Bildergalerie


Sie sind hier: Bildergalerie » Portalbilder » 16 Megapixel Systemkameras: DSLR A580, SLT A37, NEX-C3  • von u. kulick
vorheriges | nächstes
Dieses Bild einbinden

 
Zugriffe: 284

Alle drei Kameras haben 16-MP-Sensoren im APS-C-Format, alle repräsentieren das Sony Alpha-System.

2010: Die Sony Alpha 580 wird vorgestellt, für einige Jahre eine der Top-APS-C-Spiegelreflexkameras, und Sonys 16-Megapixelsystemkamera-Erstling.
2011: Die Sony Alpha NEX-C3 war ein solider Nachfolger der NEX-3 von 2010, signifikant besser, aber die einfachen NEXe erreichten erst "im Endstadium" 2013 mit der Selfie-NEX 5T
die Sensorqualitätsklasse der DSLR A580 im 16-Megapixel-Bereich - die 5T wurde dann weiter entwickelt wurde zu ILCE-5000 und ILCE-5100, als selfiefähige letzte
Alpha-Modelle in NEX-Tradition, mit sogar mehr Megapixeln. Die kleine 16-MP-Schwester NEX-6 der 24-Megapixel-Alpha6000er-Vorläuferin NEX-7 hielt den Level schon 2012.
2012: Die Sony Alpha 37 erscheint als "kleine Schwester" von Alpha 57 und 24-Megapixel-"SLT" Alpha 77 - letztere ersetzte gleichermaßen Sonys beide Top-APS-C-DSLRs,
d.h. A580 und A700, aber erst ihr Update zur A77II in 2014 stach die A77-Vorgängerinnen aus. Die A37 war schon der zweite Update der "Handheizung" A33. Ende 2015
endete mit der SLT Alpha 68 die Geschichte der Sony APS-C-Systemkameras mit Spiegel. Der Folienspiegel wurde überflüssig, da die neuen Sony-Bildsensoren keine
ergänzenden separaten Phasendetektions-Autofokus-Sensoren mehr brauchten für schnellen Autofokus.


Kommentare

u. kulick

08.05.2022 01:09

So, zu diesem Bild fand ich gerade eine Flickr-Gruppe Die Sony 16MP APS-C-Kameras .

 
u. kulick
Beiträge: 3.217


| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz