RE: Erstbeschaffung analoge SLR

#1 von Zschernie ( gelöscht ) , 11.01.2015 02:23

Hallo,

ich bin neu hier und habe mich mal angemeldet wegen einer speziellen Frage.

Ich fotografiere seit einiger Zeit schon mit Minolta Objektiven auf meiner Pansonic G5.
Nun wollte ich meine Objektiv "Sammlung" durch ein MD 35-70 f 3.5 Makro von Minolta erweitern.

Dazu hab ich zwei Angebote gefunden.

Bei einem Angebot ist das Objektiv mit einer X300 ( beides 87 ¤ zu haben und bei dem anderen Angebot ist das Objektiv mit einer XD7 oder XG9 zu haben ( Preis zwischen 80 und 100¤.
Da ich interesse an der Analogen Fotografie habe würde ich nun auch gerne eine Kamera dazu kaufen.
Nun die Frage.

Welche Kamera würde sich hier für mich als Anfänger am besten eignen.
Analog hab ich bisher noch nie fotografiert, bin aber gewillt es zu lernen.

Ich hoffe auf gute Ratschläge.

MfG Zschernie


Zschernie

RE: Erstbeschaffung analoge SLR

#2 von Palph , 11.01.2015 11:37

ZITAT(Zschernie @ 2015-01-11, 2:23) Hallo,

ich bin neu hier und habe mich mal angemeldet wegen einer speziellen Frage.

Ich fotografiere seit einiger Zeit schon mit Minolta Objektiven auf meiner Pansonic G5.
Nun wollte ich meine Objektiv "Sammlung" durch ein MD 35-70 f 3.5 Makro von Minolta erweitern.

Dazu hab ich zwei Angebote gefunden.

Bei einem Angebot ist das Objektiv mit einer X300 ( beides 87 ¤ zu haben und bei dem anderen Angebot ist das Objektiv mit einer XD7 oder XG9 zu haben ( Preis zwischen 80 und 100¤.
Da ich interesse an der Analogen Fotografie habe würde ich nun auch gerne eine Kamera dazu kaufen.
Nun die Frage.

Welche Kamera würde sich hier für mich als Anfänger am besten eignen.
Analog hab ich bisher noch nie fotografiert, bin aber gewillt es zu lernen.

Ich hoffe auf gute Ratschläge.

MfG Zschernie[/quote]

Hallo,

Jede dieser Kameras ist geeignet. Die XD-7 ist der Klassiker und bietet den meisten Komfort z. B. Einspiegelung der Blende im Sucher, Abblendtatste u. a. Wichtigstes Kriterium bei der Wahl sollte m. E. der Zustand der Kamera sein. Die Dinger sind alt, da solltest du beim Verkäufer nachhaken, ob noch alles (! tadellos funktioniert. Ansonsten ist wie gesagt ohne Zweifel die XD-7 erste Wahl. Bei dieser schau dir die Belederung an, die schrumpft bei manchen Modellen etwas, was die Funktion nicht beeinträchtigt, aber nicht gut aussieht.

Grüße
Vogelgucker



Palph  
Palph
Beiträge: 239
Registriert am: 02.04.2010


RE: Erstbeschaffung analoge SLR

#3 von roseblood11 , 11.01.2015 12:54

bei dieser Auswahl klar die XD-7. Wenn der Zustand beider Teile gut ist, ist der Preis auch ok - aber nicht weltbewegend gut. Einzelkauf muss jedenfalls nicht teurer sein.
Falls du blitzen willst, zieh auch die X500 in Betracht, die hat TTL-Messung und ansonsten alles, was man für manuelles arbeiten braucht.
Für mich sind XD-7 und X500 seit Jahren meine Rundum-Sorglos-Kombination.


meine Bilder bei FC


roseblood11  
roseblood11
Beiträge: 1.762
Registriert am: 15.08.2010


RE: Erstbeschaffung analoge SLR

#4 von Zschernie ( gelöscht ) , 11.01.2015 15:52

Okay, vielen Dank für die Antworten. das hilft weiter.


MfG Zschernie


Zschernie

RE: Erstbeschaffung analoge SLR

#5 von Minolta2175 , 11.01.2015 17:52

Hallo,
Die XD-7 war die erste Kamera, die neben der manuellen Belichtungseinstellung sowohl Zeit- als auch Blendenautomatik anbot. Zeitgleich mit der für Minolta neuen Blendenautomatik wurden modifizierte Objektive angeboten die MD-Objektive.
Die XG-9 hat im Dezember 1980 mit dem 1,7/50 bei Koch 689 DM und die XD-7 mit dem Objektiv 949 DM gekostet.

Gruß Ewald


Minolta2175  
Minolta2175
Beiträge: 865
Registriert am: 03.01.2006


RE: Erstbeschaffung analoge SLR

#6 von roseblood11 , 11.01.2015 21:19

was die heutige Preisdifferenz nicht wiedergibt. Sehr gute XD-7 gehen gut für über 50¤ weg, XG-9 wird man kaum los. Wer heute noch sowas kauft, nimmt eher die Topmodelle, das Angebot ist ja groß genug. Ich betrachte bei Objektivkäufen XG's eher als lästigen Beifang, den man dann wieder loswerden muss...


meine Bilder bei FC


roseblood11  
roseblood11
Beiträge: 1.762
Registriert am: 15.08.2010


RE: Erstbeschaffung analoge SLR

#7 von Zschernie ( gelöscht ) , 12.01.2015 00:06

Hallo, also habe die XD7 nun für 80 Euro mit dem MD 35-70 Makro inkl. Versand bekommen... Als Zugabe, oder weil er es nicht los wird, packt der Verkäufer noch die XG9 und nen Tamron 28-200 mit rein
. Die XG9 wird so wohl bei mir Dekoration werden :-)


Zschernie

RE: Erstbeschaffung analoge SLR

#8 von roseblood11 , 12.01.2015 03:17

Als Zweitgehäuse, zB für eine andere Filmsorte, ist sie doch gut zu gebrauchen! Oder für alles, wo man die gute Kamera nicht versauen möchte...
Auch das Tamron wird für Schnappschüsse gute Dienste leisten.
Glückwunsch!


meine Bilder bei FC


roseblood11  
roseblood11
Beiträge: 1.762
Registriert am: 15.08.2010


RE: Erstbeschaffung analoge SLR

#9 von nolto ( gelöscht ) , 13.01.2015 23:42

Das Tamron kann ich nur wärmsten empfehlen!


nolto

RE: Erstbeschaffung analoge SLR

#10 von nolto ( gelöscht ) , 13.01.2015 23:43


nolto

RE: Erstbeschaffung analoge SLR

#11 von Ippenstein , 08.02.2015 09:04

Ja, die XG 9 ist schon ein Unterschied zur XD 7. Dennoch würde ich die nicht schlechtreden. Das würde ich eher noch bei der XG2 verstehen,
die eine einfachere Mattscheibe hat und der die Abblendtaste fehlt, also signifikante Funktionen. Aber mit der XG 9 hat der Gelegenheitsphotograph alles, was
man zum Knipsen braucht. Einzig ihr fehlt noch die Messung im manuellen Modus. Das gefällt mir bei der XD 7 besser.

Grüße vom Ippenstein



Ippenstein  
Ippenstein
Beiträge: 11
Registriert am: 19.12.2014


RE: Erstbeschaffung analoge SLR

#12 von roseblood11 , 08.02.2015 20:40

Stimmt schon. Ich würde allerdings dann eher die XG-M vorziehen, die misst auch im M-Modus. Und sie lässt sich besser halten, da sie die Form der X500 hat, inkl kleinem Griff vorne.


meine Bilder bei FC


roseblood11  
roseblood11
Beiträge: 1.762
Registriert am: 15.08.2010


RE: Erstbeschaffung analoge SLR

#13 von Minomanu , 10.02.2015 16:31

Bleibt vielleicht noch zu erwähnen, dass die XG's im Ruf stehen, eine etwas anfälligere Elektronik zu haben.

Das deckt sich mit meinen Erfahrungen. Meine XG's waren im Laufe der Zeit nicht selten in Reparatur, während die XD's bisher treu marschierten.

Gruß
Herbert



Minomanu  
Minomanu
Beiträge: 469
Registriert am: 14.05.2008


RE: Erstbeschaffung analoge SLR

#14 von Zschernie ( gelöscht ) , 07.03.2015 17:50

Im übrigen ist es die XD-7 und die XG9 geworden, wobei die XG9 defekt ist und nun als schönes Schmuckstück im Regal steht=)

Nun da der erste film voll ist will ich eine zweite und da werde ich wohl eine X-500 holen.

Vielen Dank auf jedenfall für die Zahlreiche Hilfe.


Zschernie

RE: Erstbeschaffung analoge SLR

#15 von Moatl1978 , 08.03.2015 10:47

Guten Morgen...

So hat das bei mir auch angefangen... Erst eine X-700... Dann eine XD-5... Dann eine XG-1... Usw...

Zitat meine Freundin: "Für was brauchst Du 40 Kameras, du fotografierst doch eh immer bloß mit einer"
Antwort: "Bist Du ein Tausendfüssler?"



Moatl1978  
Moatl1978
Beiträge: 6
Registriert am: 01.03.2015


   

Film verloren gegangen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen