RE: Sony stellt A99II bzw. ILCA-99M2 vor

#1 von Reisefoto , 19.09.2016 16:32

Sony hat heute die neue A99 II / ILCA-99M2 vorgestellt:
http://www.sony.de/electronics/wechselobje...meras/ilca-99m2

- 42,2 MP BSI Sensor
- 400 AF Punkte
- Hybrid-AF aus Hauptsensor-AF und AF-Modul über Spiegel
- 5-Achsen Bildstabilisator
- 12 fps Burst
- ISO bis 102.400
- 4K Video

Leider kein eingebautes GPS.


Keine Links mehr in der Signatur möglich. Schade.


 
Reisefoto
Beiträge: 4.595
Registriert am: 04.03.2006


RE: Sony stellt A99II bzw. ILCA-99M2 vor

#2 von stevemark , 24.09.2016 22:05

ZITAT(Reisefoto @ 2016-09-19, 16:32) ...
Leider kein eingebautes GPS.[/quote]

Aufs GPS könnte ich verzichten - auf den optischen Sucher eher nicht ...

Wann kommt die erste DSLR mit dem 43MP Sony Sensor? Und von wem? Von Nikon? Pentax?

Gr Steve


http://www.artaphot.ch


 
stevemark
Beiträge: 3.408
Registriert am: 13.09.2004


RE: Sony stellt A99II bzw. ILCA-99M2 vor

#3 von weberhj , 25.09.2016 13:43

ZITAT(stevemark @ 2016-09-24, 21:05) Aufs GPS könnte ich verzichten - auf den optischen Sucher eher nicht ...

Wann kommt die erste DSLR mit dem 43MP Sony Sensor? Und von wem? Von Nikon? Pentax?[/quote]
Ich werde die A99II mal mindestens ein WoE ausprobieren und mir die Sache dann in aller Ruhe überlegen.
Von pauschalen Vorverurteilungen halte ich da nichts, und bei mir gilt, ich kaufe erst, wenn sie mir im praktischen Gebrauch zusagt.

BG Hans


In the mind of Minolta...


weberhj  
weberhj
Beiträge: 1.116
Registriert am: 30.03.2006


RE: Sony stellt A99II bzw. ILCA-99M2 vor

#4 von Minolta2175 , 06.10.2016 23:42

Die Kamera a99II gefällt mir gut, bis auf den Sucher, leider war der Kartenschacht zugerammelt. Fuji hat bei der Pro 2 ja einen Sucher der beides ist, aber an der X-T2 fehlt er auch.
Zum Preis, als Hobbyknipser bin ich nicht bereit diese Preise zu zahlen, ich versteh die Handybesitzer mittlerweile.
Der Preis der A6000 war noch OK, die A6300 und jatzt die A6500 sind es nicht.
Gruß Ewald


Minolta2175  
Minolta2175
Beiträge: 971
Registriert am: 03.01.2006


RE: Sony stellt A99II bzw. ILCA-99M2 vor

#5 von Reisefoto , 11.10.2016 17:09

ZITAT(stevemark @ 2016-09-24, 22:05) Aufs GPS könnte ich verzichten - auf den optischen Sucher eher nicht ...[/quote]

Notfalls geht es auch ohne GPS, aber ich finde es sehr schade, dass es fehlt. Auch einen Blitz hätte ich gern drin gehabt. Ansonten ist es aber auf Grundlage dessen, was bisher bekannt ist, eine fantastische Kamera. Wenn der EVF so ist, wie an der A7rII, dann hätte ich daran nichts mehr auszusetzen. Ich habe A7rII und A99 gerade zwei Wochen parallel in Grönland im Einsatz gehabt (und dort war es verdammt sonnig!. Der Sucher der A7rII war hell und die Schatten soffen nicht ab. Für mich ein großer Fortschritt. Ich würde ihn keinesfalls gegen einen optischen Sucher tauschen wollen.

Morgen (12.10.2016) wird die Sony A99II von 17-19 Uhr bei Foto Haas in Hannover vorgestellt. Man kann sie auch ausprobieren. Da werde ich mal mit ein paar Objektiven vorbeischauen!
http://www.foto-gregor-gruppe.de/hannover/shop/specials.asp


Keine Links mehr in der Signatur möglich. Schade.


 
Reisefoto
Beiträge: 4.595
Registriert am: 04.03.2006


RE: Sony stellt A99II bzw. ILCA-99M2 vor

#6 von Reisefoto , 14.10.2016 18:28

Kurzer Bericht von meinem ersten Zusammentreffen mit der A99II:

Eine eigene Speicherkarte durfte nicht verwendet werden, da es ein Vorserienmodell mit entsprechendem Firmwareentwicklungsstand war. Folgende Objektive hatte ich dabei: 70-400G I + TK1,4, Minolta 2,8/200 APO HS G, Minolta 100-300 APO, Sigma 4,5/500 APO (ohne EX und DG) sowie zum Vergleich eine Sony A99 I.

Aufnahmen habe ich im Laden und durch die Tür nach draußen gemacht (es war schon gegen 18 Uhr, das Licht also nicht unbedingt optimal). Generell kann man sagen, dass der AF im Vergleich zur A99 I deutlich an Geschwindigkeit und Griffigkeit gewonnen hat - auch mit den alten Objektiven. Es ist schon etwas ungewohnt, so viele AF-Kästchen im Sucher zu haben. Ich sage bewusst erstmal ungewohnt.

Bei den oben genannten Stangenobjektiven arbeitete nur das über den Spiegel mit Licht versorgte Modul, während die PD-AF-Punkte auf dem Hauptsensor deaktiviert waren. Letztendlich also vermutlich das A77II Modul. Das funktionierte aber wirklich auch sehr gut, besonders das Minolta 2,8/200 APO HS G war unglaublich schnell. Ich weiß nicht, ob irgendeins der SSM-Objektive diese Geschwindigkeit schafft.

Das 70-400G Typ 1 funktionierte auch gut. Leider habe ich vergessen, das dort vorhandene 70-400G II im Vergleich auszuprobieren. Als Schikane hatte ich noch den 1,4er Telekonverter (chiplos) mit, den ich am 70-400G ausprobiert habe. Damit hatte der AF große Mühe. am besten ging es, wenn man dafür eine AF-Gruppe in zentraler Lage wählte. Die Kombination von 70-400G + 1,4er TK hat sich auf der Grönlandfotoreise an der A7rII überraschend gut geschlagen. So gut lief es an der A99II nicht. Allerdings waren die Lichtverhältnisse auch anders, so dass ich nicht wage, hierzu etwas abschließendes zu sagen. Offiziell ist diese Kombination ohnehin jenseits der Spezifikationen des AFs.

Das in der Größe veränderbare (S, M, L) Flexible Spot Feld wie bei der A7rII gibt es an der A99II nicht. Dafür lässt sich die AF-Gruppe nun relativ frei positionieren.

Wesentlich verbessert hat sich das Pufferverhalten. Der Puffer ist sehr groß und zudem kann man, während er sich leert, bereits wieder neue Bilder aufnehmen*, was an den bisherigen Kameras (inkl. A7rII) nicht möglich war. Während des Schreibens kann man auch schon aufgenommene Bilder ansehen*. Dabei wird durch einen Balken der Entleerungsfortschritt angezeigt. Das Durchblättern durch die aufgenommenen Bilder geht auf praktisch verzögerungsfrei. Leider fällt mir gerade auf, dass ich nicht genau geprüft habe, welche Bildqualität eingestellt war. Ich meine aber, dass es RAW+JPG war.

Den Hybid-AF können vermutlich nur Objektive nutzen, die AF-D Unterstützung haben (wie bei A99 und A77II). Liste der Objektive mit AF-D Unterstützung siehe:
https://us.en.kb.sony.com/app/answers/detail/a_id/37649

Von Sony gibt es eine Kompatibilitätsübersicht von Sony und (Konica) Minolta Objektiven zur A99II:
http://support.d-imaging.sony.co.jp/www/cs...=gb&lang=de
Klickt man auf ein Objektiv, bekommt man eine Popup mit ergänzenden Informationen, z.B. Einschränkungen in der Komatibilität, beispielsweise kein Hybrid-AF (hatte ich ja schon separat gepostet).
Wie Integral im SUF schrieb, kann es durchaus sein, dass mehr Objektive die volle Funktionalität haben, als in der Liste angegeben wird:
http://www.sonyuserforum.de/forum/showpost...mp;postcount=21

Edit:
*Ich habe sie im 8B/s Modus ausprobiert, dem ich volle Funktionsfähigkeit ohne Einschränkungen unterstellt habe, die es ja oft in der schnellsten Einstellung gibt. In Bursts von für mich praxisrelevanter Dauer gab es keinen Einbruch und die Funktion war wie beschrieben. Martin Vieten beschreibt das Verhalten im 12B/s Modus nach Vollaufen des Puffers nach 50 RAWs / 60JPGs folgendermaßen:
ZITATBis der Zwischenspeicher geleert ist, friert die Alpha 99 II mehr oder weniger ein. Einzig weitere Aufnahmen sind möglich, der Weg ins Menü oder zur Wiedergabe bleibt dagegen blockiert.[/quote]
http://www.photoscala.de/2016/10/01/erster...ny-alpha-99-ii/


Keine Links mehr in der Signatur möglich. Schade.


 
Reisefoto
Beiträge: 4.595
Registriert am: 04.03.2006


RE: Sony stellt A99II bzw. ILCA-99M2 vor

#7 von Reisefoto , 14.10.2016 19:10

Hier noch etwas zur A99II im Vergleich.
Einige Vorteile gegenüber A99I:
Viel mehr AF-Punkte und größere BildabdeckungAF auch ohne die On-Sensor Punkte deutlich schneller und hoffentlich auch noch genauer Der wohl beste KB-Bildsensor überhaupt (weniger Rauschen, mehr Auflösung, höherer Dynamikumfang)Immer 14 Bit RAWSpotbelichtungsmessung kann an AF-Messpunkt gekoppelt werdenZusätzliche Konfigurationsmöglichkeiten für Belichtung und WeißabgleichGewaltige, allgemeine GeschwindigkeitssteigerungWarten auf die Leerung des (nun riesigen) Puffers gehört der Vergangenheit an. Selbst während auf die Speicherkarte geschrieben wird, kann man weiterfotografieren und auch Bilder auf der Karte ansehen, solange der Puffer nicht komplett voll ist (bei 12B/s nach 50RAW / 60JPG). Der Sucher ist wesentlich besser als bei der A99, wenn er wie bei der A7rII ist (ich habe das an der A99II nicht im Detail ausprobiert, aber zumindest ist mir nichts Negatives aufgefallen). Schnellerer Serienbildmodus mit besserer Verfolgbarkeit im SucherAuch vom neuen 5-Achsen Stabilisator ist ein Fortschritt zu erwarten.HD-Video bis 120p4K VideoExtraktionsmöglichkeit von Standbildern aus Videos

Nachteile:
Kein GPS

Vergleich zur A7rII:

AF ist definitiv deutlich schnellerAllgemeine Geschwindigkeit der Kamera schnellerGroßer und schneller Puffer / andere Pufferverwaltung: Bei der A7rII dauert es immer eine gefühlte Ewigkeit, bis sie mit dem Schreiben auf die Karte fertig ist, besonders bei Serienaufnahmen. Funktionalität des AFs bis -4 statt -2EVLängere BatterielaufzeitA-Mount Objektive passen ohne AdapterAdapterlos Objektive mit Stangen-AF fokussierenAnti-Flicker ShootS-log3Voll dreh- und schwenkbares RückwanddisplaySchulterdisplay (finde ich persönlich eher überflüssig)Serienbildgeschwindigkeit 12 statt 5B/sMax 120p statt 60p bei full HD VideoBluetooth2 Speicherkartenslots

Nachteile:
Prinzipbedingt fehlende hochwertige Adaptionsmöglichkeiten von FremdobjektivenKein Kontrast-AFKein Silent Shutter300.000 statt 500.000 Auslösungen Verschlusshaltbarkeitca. 200g schwerer, was aber durch einen Adapter an der A7rII ausgeglichen würde

Da die A99II preislich auf dem gleichen Niveau wie de A7rII ist, ist die A99II für A-Mount Benutzer die bessere Alternative zur Benutzung des vorhandenen Objektivparks.


Keine Links mehr in der Signatur möglich. Schade.


 
Reisefoto
Beiträge: 4.595
Registriert am: 04.03.2006


RE: Sony stellt A99II bzw. ILCA-99M2 vor

#8 von Minolta2175 , 14.10.2016 20:55

Auch mehrere Messetage sind nur ein begrabbeln, für eine A7.. spricht nur die möglichkeit das Altglas verwendet werden kann.
Das ein Verschluß der 12 Bilder pro Sekunde machen kann schneller verschleißt ist doch nachvollziehbar.
Die A6300 und die A6500 zeigen nur was Sony unter Premium versteht, da ist Fuji deutlich besser.
Bei den A7.. Kameras wird sich das Gehäuse noch deutlich ändern in Richtung (Handhabung) der A99.
Die Pentax K1 finde ich sehr gut, leider gibt es dafür keinen Adapter, mit dem 15-30 Pentax-Objektiv was ein Tamron ist kostet sie 3600¤, eine A99II mit dem Tamron würde 4600¤ kosten.
Sony hat es geschafft mit 5 Personen von SonyUserForum eine Führung auf dem Messestand durchzuführen, da bieten die Mitbewerber mehr, da werden auch Freikarten verteilt.
Gruß Ewald


Minolta2175  
Minolta2175
Beiträge: 971
Registriert am: 03.01.2006


RE: Sony stellt A99II bzw. ILCA-99M2 vor

#9 von Reisefoto , 15.10.2016 11:56

Bei denjenigen Objektiven, die nicht vom Hybrid-AF unterstützt werden, arbeitet das separate AF-Modul, das höchstwahrscheinlich aus der A77II stammt. Allerdings soll Sony die AF-Algorithmen deutlich verbessert haben. Mit diesem Modul ist bereits eine konkurrenzfähige AF-Abdeckung gegeben. Bei Dpreview hat der User VirtualMirage dies in 3 Grafiken dargestellt:
https://www.dpreview.com/forums/thread/3891618?page=2


Keine Links mehr in der Signatur möglich. Schade.


 
Reisefoto
Beiträge: 4.595
Registriert am: 04.03.2006


RE: Sony stellt A99II bzw. ILCA-99M2 vor

#10 von Neki , 21.10.2016 15:37

ZITAT(Reisefoto @ 2016-10-15, 10:56) Bei denjenigen Objektiven, die nicht vom Hybrid-AF unterstützt werden, arbeitet das separate AF-Modul, das höchstwahrscheinlich aus der A77II stammt. Allerdings soll Sony die AF-Algorithmen deutlich verbessert haben. Mit diesem Modul ist bereits eine konkurrenzfähige AF-Abdeckung gegeben. (..)[/quote]
In diesem thread
http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=139064
findet man auch den link
http://support.d-imaging.sony.co.jp/www/cs...=gb&lang=de
zur offiziellen Objektiv-Kompatibilitätsliste zur A99II / ILCA-99M2.

Danke@Reisefoto!

Neki


Neki  
Neki
Beiträge: 796
Registriert am: 20.09.2004


RE: Sony stellt A99II bzw. ILCA-99M2 vor

#11 von Reisefoto , 25.10.2016 17:47

Im folgenden Video stellt Christian Laxander einige Details / neue Funktionen der A99II vor. Ein paar Dinge gab es schon bei der A99 oder anderen Sony Kameras, aber insgesamt ein sehenswertes Video!
https://www.youtube.com/watch?v=5QOu343cGKM


Keine Links mehr in der Signatur möglich. Schade.


 
Reisefoto
Beiträge: 4.595
Registriert am: 04.03.2006


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen