RE: A-6000 Bajonettring

#1 von Minolta2175 , 19.01.2016 15:15

Hallo,
habe bei Ebay einen solchen Bajonettring gesehen: http://www.ebay.de/itm/291558179549?ssPage...984.m1436.l2649
Bei der A7... soll in der Serie ja ein geänderter Ring eingeflossen sein, aber hat einer ihn bei der A6000 gewechselt, was ist besser geworden?
Gruß Ewald


Minolta2175  
Minolta2175
Beiträge: 1.052
Registriert am: 03.01.2006


RE: A-6000 Bajonettring

#2 von Minolta2175 , 21.07.2019 22:33

Habe erst jetzt festgestellt was das Metallbajonett auch noch bewirkt.
Ich hatte bei der Minolta Dynax 7D und der A900 keine Verschmutzungen auf dem Sensor,
ab 2014 mit der A6000 war mindestens 5 Reinigungen nötig, aber jetzt schon über 2 Jahre ist der Sensor sauber, ich verwende 90% Altglas an der Kamera.
Das Kunststoffbajonett habe ich 3/2017 durch ein Metallbajonett getauscht, die Verbindung war nicht mehr OK, bei Sony hat die A6000 immer noch das Bajonett mit den Plastikklauen.
Sony war nicht KULANT, obwohl die Kamera noch Garantie hatte, ich habe für 10€ ein Bajonett gekauft.
Bisher war mir schleierhaft warum der Sensor keine Reinigung mehr brauchte, jetzt vermute ich das die Plastikklauen es waren, der Abrieb landete auch auf dem Sensor.
Gruß Ewald


Minolta2175  
Minolta2175
Beiträge: 1.052
Registriert am: 03.01.2006


   

Sonys neues Gesicht

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen