RE: Capture One (C1) Problem Trapezkorrektur

#1 von Dennis , 15.06.2014 17:56

Bei mir versagt die (doppelte) Trapezkorrektur von C1 komplett. Ich habe eine Bürogebäudefassade mit einem Tele aufgenommen, dabei das Objektiv leicht nach oben verschwenkt, zudem seitlich, und dann noch vermutlich nicht perfekt gerade gehalten. In LR ist eine Korrektur unmöglich. In C1 sollte das eigentlich ganz einfach funktionieren, da man ja vier Punkte im Bild platzieren kann, die dann zu einem Rechteck zurecht geschoben werden sollten. Leider funktioniert das überhaupt nicht, am Ende erhalte ich immer ein deutlich nicht rechtwinkeliges Parallelogramm, bei dem dann zwei Seiten deutlich nicht parallel zu den Bildrändern sind:

[attachment=14094:Bildschi...17.48.27.jpg]

Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

Außerdem komme ich mit der Verzeichnungskorrektur nicht klar: Obiges Bild hat eine leichte aber deutlich sichtbare kissenförmige Verzeichnung, auf 6000 px Breite ca. 10 px "Durchhang". Korrigiere ich das in C1, so ist die geringste Stufe 1%, womit ich allerdings eine sehr deutliche tonnenförmige Verzeichnung erhalte, die stärker als die vorhandene Verzeichnung ist.


Viele Grüße,
Dennis.
--------------------


Minolta SR System

Direktlinks:
Minolta Lens Index :: Minolta Lens Database :: Minolta Lens Shades :: Minolta System Guides :: Minolta Manuals Database

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 f49t35378p304916n1.jpg 

Dennis  
Dennis
Beiträge: 5.313
Registriert am: 17.11.2004


RE: Capture One (C1) Problem Trapezkorrektur

#2 von Reisefoto , 17.06.2014 13:25

Thema von http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=34513 abgespalten durch Moderator.


www.reiseundbild.de


 
Reisefoto
Beiträge: 4.596
Registriert am: 04.03.2006


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen