Corona bringt neue Sehenswürdigkeiten hervor

#1 von u. kulick , 22.10.2020 16:37

#1 Aliaga - oder: Das Ende der Kreuzfahrer

Die modernen Kreuzzüge über unsere Meere, nun enden sie ausgerechnet beim "Sultan" Erdogan vor seiner Haustür:

https://www.travelbook.de/news/tuerkei-k...fe-verschrottet


u. kulick  
u. kulick
Beiträge: 3.219
Registriert am: 30.05.2005

zuletzt bearbeitet 22.10.2020 | Top

RE: Corona bringt neue Sehenswürdigkeiten hervor

#2 von jpolzfuss , 22.10.2020 22:26

Im Ärmelkanal gibt es eine weitere „Sehenswürdigkeit“:
https://www.spiegel.de/reise/kreuzfahrts...b0-059fab927b75


u. kulick findet das Top
 
jpolzfuss
Beiträge: 299
Registriert am: 17.12.2012


RE: Corona bringt neue Sehenswürdigkeiten hervor

#3 von u. kulick , 06.01.2021 15:23

Der November-Lockdown schloss auch gleich alle Museen. Der Dezember-Lockdown schloss auch alle privaten Galerien. Hier in Schwetzingen fiel, bis auf einen einzigen Süßwarenstand, der Weihnachtsmarkt komplett aus. Was also tun bei Lust auf Kultur? Die Lightshow, die als ambienteller Hintergrund gedacht war für den Weihnachtsmarkt, wurde per Lockdown zur Hauptattraktion, und ist ja auch nichts weniger als eine künstlerische Licht-Installation. Heute, am 6. Januar, endet das Spektakel. Jeden Abend vom 1. Advent bis heute war es von 17:00 Uhr bis 19:45 zu besichtigen, denn um 20:Uhr beginnt die nächtliche Ausgangssperre. In Wiesbaden soll auch so eine Stadt-Illumination gewesen sein. Tja, mit etwas Glück kriegt man eben doch noch etwas Kultur mit.

Link zu Bildern der Schwetzinger Weihnachtsstadtillumination


u. kulick  
u. kulick
Beiträge: 3.219
Registriert am: 30.05.2005

zuletzt bearbeitet 06.01.2021 | Top

   

Benjamin Jaworskyj
nur mal zeigen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz