RE: MINOLTA DYNAX 7D

#1 von M_Gustav , 01.08.2014 19:49

Hallo mitenand

kann ich an einer 7D einen HOYA INFRARED RM90 Filter verwenden und gibt es spezielle Einstellungen auf die geachtet werden muss?
Im Voraus vielen Dank für Eure Bemühungen.

Gruß Markus


M_Gustav  
M_Gustav
Beiträge: 106
Registriert am: 23.07.2008


RE: MINOLTA DYNAX 7D

#2 von hlenz , 02.08.2014 15:55

Hallo,

ich bin auf dem Gebiet nicht kundig, hatte mir aber mal ein billiges 720er IR-Filter gekauft.
An meiner Dimage 5 gibt das nette IR-Fotos.

Vor die Dynax 5D geschraubt ergibt das Fotos, die durch ein rotes Filter fotografiert wurden.
Also keinerlei IR-Effekt.
Man findet auch nirgends Hinweise, dass das mit 5D oder 7D funktionieren würde, ohne dass man deren internes Sperrfilter ausbauen lässt.

Ob nun ein 900er Filter anders wirkt, weiß ich leider nicht (glaube es aber kaum).


Gruß

Harald


hlenz  
hlenz
Beiträge: 521
Registriert am: 20.05.2009


RE: MINOLTA DYNAX 7D

#3 von Schneup , 02.08.2014 16:18

ZITAT(MarkGust @ 2014-08-02, 2:49) kann ich an einer 7D einen HOYA INFRARED RM90 Filter verwenden und gibt es spezielle Einstellungen auf die geachtet werden muss?[/quote]
Wenn die 7D unmodifiziert ist dann wird der RM90 das sichtbare Licht filtern und der IR Filter der Kamera den Rest. Duerfte also nicht mehr allzuviel am Sensor ankommen. Das Problem ist, dass DSLR Kameras ueblicherweise einen IR Filter verbaut haben der Infrarotfotografie wie von klassischen Analogfilmen gewohnt nicht zulaesst (oder mindestens stark einschraenkt). Deshalb muesste zuerst bei der 7D der IR Filter entfernt werden. Eine Anleitung findet sich z.B. hier:

http://georgp.zenfolio.com/dynax_7d_ir_conversion

Es gibt verschiedene Serviceanbieter die eine solche Modifikation vornehmen. Kosten fuer das reine Umruesten sind ueblicherweise im Bereich 200-300 USD plus Versandkosten. Obwohl die Kamera nach der Modifikation durchaus noch weiterhin fuer normale Bilder eingesetzt werden kann empfiehlt es sich ein separates Gehaeuse dafuer einzusetzen (z.B. eine guenstig erhaeltliche A100). Eine gute Uebersicht ueber die verschiedenen Moeglichkeiten und erzielbaren Effekte bietet die folgende Seite (leider nur in Englisch):

http://www.lifepixel.com/

Je nach Anwendung kaeme auch ein RM72 in Frage (720nm statt 900nm). Aber das duerfte Geschmackssache sein. Weiter wirst Du die alten Minolta Objektive zu schaetzen lernen, die noch ueber den IR-Index zur Fokuskorrektur verfuegen. Da der Fokuspunkt fuer IR nicht gleich wie beim sichtbaren Licht ist muss eine entsprechende Korrektur durchgefuehrt werden. Bei neueren Minolta resp. Sony Objektiven fehlt dieser Index, deshalb ist die korrekte Fokussierung mit diesen Objektiven erheblich schwieriger (bei WW-Objektiven kann es ueber genuegendes abblenden immerhin ein bisschen kompensiert werden). Dank der Digitaltechnik ist die richtige Belichtung dank Sofortkontrolle kein grosses Problem mehr.

Wenn Du nur in die Infrarotfotografie reinschnuppern moechtest koennte sich die Anschaffung einer Kompaktkamera von Sony mit Nightshot Mode (z.B. Sony DSC-V3) anbieten. Kameras mit diesem Feature sind zwar uralt, haben aber die Eigenschaft, dass sie den eingebauten IR Filter wegschwenken koennen. Wegen den kleineren Sensoren ist auch die Fokuskorrektur kein so grosses Problem bei einer DSLR. Du muesstest nur darauf achten eine Kamera zu nehmen, die die Moeglichkeit bietet Filter zu verwenden. Einigermassen erhaeltlich auf dem Gebrauchtmarkt waere die Sony DSC-H50:

https://www.flickr.com/groups/sonyh50/di...57623562862117/ ://https://www.flickr.com/groups/sonyh...7623562862117/

Beispiele mit der V3 gibt es hier:

http://www.simplyness.com/more-photography...hot-dsc-v3.html

(Der Editor veraendert leider 'Cyber-shot' nach 'Cyber-shot' im Link. Bitte den eingefuegten Bindestrich manuell loeschen)

Gruß
Fritz



Schneup  
Schneup
Beiträge: 73
Registriert am: 06.02.2010


RE: MINOLTA DYNAX 7D

#4 von M_Gustav , 05.08.2014 15:30

Hallo mitenand

habe nun den HOYA INFRARED RM90 Filter mal auf die Minolkta 5D mit 28-105mm mont.
Einstellung habe ich P, 200 ISO, Tageslicht genommen.
Autofokus funktioniert nur noch manuell, man sieht ja nichts mehr, wenn der Filter mont. ist, also bei den folgenden Bildern habe ich einfach auf unendlich gestellt.

Gruß Markus

Bilder im PDF - Dokument

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
f28t35489p305512n1.pdf

M_Gustav  
M_Gustav
Beiträge: 106
Registriert am: 23.07.2008


RE: MINOLTA DYNAX 7D

#5 von xXxManuelxXx , 30.10.2017 22:37

Mal wieder altes aufwärmen.

Ich machte es und es ging. Besonders einfach mit alten MD Objektiven, die ich mittels Adapter (Ohre Korrekturlinse), verwende.
Vieles bei der IR Fotografie macht ja dann Photoshop um aus den roten Blättern dann weiße zu bekommen.

Aber ein schönes fotografieren ist es nicht, weil die Kamera einen sehr starken IR Sperrfilter vor dem Sensor hat. Läuft alles auf Langzeitbelichtungen hinaus und das ist bei Grünzeugs draußen kontraproduktiv.


 
xXxManuelxXx
Beiträge: 27
Registriert am: 06.06.2017


   

Ist das das langersehnte ultimative Reisezoom?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen