( Gast ) , 01.06.2005 15:22

Bei der Pentax Z1P, war aber wirklich oben und unten ein schw. Balken auf dem Negativ und auch auf den Abzügen, wenn man die ohne Kommentar abgab!

LG

Alex /smile.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="smile.gif" />

P.S. "Beweisstücke" habe ich noch hier in meiner Neg.-Sammlung /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" />



AlexDragon

RE: Der ganz andere Kult

#27 von peter1949 ( gelöscht ) , 01.06.2005 15:24

Hallo Alex, war die Pentax Z1P auch eine APS-Kamera?

Peter W.



peter1949

RE: Der ganz andere Kult

#28 von AlexDragon ( Gast ) , 01.06.2005 15:28

@Peter,

eigentlich nicht, aber es gab auch natürlich von Pentax APS-Kameras, mit der gl. Funktion!

LG

Alex /smile.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="smile.gif" />



AlexDragon

RE: Der ganz andere Kult

#29 von Zirkon , 01.06.2005 15:44

Zitat von Dynax 79
Meine Vectis 300 hat noch nie schwarze Balken bei Panorama irgendwo gehabt. Welche Kamera war denn das? /shok.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="shok.gif" />


Ich hatte so ein Teil auch jahrelang als Immer-Dabei-Kamera. Klein, sehr robust dank Edelstahlgehäuse, und die Bildqualität kann mit guten 3 MP Kompakten locker mithalten.



Zirkon  
Zirkon
Beiträge: 609
Registriert am: 01.11.2004


RE: Der ganz andere Kult

#30 von peter1949 ( gelöscht ) , 01.06.2005 15:49

Hi Alex,
bei der APS Technologie wurden ja ganz andere Maschinen zur Entwicklung verwendet. Außerdem hat jeder APS Film am unteren Rand einen Magnetstreifen angebracht. Auf diesem Magnetstreifen wurden für jede Aufnahme alle Daten gespeichert. zB. Datum, Uhrzeit, Belichtungszeit, Blendenwerte, ISO-Werte sowie die ID-NR des Films. Diese Daten wurden auf der Rückseite eines Bildes angezeigt. Selbst die Anzahl der Vergrößerungen je Aufnahme zur Erstentwicklung konnte man an der Kamera einstellen. Ein teilbelichteter Film konnte entnommen werden um eventuell mit einem 400 ASA Film weiter zu arbeiten. Danach konnte der teilbelichtete Film wieder eingelegt werden und die Kamera spulte diesen Film bis zur nächsten unbelichteten Stelle vor. Man kann also das APS-System nicht mit dem KB-System vergleichen. Aber das ist ja alles "Schnee von Gestern" heute machen wir unsere Bilder digital.

Viele Grüße Peter W.



peter1949

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz