RE: AF 75-300/4.5-5.6 contra AF 70-210/4

#1 von Torsten Sch. ( gelöscht ) , 28.02.2005 13:33

Hallo zusammen!

Vor einem Jahr habe ich mir neu das AF 75-300/4.5-5.6 (in Silber) zugelegt. Bei schönem Wetter und ausreichend Licht bin ich eigentlich ganz zufrieden damit. Aber sobald die Lichtverhältnisse schwieriger werden, fährt der Autofocus ziemlich durch die Gegend. Daher schalte ich dann eher auf Manuell, wobei mich hier die relativ ungenaue Bedienung einwenig stört. Wäre Eurer Meinung nach das gute alte und hier oft erwähnte AF 70-210/4 in Metall eine lohnende Bereicherung im Vergleich dazu?

Vielen Dank für Eure Tips!
Torsten

P.S.: Beides natürlich von Minolta



Torsten Sch.

RE: AF 75-300/4.5-5.6 contra AF 70-210/4

#2 von manfredm , 28.02.2005 13:48

Nun, das 4/70-210mm ist lichtstärker und damit tut sich der AF leichter. Schnell ist der AF des alten 4/70-210mm keinesfalls aber die "Treffsicherheit" hängt ab vom AF der Kamera und der Lichtstärke und somit sollte sich das verbessern.



 
manfredm
Beiträge: 4.003
Registriert am: 13.11.2002


RE: AF 75-300/4.5-5.6 contra AF 70-210/4

#3 von Big_Lindi , 28.02.2005 14:42

Hallo Torsten,
ich denke aber auch, es kommt drauf an, was Du unter "sobald die Lichtverhältnisse schwieriger werden" verstehst. Ich habe an meiner 7xi und der 800si mit dem 100-300 eigentlich nie ernsthafte Probleme gehabt. Und ich denke mal, zumindest mit der 7xi können Deine beiden Kameras locker mithalten.
Wenn Du in extrem dunklen Verhältnissen fotografierst, dann könnte natürlich auch das 4/70-210 "schlapp" machen. Natürlich ist die Lichtstärke entscheidend für die AF-Sicherheit. Die Frage ist nur, ob da 4 genügend Verbesserung zu den 5,6 bringt.
Es wäre sicherlich gut, wenn Du Gelegenheit hättest, das mal zu testen. Hier sind ja ganz persönliche Anforderungen gefragt.
Wenn Dir jetzt jemand erzählt, das ist gut, dann ist das ja ziemlich subjektiv. Wie gesagt, ich persönlich hatte mit dem 100-300 auch keine Probleme.

Gruß Tobias



Big_Lindi  
Big_Lindi
Beiträge: 1.085
Registriert am: 12.08.2004


RE: AF 75-300/4.5-5.6 contra AF 70-210/4

#4 von Marcus , 28.02.2005 18:44

Das alte f/4 70-210mm war auch an der D7 mit aktivierten Mittelsensor nicht gerade super schnell!
Diese Objektiv kann zwar durch seine Leistung im Preis- Leitunsverhältnis überzeugen, doch das f/3,5-4,5 ist schon spürbar schneller und das bei fast gleicher optischer Leistung.
Schneller wird es bei KoMi nur durch eine höhere/größere Startblende, die dem AF-sensor zu gute kommt. Leider ist das alte 80-200mm G nicht gerade schnell und das neue SSM sehr teuer. Tokina ATX und Tamron LD sind auch nicht so schnell, es bleibt das Sigma EX?!
Ich dachte immer das meine 7 schnell war, bis ich nun durch USM eines besseren belehrt wurde! /ninja.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="ninja.gif" />



Marcus  
Marcus
Beiträge: 1.296
Registriert am: 28.10.2002


RE: AF 75-300/4.5-5.6 contra AF 70-210/4

#5 von Torsten Sch. ( gelöscht ) , 01.03.2005 09:58

Vielen Dank für Eure Beiträge!
Ich habe mir jetzt einmal ein Minolta AF 4/70-210 geholt, und werde es sogleich ausgiebig testen. Bei dem Preis ist ja einmal ein Versuch drin. Danach entscheide ich, welches demnächst bei einer Taufe in der Kirche zum Einsatz kommt.
Ich habe festgestellt, dass ich das 75-300mm meisstens zwischen 120 und 200mm benutze, selten darüber. Daher hoffe ich, dass hier die bessere Lichtstärke zum Tragen kommt und etwas mehr Spielraum lässt. Wobei es natürlich noch lange keine 2.8 sind /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" />

Gruß
Torsten



Torsten Sch.

RE: AF 75-300/4.5-5.6 contra AF 70-210/4

#6 von Marcus , 01.03.2005 13:40

Na dann: Gutes Licht! /good.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="good.gif" /> clover



Marcus  
Marcus
Beiträge: 1.296
Registriert am: 28.10.2002


RE: AF 75-300/4.5-5.6 contra AF 70-210/4

#7 von cbethge , 01.03.2006 16:55

Hallo alle miteinander,
habe mich von der Dynax 7D-Welle mitnehmen lassen und auch eine gekauft. Brauche jetzt noch weitere Linsen zusätzlich zum 17-35 mm Objektiv.
Welche Generation des 75-300 mm ist denn die qualitativ beste, die schwere erste Version oder etwas neueres? Wie verhält es sich mit den AF-Geschwindigkeiten? Will es an der Dynax 7D und der D7 nutzen (die D7 muss ich aber erst noch kaufen /sad.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="sad.gif" /> ...)
Gruß Christian



cbethge  
cbethge
Beiträge: 603
Registriert am: 19.10.2005


RE: AF 75-300/4.5-5.6 contra AF 70-210/4

#8 von TMi , 01.03.2006 17:01

Glückwunsch!

Bist Du von meiner XE und XD gelangweilt? /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" /> (Das warst doch Du, richtig?)

Nimm auf jeden Fall die erste Generaltion des 75-300 von 1986. Überlegenswert ist auch das 4,5/100-200: Superschaf bei Blende bei 5,6 und gute Brillianz - aber ganz erheblich günstiger als das 75-300 oder 70-210.



 
TMi
Beiträge: 276
Registriert am: 31.01.2005


RE: AF 75-300/4.5-5.6 contra AF 70-210/4

#9 von japro , 01.03.2006 17:04

Das 3.5-4.5 kenne ich nicht, aber das neue 70-210/4.5-5.6 konnte ich mal in einem Geschäft direkt mit dem Ofenrohr vergleichen. Der Verkäufer hat mir dazu noch eine zweite 5D gegeben. Ein relevanter Unterschied war in der Geschwindigkeit nicht zu bemerken.
ZITATSchneller wird es bei KoMi nur durch eine höhere/größere Startblende, die dem AF-sensor zu gute kommt. Leider ist das alte 80-200mm G nicht gerade schnell und das neue SSM sehr teuer.[/quote]
welches 80-200 meinst du? Die alte, schwarze Version hatte die bezeichnung G noch nicht und die neueren G Apo HS sind schnell /blink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="blink.gif" />



 
japro
Beiträge: 1.356
Registriert am: 12.10.2005


RE: AF 75-300/4.5-5.6 contra AF 70-210/4

#10 von TMi , 01.03.2006 17:06

ZITATwelches 80-200 meinst du? Die alte, schwarze Version hatte die bezeichnung G noch nicht und die neuen G Apo HS sind schnell[/quote] /blink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="blink.gif" /> /blink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="blink.gif" />



 
TMi
Beiträge: 276
Registriert am: 31.01.2005


RE: AF 75-300/4.5-5.6 contra AF 70-210/4

#11 von japro , 01.03.2006 18:33

ZITAt (TMi @ 1.03.2006 - 17:06) /blink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="blink.gif" /> /blink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="blink.gif" />[/quote]
Habe ich gerade irgendetwas besonders eigenartiges gesagt? Bitte um Aufklärung.



 
japro
Beiträge: 1.356
Registriert am: 12.10.2005


RE: AF 75-300/4.5-5.6 contra AF 70-210/4

#12 von TMi , 01.03.2006 20:49

ZITATwelches 80-200 meinst du? Die alte, schwarze Version hatte die bezeichnung G noch nicht und die neuen G Apo HS sind schnell[/quote]


nein, aber ich glaube, dass Du mit dem "80-200" im falschen Thread bist. Hier geht es doch um die "Ofenrohre" 4/70-210 und 4,5-5,6/75-300.



 
TMi
Beiträge: 276
Registriert am: 31.01.2005


RE: AF 75-300/4.5-5.6 contra AF 70-210/4

#13 von japro , 01.03.2006 21:12

ZITAt (TMi @ 1.03.2006 - 20:49) nein, aber ich glaube, dass Du mit dem "80-200" im falschen Thread bist. Hier geht es doch um die "Ofenrohre" 4/70-210 und 4,5-5,6/75-300.[/quote]
Ok, sorry /rolleyes.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="rolleyes.gif" /> eigentlich habe primär darauf hinweisen wollen das das neuste 70-210 D etwa gleichschnell wie das Ofenrohr ist. Tut mir echt leid, dass auf das Statement bezüglich das 80-200 bezuge genommen habe. Ich schäme mich richtig /give_rose.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="give_rose.gif" /> .



 
japro
Beiträge: 1.356
Registriert am: 12.10.2005


RE: AF 75-300/4.5-5.6 contra AF 70-210/4

#14 von cbethge , 02.03.2006 10:06

ZITAt (TMi @ 1.03.2006 - 17:01) Glückwunsch!

Bist Du von meiner XE und XD gelangweilt? /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" /> (Das warst doch Du, richtig?)

Nimm auf jeden Fall die erste Generaltion des 75-300 von 1986. Überlegenswert ist auch das 4,5/100-200: Superschaf bei Blende bei 5,6 und gute Brillianz - aber ganz erheblich günstiger als das 75-300 oder 70-210.[/quote]

Nein nein, es geht nichts über ein gutes Dia mit meiner XD oder X700, aber im Zuge der Vaterwerdung brauchte es auch etwas digitales.
Habe halt keine Minolta AF-Erfahrung und deshalb bin ich jetzt auf der Suche nach einer guten AF-analog und digital-Kombination.



cbethge  
cbethge
Beiträge: 603
Registriert am: 19.10.2005


RE: AF 75-300/4.5-5.6 contra AF 70-210/4

#15 von TMi , 02.03.2006 10:37

ZITATHabe halt keine Minolta AF-Erfahrung und deshalb bin ich jetzt auf der Suche nach einer guten AF-analog und digital-Kombination.[/quote]


Wie schon gesagt, ich empfehle das 4,5/100-200mm. /good.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="good.gif" /> Wegen der DIGITAL-SLR-Manie, die momentan herrscht, sindd die Preise für das 70-210 und das 75-300 doch extrem in die Höhe gegangen. In der Bucht gehen beide Objektive in gutem Zustand regelmäßig für 150 EUR und mehr weg. WAHNSINN! /shok.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="shok.gif" />
Das 100-200mm wurde meines Erachtens bislang weniger beachtet - zu Unrecht, wie ich meine. Mit etwas Glück bekammt man es für 30-40 EUR. Ich bin voll zufrieden mit dem Ding. Ich habe es mit dem 70-210 verglichen und insbesondere bei den langen Brennweiten keine Unterschiede feststellen können. im Gegenteil, ich bilde mir sogar ein, dass bei 200mm das 100-200 die Nase vorn hat hinsichtlich Schärfe und Brillianz.
Nachteil ist meiner Ansicht nach (kommt eben drauf an, wie man mit Filtern und Adaptern ausgestattet ist) allein das Filtergewinde von nur 49mm. Schön ist wiederum die relativ die kompakte Bauart.



 
TMi
Beiträge: 276
Registriert am: 31.01.2005


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen